Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016049786) KLETTERBANDGERÄT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/049786 Internationale Anmeldenummer PCT/CH2015/000144
Veröffentlichungsdatum: 07.04.2016 Internationales Anmeldedatum: 29.09.2015
IPC:
A63B 22/04 (2006.01) ,A63B 24/00 (2006.01) ,A63B 22/02 (2006.01) ,A63B 69/00 (2006.01) ,A63B 71/06 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
63
Sport; Spiele; Volksbelustigungen
B
Geräte für Körperübungen, Turngeräte, Gymnastik, zum Schwimmen, Klettern oder Fechten; Ballspiele; Trainingseinrichtungen
22
Übungsgeräte, besonders ausgebildet zum Trainieren des Kreislaufs, der Beweglichkeit oder der Bewegungskoordinierung
04
mit bewegbaren Stufen
A Täglicher Lebensbedarf
63
Sport; Spiele; Volksbelustigungen
B
Geräte für Körperübungen, Turngeräte, Gymnastik, zum Schwimmen, Klettern oder Fechten; Ballspiele; Trainingseinrichtungen
24
Elektrische oder elektronische Steuerungen für die Übungsgeräte der Gruppen A63B1/-A63B23/127
A Täglicher Lebensbedarf
63
Sport; Spiele; Volksbelustigungen
B
Geräte für Körperübungen, Turngeräte, Gymnastik, zum Schwimmen, Klettern oder Fechten; Ballspiele; Trainingseinrichtungen
22
Übungsgeräte, besonders ausgebildet zum Trainieren des Kreislaufs, der Beweglichkeit oder der Bewegungskoordinierung
02
mit bewegbaren Endlosbändern
A Täglicher Lebensbedarf
63
Sport; Spiele; Volksbelustigungen
B
Geräte für Körperübungen, Turngeräte, Gymnastik, zum Schwimmen, Klettern oder Fechten; Ballspiele; Trainingseinrichtungen
69
Trainingsgeräte oder Apparate für bestimmte Sportarten
A Täglicher Lebensbedarf
63
Sport; Spiele; Volksbelustigungen
B
Geräte für Körperübungen, Turngeräte, Gymnastik, zum Schwimmen, Klettern oder Fechten; Ballspiele; Trainingseinrichtungen
71
Spiel- oder Sportzubehör, soweit nicht von den Gruppen A63B1/-A63B69/106
06
Anzeige- oder Zählvorrichtungen für Spiele oder Spieler
Anmelder:
MUELLER, Peter A. [CH/CH]; CH
Erfinder:
MUELLER, Peter A.; CH
Prioritätsdaten:
01480/1429.09.2014CH
Titel (EN) BELT-TYPE CLIMBING APPARATUS
(FR) APPAREIL À BANDE D'ESCALADE
(DE) KLETTERBANDGERÄT
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a belt-type climbing apparatus (1) comprising a continuous belt (2) and toothed belts (45) having replaceable rungs (8) or/and steps (36). An adjusting cylinder (9) allows an inclination (N) of the belt-type climbing apparatus (1) to be adjusted also beyond the vertical angle, and a brake (5a) makes it possible for a user to safely climb the rungs (8) in a controlled manner, optionally assisted by a camera (1) and a controller (12) that controls the braking effect; or the belt-type climbing apparatus comprises a driving motor (5), and the controller (12) actively controls the speed of the toothed belts (45); furthermore, software input (P), input means (11, 34, 49), a screen (13) and an unbalanced motor (26) make it possible to simulate climbing routes.
(FR) L'invention concerne un appareil à bande d'escalade (1) qui comprend une bande à défilement sans fin (2), des courroies crantées (45) pourvues d'échelons (8) et/ou de marches (36) interchangeables; l'appareil à bande d'escalade (1) permet au moyen du vérin de réglage (9) un réglage de l'inclinaison (N) même au-delà d'un angle de réglage de 90° et assure au moyen du frein (5a) une escalade contrôlée au niveau des échelons (8), éventuellement à l'aide d'une caméra (11) et d'un moyen de commande (12) qui commande l'action de freinage ou un moteur d'entraînement (5) et le dispositif de commande (12) régule de manière active la vitesse de rotation des courroies crantées (45), et des moyens d'entrée (11, 34, 49) et un écran (13), moteur déséquilibré (26), des voies d'escalade peuvent être simulées au moyen d'une entrée de logiciel (P).
(DE) Die Erfindung betrifft ein Kletterbandgerät (1), mit einem Endloslaufband (2), Zahnriemen (45) mit austauschbaren Sprossen (8) oder und Tritte (36), wobei das Kletterbandgerät (1) mittels des Stellzylinders (9) eine Neigungsverstellung (N) auch über dem 90° Stellwinke! ermöglicht und mittels der Bremse (5a) ein kontrolliertes Klettern an den Sprossen (8) sichert, optional von einer Kamera (11) und Controller (12) unterstützt, welcher die Bremswirkung steuert oder ein Antriebsmotor (5) und der Controller (12) aktiv die Drehzahl der Zahnriemen (45) regelt, sowie mittels eines Softwareinput (P), Eingabemittel (11, 34, 49) und einem Bildschirm (13), Unwuchtmotor (26), Kletterrouten simuliert werden können.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)