WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016009033) PLEUEL SOWIE BAUEINHEIT AUS EINEM KOLBEN UND EINEM PLEUEL
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/009033 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/066381
Veröffentlichungsdatum: 21.01.2016 Internationales Anmeldedatum: 17.07.2015
IPC:
F01P 3/08 (2006.01) ,F16C 7/02 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
P
Kühlung von Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kühlung von Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
3
Flüssigkeitskühlung
06
Anordnungen zur Kühlung von Kolben
08
Kolbenkühlung nur von außen, z.B. durch Düsen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
7
Pleuelstangen oder ähnliche Kuppelstangen mit Drehzapfen an beiden Enden; Bauarten von Pleuelstangenköpfen
02
Bauarten von Pleuelstangen mit gleich bleibender Länge
Anmelder: MAHLE INTERNATIONAL GMBH[DE/DE]; Pragstraße 26-46 70376 Stuttgart, DE
Erfinder: ISSLER, Wolfgang; DE
Vertreter: BRP RENAUD UND PARTNER MBB; Königstraße 28 70173 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
10 2014 010 528.818.07.2014DE
Titel (EN) CONNECTING ROD AND ASSEMBLY COMPRISING A PISTON AND A CONNECTING ROD
(FR) BIELLE ET ENSEMBLE CONSTITUÉ D'UN PISTON ET D'UNE BIELLE
(DE) PLEUEL SOWIE BAUEINHEIT AUS EINEM KOLBEN UND EINEM PLEUEL
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to a connecting rod (30, 130, 230, 330) for an internal combustion engine, comprising a connecting rod shank (31), a large connecting-rod eye (32), and a small connecting-rod eye (33) having a pin bore (34). According to the invention, the end face (35) of the small connecting-rod eye (33) has, over the entire width (b) thereof transverse to the center axis (B) of the pin bore (34), at least one projection (36, 37), which extends parallel to the center axis (B) of the pin bore (34) and on which an edge (38, 39) extending parallel to the center axis (B) of the pin bore (34) is formed. The present invention further relates to an assembly (10, 110, 210), comprising a piston (20) and a connecting rod (30, 130, 230, 330).
(FR) La présente invention concerne une bielle (30, 130, 230, 330) pour un moteur à combustion interne, comportant un arbre de bielle (31), une tête de bielle (32) et un pied de bielle (33) avec un alésage d'axe (34). Selon l'invention, la face avant (35) du pied de bielle (33) présente sur sa largeur totale (b), transversalement à l'axe médian (B) de l'alésage d'axe (34) au moins un surplomb (36, 37) s'étendant parallèlement à l'axe médian (B) de l'alésage d'axe (34), sur lequel est formé un bord (38, 39) s'étendant parallèlement à l'axe médian (B) de l'alésage d'axe (34). La présente invention concerne en outre un ensemble (10, 110, 210) constitué d'un piston (20) et d'une bielle (30, 130, 230, 330).
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft einen Pleuel (30, 130, 230,330) für einen Verbrennungsmotor, mit einem Pleuelschaft (31), einem großen Pleuelauge (32) und einem kleinen Pleuelauge (33) mit einer Bolzenbohrung (34). Erfindungsgemäß ist vorgesehen,dass die Stirnfläche (35) des kleinen Pleuelauges (33) über seine gesamte Breite (b) quer zur Mittelachse (B) der Bolzenbohrung (34) mindestens einen parallel zur Mittelachse (B) der Bolzenbohrung (34) verlaufenden Überhang(36, 37) aufweist, an dem eine parallel zur Mittelachse (B) der Bolzenbohrung (34) verlaufenden Kante (38, 39) ausgebildet ist. Die vorliegende Erfindung betrifft ferner eine Baueinheit (10, 110, 210) aus einem Kolben (20) und einem Pleuel (30, 130, 230, 330).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)