WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016008775) ELEKTRISCHES STECKVERBINDERTEIL
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/008775 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/065532
Veröffentlichungsdatum: 21.01.2016 Internationales Anmeldedatum: 08.07.2015
IPC:
H01R 13/58 (2006.01) ,H01R 4/24 (2006.01) ,H01R 24/64 (2011.01) ,H01R 13/506 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13
Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
58
Vorrichtungen zum Vermindern der Beanspruchung bei einer Drahtverbindung, z.B. Zugentlastungsschelle
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
4
Elektrisch leitende Verbindungen zwischen zwei oder mehreren leitenden Gliedern mit direktem Kontakt, d.h. die sich gegenseitig berühren; Mittel, um einen solchen Kontakt zu bewirken oder aufrechtzuerhalten; elektrisch leitende Verbindungen mit zwei oder mehr getrennten Anschlussstellen für Leiter und unter Verwendung von Kontaktgliedern zum Durchdringen der Isolation
24
Verbindungen unter Verwendung von Stechspitzen, Schlitzplatten [Schlitzbleche] oder ähnlichen Kontaktgliedern zum Durchdringen der Isolation oder von Kabellitzen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
24
Zweiteilige Kupplungsvorrichtungen oder deren zusammenwirkende Teile, gekennzeichnet durch ihre Gesamtanordnung
60
Kontakte angeordnet entlang einer ebenen Seitenwand quer zur Steckrichtung
62
Gleitende einseitige Kontaktierungen, z.B. modulare Steckverbindungs-Vorrichtungen
64
für Hochfrequenz, z.B. RJ 45
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13
Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
46
Grundplatten; Gehäuse
502
aus verschiedenen Teilen zusammengesetzt
506
wobei die Teile durch gegenseitiges Einschnappen zusammengefügt sind
Anmelder: PHOENIX CONTACT GMBH & CO. KG[DE/DE]; Flachsmarktstraße 8 32825 Blomberg, DE
Erfinder: KROME, Karsten; DE
Vertreter: JANKE, Christiane; DE
Prioritätsdaten:
10 2014 110 066.2 17.07.2014DE
Titel (EN) ELECTRICAL PLUG CONNECTOR PART
(FR) ÉLÉMENT DE CONNECTEUR ENFICHABLE ÉLECTRIQUE
(DE) ELEKTRISCHES STECKVERBINDERTEIL
Zusammenfassung:
(EN) An electrical plug connector part for plug-connection to a mating plug connector part comprises a first assembly, which has a housing and a plug section which can be plug-connected to the mating plug connector part along a longitudinal direction, and a second assembly, which can be attached to the housing of the first assembly and has a guide section for guiding a cable along a cable output direction, which extends at an angle in relation to the longitudinal direction, away from the first assembly. In this case, provision is made for the housing (20) of the first assembly (2) to have two housing parts (200, 201) which can be adjusted in relation to one another and of which at least one housing part (200, 201) has a receiving section (204, 205) for connection to the second assembly (3), wherein the second assembly (3) can be attached to the receiving section (204, 205) in a first position of the housing parts (200, 201) and is fixed to the receiving section (204, 205) in a second position of the housing parts (200, 201). A plug connector part which can be manufactured in a simple manner for fixing a cable output direction is provided in this way.
(FR) L'invention concerne un élément de connecteur enfichable électrique, destiné à être relié à un élément de connecteur enfichable homologue, comprenant un premier ensemble qui comporte un boîtier et une partie enfichable s'enfichant dans une direction longitudinale et pouvant être reliée à l'élément de connecteur enfichable homologue, et un second ensemble qui peut être placé sur boîtier du premier ensemble fixé et qui comporte une partie de guidage servant à guider un câble, dans une direction de sortie de câble s'étendant angulairement par rapport à la direction longitudinale, depuis le premier ensemble. Selon l'invention, le boîtier (20) du premier ensemble (2) comporte deux éléments de boîtier (200, 201) réglables l'un par rapport à l'autre dont au moins un élément de boîtier (200, 201) comporte une partie de réception (204, 205) destinée à être reliée au deuxième ensemble (3), le second ensemble (3) pouvant être placé dans une première position des éléments de boîtier (200, 201) sur la partie de réception (204, 205) et dans une seconde position des éléments de boîtier (200, 201) sur la partie de réception (204, 205). De cette manière, on dispose d'un élément de connecteur enfichable qui peut être confectionné de manière simple pour définir une direction de sortie de câble.
(DE) Ein elektrisches Steckverbinderteil zum steckenden Verbinden mit einem Gegensteckverbinderteil umfasst eine erste Baugruppe, die ein Gehäuse und einen entlang einer Längsrichtung steckend mit dem Gegensteckverbinderteil verbindbaren Steckabschnitt aufweist, und eine zweite Baugruppe, die an das Gehäuse der ersten Baugruppe ansetzbar ist und einen Führungsabschnitt zum Führen eines Kabels entlang einer unter einem Winkel zu der Längsrichtung erstreckten Kabelabgangsrichtung weg von der ersten Baugruppe aufweist. Dabei ist vorgesehen, dass das Gehäuse (20) der ersten Baugruppe (2) zwei zueinander verstellbare Gehäuseteile (200, 201) aufweist, von denen zumindest ein Gehäuseteil (200, 201) einen Aufnahmeabschnitt (204, 205) zum Verbinden mit der zweiten Baugruppe (3) aufweist, wobei die zweite Baugruppe (3) in einer ersten Stellung der Gehäuseteile (200, 201) an den Aufnahmeabschnitt (204, 205) ansetzbar und in einer zweiten Stellung der Gehäuseteile (200, 201) an dem Aufnahmeabschnitt (204, 205) festgelegt ist. Auf diese Weise wird ein Steckverbinderteil zur Verfügung gestellt, das in einfacher Weise zum Festlegen einer Kabelabgangsrichtung konfektioniert werden kann.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)