WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016005549) MAGNETISCHER ENCODER AM WELLENUMFANG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/005549 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/065799
Veröffentlichungsdatum: 14.01.2016 Internationales Anmeldedatum: 10.07.2015
IPC:
G01D 5/14 (2006.01) ,G01P 3/44 (2006.01) ,G01D 5/244 (2006.01) ,G01D 5/245 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
D
Anzeigen oder Aufzeichnen in Verbindung mit Messen allgemein; Einrichtungen oder Instrumente zum Messen von zwei oder mehr Veränderlichen, soweit nicht von einer anderen Unterklasse umfasst; Tarifmessgeräte; Übertragungs- oder Umwandlungseinrichtungen, die nicht an eine spezielle Veränderliche angepasst sind; Messen oder Prüfen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
5
Mechanische Vorrichtungen zur Übertragung des Ausgangssignals eines Abtast-Elements; Einrichtungen zum Umformen des Ausgangssignals des Abtast-Elements in eine andere Veränderliche wobei die Art und Beschaffenheit des Abtast-Elements nicht die Mittel des Umformens bedingt; Messgrößenumwandler, die nicht an eine spezielle Veränderliche angepasst sind
12
mit elektrischen oder magnetischen Mitteln
14
Messwertumformung durch Beeinflussung der Größe eines Stromes oder einer Spannung
G Physik
01
Messen; Prüfen
P
Messen der Linear- oder Winkelgeschwindigkeit, der Beschleunigung, der Verzögerung oder des Stoßes; Anzeigen des Vorhandenseins oder Fehlens einer Bewegung; Anzeigen der Richtung einer Bewegung
3
Messen der Linear- oder Winkelgeschwindigkeit; Messen der Differenz von Linear- oder Winkelgeschwindigkeiten
42
Vorrichtungen, gekennzeichnet durch die Anwendung elektrischer oder magnetischer Mittel
44
zum Messen der Winkelgeschwindigkeit
G Physik
01
Messen; Prüfen
D
Anzeigen oder Aufzeichnen in Verbindung mit Messen allgemein; Einrichtungen oder Instrumente zum Messen von zwei oder mehr Veränderlichen, soweit nicht von einer anderen Unterklasse umfasst; Tarifmessgeräte; Übertragungs- oder Umwandlungseinrichtungen, die nicht an eine spezielle Veränderliche angepasst sind; Messen oder Prüfen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
5
Mechanische Vorrichtungen zur Übertragung des Ausgangssignals eines Abtast-Elements; Einrichtungen zum Umformen des Ausgangssignals des Abtast-Elements in eine andere Veränderliche wobei die Art und Beschaffenheit des Abtast-Elements nicht die Mittel des Umformens bedingt; Messgrößenumwandler, die nicht an eine spezielle Veränderliche angepasst sind
12
mit elektrischen oder magnetischen Mitteln
244
Messwertumformung durch Beeinflussen der Merkmale von Impulsen oder Impulsfolgen; Erzeugung von Impulsen oder Impulsfolgen
G Physik
01
Messen; Prüfen
D
Anzeigen oder Aufzeichnen in Verbindung mit Messen allgemein; Einrichtungen oder Instrumente zum Messen von zwei oder mehr Veränderlichen, soweit nicht von einer anderen Unterklasse umfasst; Tarifmessgeräte; Übertragungs- oder Umwandlungseinrichtungen, die nicht an eine spezielle Veränderliche angepasst sind; Messen oder Prüfen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
5
Mechanische Vorrichtungen zur Übertragung des Ausgangssignals eines Abtast-Elements; Einrichtungen zum Umformen des Ausgangssignals des Abtast-Elements in eine andere Veränderliche wobei die Art und Beschaffenheit des Abtast-Elements nicht die Mittel des Umformens bedingt; Messgrößenumwandler, die nicht an eine spezielle Veränderliche angepasst sind
12
mit elektrischen oder magnetischen Mitteln
244
Messwertumformung durch Beeinflussen der Merkmale von Impulsen oder Impulsfolgen; Erzeugung von Impulsen oder Impulsfolgen
245
Messwertumformung durch Beeinflussung der Impulszahl in einer Impulsfolge
Anmelder: CONTINENTAL TEVES AG & CO. OHG[DE/DE]; Guerickestr. 7 60488 Frankfurt, DE
Erfinder: HABIG, Jens; DE
HAVERKAMP, Martin; DE
YAPICI, S. Orcun; DE
Prioritätsdaten:
10 2014 213 483.810.07.2014DE
Titel (EN) MAGNETIC ENCODER ON SHAFT CIRCUMFERENCE
(FR) CODEUR MAGNÉTIQUE À LA PÉRIPHÉRIE D'ARBRE
(DE) MAGNETISCHER ENCODER AM WELLENUMFANG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a position transmitting element (10) for a sensor (1) for detecting a rotation, having - a support element (11) with two axial bases (12, 12b, 12c, 13) and a circumferential surface (14, 14b) which connects the two bases (12, 12b, 12c, 13), and - at least one signaling element (20, 20b, 20c) which can be coded in multiple sections that are magnetically different from one another. The sections can be detected by a sensor element (51, 52) in order to measure a rotational movement, and the signaling element (20, 20b, 20c) is attached to the support element (11). The invention is characterized in that the signaling element (20, 20b, 20c) is arranged on the circumferential surface (14, 14b) of the support element (11).
(FR) L'invention concerne un élément de détection de position (10) destiné à un capteur (1) pour détecter une rotation, comprenant - un corps de support (11) pourvue de deux faces frontales axiales (12, 12b, 12c, 13) et d'une face circonférentielle (14, 14b) reliant les deux faces frontales (12, 12b, 12c, 13), - au moins un élément de signal (20, 20b, 20c) qui peut être codé en une pluralité de parties magnétiquement différentes les unes des autres, les parties pouvant être détectées par un élément de capteur (51, 52) pour mesurer un mouvement de rotation, et l'élément de signal (20, 20b, 20c) étant monté sur le corps de support (11). L'invention est caractérisée en ce que l'élément de signal (20, 20b, 20c) est disposé sur la surface circonférentielle (14, 14b) du corps de support (11).
(DE) Positionsgeberelement (10) für einen Sensor (1) zum Erfassen einer Drehung aufweisend - einen Trägerkörper (11) mit zwei axialen Stirnflächen (12, 12b, 12c, 13) und eine die zwei Stirnflächen (12, 12b, 12c, 13) verbindende Umfangsfläche (14, 14b), - mindestens ein Signalelement (20, 20b, 20c), das in mehreren magnetisch voneinander unterschiedlichen Abschnitten codierbar ist, wobei die Abschnitte von einem Sensorelement (51, 52) erfassbar sind, um eine Drehbewegung zu messen, und wobei das Signalelement (20, 20b, 20c) an dem Trägerkörper (11) angebracht ist, dadurch gekennzeichnet, dass das Signalelement (20, 20b, 20c) an der Umfangsfläche (14, 14b) des Trägerkörpers (11) angeordnet ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)