WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016049675) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR FILTRATION VON WASSER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/049675 Internationale Anmeldenummer PCT/AT2015/050245
Veröffentlichungsdatum: 07.04.2016 Internationales Anmeldedatum: 30.09.2015
IPC:
C02F 1/44 (2006.01) ,C02F 1/78 (2006.01) ,C02F 9/00 (2006.01) ,B01D 65/02 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
02
Behandlung von Wasser, Schmutzwasser, Abwasser oder von Abwasserschlamm
F
Behandlung von Wasser, Schmutzwasser, Abwasser oder von Abwasserschlamm
1
Behandlung von Wasser, Schmutzwasser oder Abwasser
44
durch Dialyse, Osmose oder umgekehrte Osmose
C Chemie; Hüttenwesen
02
Behandlung von Wasser, Schmutzwasser, Abwasser oder von Abwasserschlamm
F
Behandlung von Wasser, Schmutzwasser, Abwasser oder von Abwasserschlamm
1
Behandlung von Wasser, Schmutzwasser oder Abwasser
72
durch Oxidation
78
mit Ozon
C Chemie; Hüttenwesen
02
Behandlung von Wasser, Schmutzwasser, Abwasser oder von Abwasserschlamm
F
Behandlung von Wasser, Schmutzwasser, Abwasser oder von Abwasserschlamm
9
Mehrstufige Behandlung von Wasser, Schmutzwasser oder Abwasser
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
D
Trennen
65
Zubehör oder Hilfsmaßnahmen für Trennverfahren allgemein oder Geräte, die semipermeable Membranen enthalten
02
Reinigung oder Sterilisation von Membranen
Anmelder: DELTACORE GMBH[AT/AT]; Perlhofgasse 2/2/8 2372 Gießhübl bei Wien, AT
Erfinder: EL KHIAR, Hakim; SI
BRANDT, Vili; SI
GLAVINA, Martin; SI
Vertreter: HÜBSCHER, Helmut; AT
Prioritätsdaten:
A50698/201401.10.2014AT
Titel (EN) DEVICE AND METHOD FOR FILTERING WATER
(FR) DISPOSITIF ET PROCEDE DE FILTRATION DE L'EAU
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR FILTRATION VON WASSER
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device for filtering water, comprising a filter arrangement with a chemical-free self-cleaning function for cleaning the filter, as well as an ozonation device. To achieve advantageous filtration ratios, a supply line (1) for contaminated water is connected to the pump (7), and the ozone supply line (6) of an ozone source, particularly an ozone generator (5), is connected to said supply line (1) so as to supply ozone to the contaminated water, said pump (7) supplying ozonated water to a filter module (8), particularly to a crossflow ultra-filtration module, and purified water flowing into an outlet (9) on one side and into a container (10) for clean drinking water on the other side, said container (10) being connected to the filter module by means of lines and a cleaning return pump (11) in order to counter-flush the filter membranes in the filter module (8), and contaminants retained in said filter module (8) being flushed out by means of a pressure-regulator device (14), particularly a valve, that is associated with a wastewater outlet (15).
(FR) L'invention concerne un dispositif de filtration de l'eau pourvu d’un ensemble de filtration ayant une fonction d'auto-nettoyage sans produits chimiques pour le nettoyage par filtration et d’un moyen d’ozonation de l'eau. Pour créer des conditions de filtration avantageuses, un conduit (1) d'alimentation en eau contaminée est raccordé à une pompe (7) ; le conduit d'alimentation (1) est raccordé au conduit d'alimentation en ozone (6) d’une source d'ozone, en particulier d’un générateur d'ozone (5), dans le but d’amener de l'ozone à l'eau contaminée ; la pompe (7) amène de l'eau ozonée à un module de filtration (8), en particulier un module d'ultrafiltration à écoulement transversal et l'eau purifiée débouche d’une part dans une sortie (9) et d'autre part dans un récipient (10) destiné à l'eau potable pure ; le récipient (10) est raccordé au module de filtration par le biais de conduits et d’une pompe de recyclage (11) pour le contre-lavage des membranes de filtration dans le module de filtration (8) ; et le rinçage des impuretés retenues dans le module de filtration (8) est effectué par le biais d'un dispositif de régulation de pression (14), en particulier une vanne, associé à une sortie (15) des eaux usées.
(DE) Es wird eine Vorrichtung zur Filtration von Wasser mit einer Filteranordnung mit chemikalienfreier Selbstreinigungsfunktion zur Filterreinigung und mit einer Ozonisierungseinrichtung vorgeschlagen. Zur Schaffung vorteilhafter Filterverhältnisse ist eine Zuleitung (1) für kontaminiertes Wasser an die eine Pumpe (7) angeschlossen, wobei an die Zuleitung (1) die Ozonzuleitung (6) einer Ozonquelle, insbesondere eines Ozonerzeugers (5), zwecks Zuführung von Ozon zum kontaminierten Wasser angeschlossen ist, wobei die Pumpe (7) ozonisiertes Wasser einem Filtermodul (8), insbesondere einem Querstrom- Ultrafiltrationsmodul, zuleitet und gereinigtes Wasser einerseits in einem Auslass (9) und anderseits in einem Behälter (10) für reines Trinkwasser mündet, wobei der Behälter (10) über Leitungen und eine Rückreinigungspumpe (11) zum Gegenspülen der Filtermembranen im Filtermodul (8) an das Filtermodul angeschlossen ist und wobei das Ausspülen von im Filtermodul (8) zurückgehaltenen Verunreinigungen über ein einem Abwasseraustritt (15) zugeordnetes Druckregelgerät (14), insbesondere ein Ventil, erfolgt
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)