WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016055153) VORRICHTUNG ZUM BEFESTIGEN EINES OBJEKTS AN EINEM ZAHNRIEMEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/055153 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/001957
Veröffentlichungsdatum: 14.04.2016 Internationales Anmeldedatum: 06.10.2015
IPC:
B65G 15/58 (2006.01) ,B65G 17/44 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
G
Transport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
15
Förderer mit endloser Lastförderfläche, d.h. mit Förderbändern und ähnlichen endlosen Förderelementen, auf die die Antriebszugkraft durch andere Mittel als endlose Elemente ähnlichen Aufbaus übertragen wird
30
Förderbänder oder ähnliche endlose Lastträger
58
mit Vorrichtungen zum Festhalten der Last bzw. des Gutes in einer bestimmten Lage, z.B. magnetisch
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
G
Transport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
17
Förderer mit einem endlosen Zugmittel, z.B. einer Kette, das seine Bewegung auf eine durchgehende oder im wesentlichen durchgehende Lasttragfläche oder auf eine Reihe von einzelnen Last- bzw. Gutträgern überträgt; Endlos-Kettenförderer, deren Ketten die Lasttragfläche bilden
30
Einzelheiten; Hilfseinrichtungen
38
Ketten oder ähnliche Zugmittel; Verbindungen zwischen Zugmitteln und Last- bzw. Gutträgern
42
Anbringen der Lastträger am Zugmittel
44
durch Mittel, die Relativbewegungen ausschließen
Anmelder: CU4INNOVATION GMBH[CH/CH]; Kanzleistrasse 6 CH-9443 Widnau, CH
Erfinder: HERZOG, Guido; CH
Vertreter: JENDRICKE, Susann; Dirolfstrasse 30 67549 Worms/Rhein, DE
Prioritätsdaten:
10 2014 014 649.908.10.2014DE
Titel (EN) DEVICE FOR FIXING AN OBJECT ON A TOOTHED BELT
(FR) DISPOSITIF DE FIXATION D'UN OBJET À UNE COURROIE DENTÉE
(DE) VORRICHTUNG ZUM BEFESTIGEN EINES OBJEKTS AN EINEM ZAHNRIEMEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention specifies a device for fastening an object (1) on at least one toothed belt (4) which circulates around gearwheels, having at least one form-fitting and/or force-fitting connecting means for connecting the object (1) to the toothed belt (4), said device being cost-effective and avoiding manipulation of the toothed belt and gearwheels, and also allowing slip-free circulation of the toothed belt with the object, irrespective of the properties thereof, along with constant toothed-belt tensioning, in that a shaped guide track (8) having an entry deflection (9) and an exit deflection (11) is provided, and in that the toothed belt (4) forms a portion which is deflected in the shaped guide track (8) and is always connected to the shaped guide track (8).
(FR) L'invention concerne un dispositif de fixation d'un objet (1) sur une ou plusieurs courroies dentées (4) courant autour de roues dentées, lequel dispositif comporte un ou plusieurs moyen de liaison par complémentarité de forme et/ou à force destinés à relier l'objet (1) à la courroie dentée (4); le dispositif est peu coûteux et permet d'éviter la manipulation de la courroie dentée et permet une circulation sans glissement de la courroie dentée pourvue de l'objet, quelles que soient les propriétés de celui-ci, avec une tension de courroie constante en raison du fait qu'il est prévu une coulisse de formage (8) pourvue d'une déviation d'entrée (9) et d'une déviation de sortie (11) et que la courroie dentée (4) forme une partie qui est déviée dans la coulisse de formage (8) et qui est reliée en permanence à la coulisse de formage (8).
(DE) Es wird eine Vorrichtung zum Befestigen eines Objektes (1) an mindestens einem um Zahnräder umlaufenden Zahnriemen (4) mit mindestens einem form- und/oder kraftschlüssig wirkenden Verbindungsmittel zur Verbindung des Objekts (1) mit dem Zahnriemen (4), angegeben, die dadurch kostengünstig ist und Manipulationen am Zahnriemen und Zahnrädern vermeidet, sowie einen schlupffreien Umlauf des Zahnriemens mit dem Objekt unabhängig von dessen Eigenschaften bei konstanter Zahnriemenspannung ermöglicht, dass eine Formkulisse (8) mit einer Eingangsumlenkung (9) und einer Ausgangsumlenkung (11) vorgesehen ist und dass der Zahnriemen (4) einen in der Formkulisse (8) umgelenkten Abschnitt ausbildet, der dauerhaft mit der Formkulisse (8) verbunden ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)