WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016008879) PRESSDICHTUNG MIT ELASTOMERKÖRPER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/008879 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/066055
Veröffentlichungsdatum: 21.01.2016 Internationales Anmeldedatum: 14.07.2015
IPC:
F16L 5/08 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
L
Rohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
5
Mauer- oder Wanddurchführungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre
02
Abdichten
08
durch Zusammenpressen eines Ringes oder einer Manschette mittels Axialschrauben
Anmelder: HAUFF-TECHNIK GMBH & CO. KG[DE/DE]; Robert-Bosch-Straße 9 89568 Hermaringen, DE
Erfinder: EGRITEPE, Senol; DE
Vertreter: KÖNIG, SZYNKA, TILMANN, VON RENESSE, PATENTANWÄTE - PARTNERSCHAFT MBB; Machtlfinger Str. 9 81379 München, DE
Prioritätsdaten:
14177270.716.07.2014EP
Titel (EN) COMPRESSION SEAL HAVING AN ELASTOMER BODY
(FR) GARNITURE D'ÉTANCHÉITÉ PRESSÉE AVEC CORPS EN ÉLASTOMÈRE
(DE) PRESSDICHTUNG MIT ELASTOMERKÖRPER
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to a compression seal (1) for establishing a tight closure of a passage opening through which a line passes, comprising an elastomer body (2), a pressing plate (3a), and a clamping bolt (4) that passes through the elastomer body (2), wherein the pressing plate (3a) can be pressed onto the elastomer body (2) by means of the clamping bolt (4); the clamping bolt (4) is screwed into a nut (20) about an axis of rotation (21), a segment (20a) of which nut proximal to the elastomer body (2) sits in a hole in the pressing plate (3a) in a positively engaged and thus rotationally fixed manner and a segment (20b) of which nut distal to the elastomer body (2) has a flange, which protrudes outward beyond the hole with respect to directions perpendicular to the axis of rotation (21) in order to form a counter bearing while lying against the pressing plate (3a) as the pressing plate (3a) is pressed onto the elastomer body (2).
(FR) La présente invention concerne une garniture d'étanchéité pressée (1) destinée à établir une fermeture étanche d'une ouverture de traversée à travers de laquelle passe une conduite, comprenant un corps en élastomère (2), une plaque de pressage (3a) et un boulon de serrage (4) qui passe à travers le corps en élastomère (2). La plaque de pressage (3a) peut être pressée contre le corps en élastomère (2) au moyen du boulon de serrage (4). Le boulon de serrage (4) est vissé autour d'un axe de rotation (21) dans un écrou (20), dont une portion (20a) proximale au corps en élastomère (2) repose par complémentarité de formes et est ainsi bloquée en rotation dans un évidement de la plaque de pressage (3a) et une portion (20b) distale au corps en élastomère (2) possède une bride qui fait saillie de l'évidement vers l'extérieur par rapport aux directions perpendiculaires à l'axe de rotation (21), afin de former une butée reposant sur la plaque de pressage (3a) lors du pressage de la plaque de pressage (3a) sur le corps en élastomère (2).
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft eine Pressdichtung (1) zum Aufbauen eines dichtenden Verschlusses einer von einer Leitung durchsetzten Durchgangsöffnung, mit einem Elastomerkörper (2), einer Pressplatte (3a) und einem den Elastomerkörper (2) durchsetzenden Spannbolzen (4), wobei die Pressplatte (3a) mittels des Spannbolzens (4) auf den Elastomerkörper (2) anpressbar ist; der Spannbolzen (4) ist um eine Drehachse (21) in eine Mutter (20) eingedreht, von welcher ein dem Elastomerkörper (2) proximaler Abschnitt (20a) formschlüssig und damit verdrehsicher in einer Ausnehmung in der Pressplatte (3a) sitzt und ein dem Elastomerkörper (2) distaler Abschnitt (20b) einen Flansch aufweist, der die Ausnehmung bezogen auf Richtungen senkrecht zur Drehachse (21) nach außen überragt, um beim Anpressen der Pressplatte (3a) auf den Elastomerkörper (2) an der Pressplatte (3a) anliegend ein Gegenlager zu bilden.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)