Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016008855) ROHRBODEN UND WÄRMEÜBERTRAGER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/008855 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/065989
Veröffentlichungsdatum: 21.01.2016 Internationales Anmeldedatum: 13.07.2015
IPC:
F28F 9/02 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
28
Wärmetausch allgemein
F
Einzelheiten von Wärmetauschern oder Wärmeübertragungsvorrichtungen für allgemeine Verwendung
9
Gehäuse; Endkammern; Hilfsabstützungen für Wärmetauschwände; Zusatzteile innerhalb der Gehäuse
02
Endkammern; Endplatten
Anmelder:
MAHLE INTERNATIONAL GMBH [DE/DE]; Pragstraße 26-46 70376 Stuttgart, DE
Erfinder:
BRONNER, Harald; DE
KURZ, Volker; DE
WEISS, Stefan; DE
Vertreter:
GRAUEL, Andreas; DE
Prioritätsdaten:
10 2014 213 758.615.07.2014DE
Titel (EN) TUBE BOTTOM AND HEAT EXCHANGER
(FR) PLATEAU À TUBES ET ÉCHANGEUR DE CHALEUR
(DE) ROHRBODEN UND WÄRMEÜBERTRAGER
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a tube bottom (80) for a heat exchanger, with a bottom region (81) having slot-type openings (82), wherein the slot—type openings (82) are rimmed by eyelets (83) and the tube bottom (80) has an attached rim region (85), wherein there is formed between the eyelets (83) and the attached rim region (85) a U-shaped trough (84) as receiving region for the foot of a box-like cover, wherein the U-shaped trough (84) consists of an inner first wall (87), the attached rim region (85) and a second wall forming the trough bottom (94), wherein the inner first wall (87) has at least one hump-like raised portion (88) in the continuation of an eyelet (83) on the side (95) oriented toward the U-shaped trough (84), which bounds the breadth of the U-shaped trough (84) between the attached rim region (85) and the first wall (87) and extends from the trough bottom (94) to that end region of the eyelet (83) oriented toward the U-shaped trough (84), wherein a depression (90) is formed in the hump-like raised portion (88), wherein forming the depression (90) produces a displacement of material toward that side (96) of the first wall (87) that is oriented away from the U-shaped trough (84). The invention also relates to a heat exchanger.
(FR) L'invention concerne un plateau à tubes (80) pour un échangeur de chaleur, comprenant une zone de fond (81) possédant des orifices (82) en forme de trous oblongs. Les orifices (82) en forme de trous oblongs sont entourés par des passages (83) et le plateau à tubes (80) possède une zone de bordure dressée (85). Un canal en forme de U (84) est formé entre les passages (83) et la zone de bordure dressée (85), lequel fait office de zone d'accueil pour le pied d'un couvercle en forme de boîte. Le canal en forme de U (84) est formé par une première paroi intérieure (87), la zone de bordure dressée (85) et une deuxième paroi qui forme le fond de canal (94). La première paroi intérieure (87) possède au moins une moulure en forme de bosse (88) dans le prolongement d'un passage (83) sur le côté faisant face au canal en forme de U (84), laquelle délimite la largeur du canal en forme de U (84) entre la zone de bordure dressée (85) et la première paroi (87) et s'étend depuis le fond de canal (94) jusqu'à la zone d'extrémité du passage (83) faisant face au canal en forme de U (84). Une cavité (90) est façonnée dans la moulure en forme de bosse (88) et le façonnage de la cavité (90) provoque un transfert de matière en direction du côté (96) de la première paroi (87) à l'opposé du canal en forme de U (84). L'invention concerne en outre un échangeur de chaleur.
(DE) Die Erfindung betrifft einen Rohrboden (80) für einen Wärmeübertrager, mit einem langlochartige Öffnungen (82) aufweisenden Bodenbereich (81), wobei die langlochartigen Öffnungen (82) von Durchzügen (83) umrandet sind und der Rohrboden (80) einen aufgestellten Randbereich (85) aufweist, wobei zwischen den Durchzügen (83) und dem aufgestellten Randbereich (85) eine U-förmige Rinne (84) als Aufnahmebereich für den Fuß eines kastenartigen Deckels ausgebildet ist, wobei die U-förmige Rinne (84) durch eine innenliegende erste Wandung (87), den aufgestellten Randbereich (85) und eine den Rinnenboden (94) bildende zweite Wandung gebildet ist, wobei die innenliegende erste Wandung (87) zumindest eine höckerartige Ausformung (88) in Verlängerung eines Durchzugs (83) auf der der U-förmigen Rinne (84) zugewandten Seite (95) aufweist, welche die Breite der U-förmigen Rinne (84) zwischen dem aufgestellten Randbereich (85) und der ersten Wandung (87) begrenzt und sich vom Rinnenboden (94) hin zum der U-förmigen Rinne (84) zugewandten Endbereich des Durchzugs (83) erstreckt, wobei in die höckerartige Ausformung (88) eine Vertiefung (90) eingeformt ist, wobei durch die Einformung der Vertiefung (90) eine Materialverlagerung hin zur von der U-förmigen Rinne (84) abgewandten Seite (96) der ersten Wandung (87) erzeugt wird. Außerdem betrifft die Erfindung einen Wärmeübertrager.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)