Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016055117) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM ÜBERTRAGEN UND VERARBEITEN VON INFORMATIONSPAKETEN MIT WARENKORBINFORMATIONEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/055117 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2014/071707
Veröffentlichungsdatum: 14.04.2016 Internationales Anmeldedatum: 09.10.2014
IPC:
G06Q 30/02 (2012.01)
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
Q
Datenverarbeitungssysteme oder -verfahren, besonders angepasst an verwaltungstechnische, geschäftliche, finanzielle oder betriebswirtschaftliche Zwecke, sowie an geschäftsbezogene Überwachungs- oder Voraussagezwecke; Systeme oder Verfahren, besonders angepasst an verwaltungstechnische Zwecke, sowie an geschäftsbezogene Überwachungs- oder Voraussagezwecke, soweit nicht anderweitig vorgesehen
30
Handelsverkehr, z.B. Einkauf oder elektronischer Handel [E-Commerce]
02
Marketing, z.B. Marktforschung und –analyse, Umfrage, Werbeaktionen, Werbung, Käufer-Profilerstellung, Kundenverwaltung oder –belohnungen; Preisschätzung oder -festsetzung
Anmelder:
WIRECARD TECHNOLOGIES GMBH [DE/DE]; Einsteinring 35 85609 Aschheim, DE
Erfinder:
BAAKEN, Felix; DE
EICHINGER, Markus; DE
HOUSHMAND, Arash; DE
SIEBENWEIBER, Harald; DE
Vertreter:
VOSSIUS & PARTNER; Siebertstraße 4 81675 München, DE
Prioritätsdaten:
Titel (EN) METHOD AND APPARATUS FOR TRANSFERRING AND PROCESSING INFORMATION PACKETS HAVING SHOPPING CART INFORMATION
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF DE TRANSMISSION ET DE TRAITEMENT DE PAQUETS D'INFORMATIONS CONTENANT DES INFORMATIONS SUR DES PANIERS DE MARCHANDISES
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM ÜBERTRAGEN UND VERARBEITEN VON INFORMATIONSPAKETEN MIT WARENKORBINFORMATIONEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method and to a device for transferring information packets, which preferably have shopping cart information of at least N customers, from a system of a dealer to a server system of a service provider by means of a network connection, preferably an Internet connection, of a communication device of a third party, comprising the following features: a) receiving transaction data of a first customer from the system of the dealer, b) storing the transaction data of the first customer, c) repeating steps a) and b) for at least one next customer, d) forming an information packet, which preferably has shopping cart data, from at least part of each set of stored transaction data of the last N customers, wherein N is greater than or equal to 2, wherein N is preferably greater than or equal to 10, e) producing at least one machine-readable code, which contains the information packet of the number N customers, and f) transferring the at least one machine-readable code to the communication device of the third party, preferably the communication device of an incentivized customer, for forwarding to the server system of the service provider by means of a network connection, preferably an Internet connection, of the communication device of the third party.
(FR) L'invention concerne un procédé et un dispositif de transmission de paquets d'informations qui comportent de préférence des informations sur des paniers de marchandises d'au moins N clients, d’un système d'un marchand à un système serveur d'un prestataire de services via une connexion réseau, de préférence une connexion Internet, d’un dispositif de communication d'un tiers, le procédé comportant les étapes consistant a) à recevoir des données de transaction d'un premier client du système du marchand, b) à mémoriser les données de transaction du premier client, c) à répéter les étapes a) et b) pour au moins un client suivant, d) à former un paquet d'informations, qui comporte de préférence des données sur des paniers de marchandises, à partir d’au moins une partie de chacune des données de transaction mémorisées des N derniers clients, N étant supérieur ou égal à 2, N étant de préférence supérieur ou égal à 10, e) à générer au moins un code lisible par machine qui contient le paquet d'informations du nombre N de clients, et f) à transmettre l’au moins un code lisible par machine au dispositif de communication du tiers, de préférence au dispositif de communication d'un client incité, pour transmettre ledit code au système serveur du prestataire de services via une connexion réseau, de préférence une connexion Internet, du dispositif de communication du tiers.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Vorrichtung zum Übertragen von Informationspaketen, die vorzugsweise Warenkorbinformationen von mindestens N Kunden aufweisen, von einem System eines Händlers zu einem Serversystem eines Serviceanbieters über eine Netzwerkverbindung, vorzugsweise eine Interaetverbindung, eines Kommunikationsgerätes eines Dritten, mit den Merkmalen: a) Empfangen von Transaktionsdaten eines ersten Kunden von dem System des Händlers, b) Speichern der Transaktionsdaten des ersten Kunden, c) Wiederholen der Schritte a) und b) für mindestens einen nächsten Kunden, d) Bilden eines Informationspakets, das vorzugsweise Warenkorbdaten aufweist, aus mindestens einem Teil jeder der gespeicherten Transaktionsdaten der letzten N Kunden, wobei N größer oder gleich 2 ist, wobei N vorzugsweise größer oder gleich 10 ist, e) Erzeugen mindestens eines maschinenlesbaren Codes, der jeweils das Informationspaket der Anzahl N Kunden enthält, und f) Übertragen des mindestens einen maschinenlesbaren Codes zu dem Kommunikationsgerät des Dritten, vorzugsweise dem Kommunikationsgerät eines incentivierten Kunden, zur Weitergabe an das Serversystem des Serviceanbieters über eine Netzwerkverbindung, vorzugsweise eine Intemetverbindung, des Kommunikationsgeräts des Dritten.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)