Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016050480) BESCHLAGANORDNUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/050480 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/070772
Veröffentlichungsdatum: 07.04.2016 Internationales Anmeldedatum: 10.09.2015
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 15.07.2016
IPC:
E05D 15/56 (2006.01) ,E05D 15/06 (2006.01)
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
05
Schlösser; Schlüssel; Fenster- oder Türbeschläge; Tresore
D
Scharniere oder andere Aufhängevorrichtungen für Türen, Fenster oder Flügel
15
Aufhängeanordnungen für Flügel
56
mit aufeinanderfolgenden unterschiedlichen Bewegungen
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
05
Schlösser; Schlüssel; Fenster- oder Türbeschläge; Tresore
D
Scharniere oder andere Aufhängevorrichtungen für Türen, Fenster oder Flügel
15
Aufhängeanordnungen für Flügel
06
für waagerecht, insbesondere in ihrer eigenen Ebene schiebbare Flügel
Anmelder:
MACO TECHNOLOGIE GMBH [AT/AT]; Alpenstraße 173 A-5020 Salzburg, AT
Erfinder:
MÖSL, Marco; AT
Vertreter:
MANITZ FINSTERWALD UND PARTNER GBR; Postfach 31 02 20 80102 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2014 114 373.602.10.2014DE
Titel (EN) FITTING ARRANGEMENT
(FR) ENSEMBLE DE FERRURES
(DE) BESCHLAGANORDNUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a fitting arrangement for a lifting-sliding element, which comprises a window frame and a blade that is displaceable along a track in a direction of displacement. The fitting arrangement comprises at least one carriage, which has a trolley frame and at least one roller mounted on the trolley frame, and a lifting mechanism for raising the blade in relation to the trolley frame from a lowered position to a raised position in which an underside of the blade is spaced apart from the track by an air gap. The lifting mechanism comprises a guide slot which runs obliquely with respect to the direction of displacement and a carrier element directed in the guide slot, wherein an adjusting element is provided for adjusting the air gap, by means of which the position of the carrier element in the guide slot can be changed.
(FR) L'invention concerne un ensemble de ferrures destiné à un élément de levage par coulissement qui comporte un dormant et un battant qui peut coulisser le long d'une piste de roulement dans une direction de coulissement. L'ensemble de ferrures comporte au moins un chariot, pourvu d'un cadre et d'au moins une roue montée sur le cadre, et un mécanisme de levage destiné à soulever le battant par rapport au cadre d'une position abaissée dans une position soulevée dans laquelle une face inférieure du battant est espacée de la piste de roulement par un interstice. Le mécanisme de levage comprend une coulisse de guidage qui s'étend obliquement à la direction de coulissement et un élément de support guidé dans la coulisse de guidage; pour régler l'interstice, il est prévu un élément de réglage qui permet de modifier la position de l'élément de support dans la coulisse de guidage.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Beschlaganordnung für ein Hebe-Schiebe-Element, das einen Blendrahmen und einen entlang einer Laufbahn in einer Verschieberichtung verschiebbaren Flügel umfasst. Die Beschlaganordnung umfasst wenigstens einen Laufwagen, der einen Wagenrahmen und zumindest eine an dem Wagenrahmen gelagerte Laufrolle aufweist, und einen Hebemechanismus zum Anheben des Flügels gegenüber dem Wagenrahmen von einer abgesenkten Stellung in eine angehobene Stellung, in welcher eine Unterseite des Flügels durch einen Luftspalt von der Laufbahn beabstandet ist. Der Hebemechanismus umfasst eine schräg zur Verschieberichtung verlaufende Führungskulisse und ein in der Führungskulisse geführtes Tragelement, wobei zum Einstellen des Luftspalts ein Stellelement vorgesehen ist, mittels dessen die Position des Tragelements in der Führungskulisse veränderbar ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)