Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2016050737) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR HERSTELLUNG EINES FASERFORMTEILS

Pub. No.:    WO/2016/050737    International Application No.:    PCT/EP2015/072367
Publication Date: Fri Apr 08 01:59:59 CEST 2016 International Filing Date: Wed Sep 30 01:59:59 CEST 2015
IPC: D21J 5/00
D21J 7/00
Applicants: SIG TECHNOLOGY AG
Inventors: HALVARDSSON, Christer
KJELLIN, David
Title: VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR HERSTELLUNG EINES FASERFORMTEILS
Abstract:
Dargestellt und beschrieben sind ein Verfahren und eine Vorrichtung zur Herstellung eines Faserformteils (F), insbesondere eines Kopf- oder Bodenelements für Getränkepackungsbehälter. Um ein Faserformteil (F) mit einer verbesserten Struktur und Oberflächengüte herzustellen, bei dem keine vorstehenden Fasern auftreten und beliebig gerundete Geometrien erreicht werden, werden die folgenden Schritte vorgeschlagen: - Eintauchen eines auf einem Werkzeughalter angeordneten Formsiebes in eine Pulpeschlämme, - Anheben des Werkzeughalters, um das beschlagene Formsieb vollständig aus der Pulpeschlämme zu fahren, - Verdichten des Fasermaterials im Bereich des umlaufenden Randes des Formsiebes durch Aufblähen einer dort ringsum verlaufenden Manschette, - Entspannen des Drucks in der Manschette und - Entfernen des Faserformteils. Eine entsprechende Vorrichtung zur Herstellung eines Faserformteils (F), insbesondere eines Kopf- oder Bodenelements für Getränkepackungsbehälter, mit einem Werkzeughalter [4) und einem daran angeordneten Formsieb (1), zeichnet sich aus durch eine umlaufende Manschette [9], die unterhalb des Randes des Formsiebes (1) verläuft und von einer Grundstellung in eine Arbeitsstellung aufblähbar ist.