Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2016012284) TANKSYSTEM EINES KRAFTFAHRZEUGS MIT EINEM VOLUMENVERÄNDERUNGSELEMENT

Pub. No.:    WO/2016/012284    International Application No.:    PCT/EP2015/065891
Publication Date: Fri Jan 29 00:59:59 CET 2016 International Filing Date: Sat Jul 11 01:59:59 CEST 2015
IPC: B60K 15/035
B60K 15/03
B60K 15/077
Applicants: BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT
Inventors: ARRAS, Emmanuel
HUBER, Markus
PRIBIL, Jutta
Title: TANKSYSTEM EINES KRAFTFAHRZEUGS MIT EINEM VOLUMENVERÄNDERUNGSELEMENT
Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Tanksystem eines Kraftfahrzeugs mit einem im Innenraum des Kraftstofftanks (1) vorgesehenen Volumenveränderungselement (11), welches einem Dampfdruck-Ausgleich dient und dessen sog. Ausgleichs-Volumen mit der Umgebung (U) in Verbindung steht: Dabei ist die einzige Verbindung zwischen dem Volumenveränderungselement (11) und der Umgebung durch eine Speichereinheit (8) für gasförmige Kraftstoffbestandteile geführt und der Innenraum des Kraftstofftanks (1) ist über eine Ventileinheit (7), welche üblicherweise beim Befüllen des Kraftstofftanks (1) sowie bei Überschreiten oder Unterschreiten von Druckgrenzwerten im Tank-Innenraum geöffnet und ansonsten geschlossen ist, sowie die sich an diese Ventileinheit (7) anschließende Speichereinheit (8) für gasförmige Kraftstoffbestandteile mit der Umgebung (U) verbunden. Das Volumenveränderungselement (11) und die Ventileinheit (7) sind solchermaßen ausgelegt, dass bei für mehrere Tage abgestelltem Kraftfahrzeug keine sog. „diurnal losses" durch Änderungen der Umgebungstemperatur entstehen, indem das Dampfdruckgleichgewicht im Kraftstofftank (1) durch selbsttätige Zufuhr und Abfuhr von Umgebungsluft in das oder aus dem Volumenveränderungselement (11) soweit einhaltbar ist, dass die Ventileinheit (7) geschlossen bleibt.