Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016008573) VERFAHREN ZUM WOLFRAM-SCHUTZGASSCHWEISSEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/008573 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/001383
Veröffentlichungsdatum: 21.01.2016 Internationales Anmeldedatum: 07.07.2015
IPC:
B23K 9/167 (2006.01) ,B23K 9/16 (2006.01) ,B23K 9/24 (2006.01) ,B23K 35/02 (2006.01) ,H05H 1/28 (2006.01) ,H05H 1/34 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
9
Lichtbogenschweißen oder -schneiden
16
unter Verwendung von Schutzgas
167
und nichtabschmelzender Elektrode
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
9
Lichtbogenschweißen oder -schneiden
16
unter Verwendung von Schutzgas
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
9
Lichtbogenschweißen oder -schneiden
24
Besonderheiten in Verbindung mit Elektroden
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
35
Schweißstäbe, Elektroden, Werkstoffe oder Mittel zum Löten, Schweißen oder Schneiden
02
Mechanische Einzelheiten, z.B. ihre Form
H Elektrotechnik
05
Elektrotechnik, soweit nicht anderweitig vorgesehen
H
Plasmatechnik; Erzeugung von beschleunigten elektrisch geladenen Teilchen oder von Neutronen; Erzeugung oder Beschleunigung von neutralen Molekular- oder Atomstrahlen
1
Erzeugen von Plasma; Handhaben von Plasma
24
Erzeugen von Plasma
26
Plasmastrahlgeneratoren [Plasmalichtbogenbrenner]
28
Kühlanordnungen
H Elektrotechnik
05
Elektrotechnik, soweit nicht anderweitig vorgesehen
H
Plasmatechnik; Erzeugung von beschleunigten elektrisch geladenen Teilchen oder von Neutronen; Erzeugung oder Beschleunigung von neutralen Molekular- oder Atomstrahlen
1
Erzeugen von Plasma; Handhaben von Plasma
24
Erzeugen von Plasma
26
Plasmastrahlgeneratoren [Plasmalichtbogenbrenner]
32
unter Verwendung einer Bogenentladung
34
Einzelheiten, z.B. Elektroden, Düsen
Anmelder:
LINDE AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Klosterhofstr. 1 80331 München, DE
Erfinder:
SIEWERT, Erwan; DE
Vertreter:
GELLNER, Bernd; Linde AG Legal Services Intellectual Property Dr.-Carl-von-Linde-Str. 6-14 82049 Pullach, DE
Prioritätsdaten:
10 2014 010 489.315.07.2014DE
10 2015 001 456.005.02.2015DE
Titel (EN) METHOD FOR TUNGSTEN SHIELDED WELDING
(FR) PROCÉDÉ DE SOUDAGE AU TUNGSTÈNE SOUS PROTECTION GAZEUSE
(DE) VERFAHREN ZUM WOLFRAM-SCHUTZGASSCHWEISSEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for tungsten shielded welding, in particular tungsten inert-gas shielded welding, or for plasma welding, in which method an electrode (200) and a workpiece (151) are supplied with a welding current, the electrode (200) being supplied as the anode and the workpiece (151) as the cathode. An electric arc (120) is initiated and burns between an electric-arc-side face (202) of the electrode (200) and the workpiece (151) and the energy density of the electric-arc-side face (202) of the electrode (200) and/or the build up of the electric arc (120) on the electric-arc-side face (202) of the electrode (200) are deliberately influenced.
(FR) L'invention concerne un procédé de soudage au tungstène sous protection gazeuse, en particulier pour le soudage au tungstène sous gaz inerte ou le soudage au plasma, une électrode (200) et une pièce (151) étant traversées par un courant de soudage, l'électrode (200) servant d'anode et la pièce (151) servant de cathode, un arc électrique (120) étant amorcé et se consumant entre une surface côté arc électrique (202) de l'électrode (200) et la pièce (151), une densité d'énergie de la surface côté arc électrique (202) de l'électrode (200) et/ou une saillie d'arc de l'arc (120) sur la surface côté arc électrique (202) de l'électrode (200) étant influencée de manière ciblée.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Wolfram-Schutzgasschweißen, insbesondere zum Wolfram-Inertgasschweißen oder zum Plasmaschweißen, wobei eine Elektrode (200) und ein Werkstück (151) mit einem Schweißstrom bestromt werden, wobei die Elektrode (200) als Anode und das Werkstück (151) als Kathode bestromt wird, wobei ein Lichtbogen (120) zwischen einer lichtbogenseitigen Fläche (202) der Elektrode (200) und dem Werkstück (151) initiiert wird und brennt, wobei eine Energiedichte der lichtbogenseitigen Fläche (202) der Elektrode (200) und/oder ein Lichtbogenansatz des Lichtbogens (120) an der lichtbogenseitigen Fläche (202) der Elektrode (200) gezielt beeinflusst werden.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)