Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2016008674) VERFAHREN ZUR HESTELLUNG EINES BAUTEILS AUS EINER METALLLEGIERUNG MIT AMORPHER PHASE

Pub. No.:    WO/2016/008674    International Application No.:    PCT/EP2015/063848
Publication Date: Fri Jan 22 00:59:59 CET 2016 International Filing Date: Sat Jun 20 01:59:59 CEST 2015
IPC: B22F 3/105
B22F 3/14
B22F 3/24
C22C 45/00
B22F 3/15
Applicants: HERAEUS HOLDING GMBH
Inventors: WACHTER, Jürgen
ELSEN, Alexander
LUKAS, Annette
Title: VERFAHREN ZUR HESTELLUNG EINES BAUTEILS AUS EINER METALLLEGIERUNG MIT AMORPHER PHASE
Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung eines Bauteils aus einer zumindest teilweise amorphen Metalllegierung mit den Schritten: Bereitstellen eines Pulvers aus einer zumindest teilweise amorphen Metalllegierung; Erzeugen eines geformten Halbzeugs aus dem Pulver, indem das Pulver schichtweise aufgetragen wird und die Pulverpartikel der jeweils neu aufgetragenen Schicht zumindest an der Oberfläche des zu formenden Halbzeugs durch gezielten lokalen Wärmeeintrag angeschmolzen und/oder aufgeschmolzen und beim wieder Abkühlen miteinander verbunden werden; und Heißpressen des Halbzeugs, wobei das Heißpressen bei einer Temperatur erfolgt, die zwischen der Transformationstemperatur und der Kristallisationstemperatur der amorphen Phase der Metalllegierung liegt, wobei während des Heißpressens ein mechanischer Druck auf das Halbzeug ausgeübt wird und das Halbzeug während des Heißpressens verdichtet wird. Die Erfindung betrifft auch ein Bauteil hergestellt mit einem solchen Verfahren aus einem Pulver aus einer zumindest teilweise amorphen Metalllegierung und die Verwendung eines solchen Bauteils als Zahnrad, Reibrad, verschleißfeste Komponente, Gehäuse, Uhrengehäuse, Teil eines Getriebes oder Halbzeug.