Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016005283) MEHRSTUFIGES WIDERSTANDSSCHWEIßEN VON SANDWICHBLECHEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/005283 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/065205
Veröffentlichungsdatum: 14.01.2016 Internationales Anmeldedatum: 03.07.2015
IPC:
B23K 11/11 (2006.01) ,B23K 11/16 (2006.01) ,B23K 11/34 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
11
Widerstandsschweißen; Trennen durch Widerstandserhitzung
10
Punktschweißen; Heftschweißen
11
Punktschweißen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
11
Widerstandsschweißen; Trennen durch Widerstandserhitzung
16
unter Berücksichtigung der Eigenschaften des zu schweißenden Werkstoffes
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
11
Widerstandsschweißen; Trennen durch Widerstandserhitzung
34
Vorbehandlung
Anmelder:
THYSSENKRUPP STEEL EUROPE AG [DE/DE]; Kaiser-Wilhelm-Straße 100 47166 Duisburg, DE
THYSSENKRUPP AG [DE/DE]; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
Erfinder:
CHERGUI, Azeddine; DE
NIESEN, Andreas; DE
Vertreter:
THYSSENKRUPP AG; CF-TIS/IPS ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
Prioritätsdaten:
10 2014 109 505.708.07.2014DE
Titel (EN) MULTI-STAGE RESISTANCE WELDING OF SANDWICH PANELS
(FR) SOUDAGE PAR RÉSISTANCE DE TÔLES EN SANDWICH EN PLUSIEURS ÉTAPES
(DE) MEHRSTUFIGES WIDERSTANDSSCHWEIßEN VON SANDWICHBLECHEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for resistance welding of a sandwich panel to at least one further metal component, wherein the sandwich panel has two metal cover layers and a thermoplastic plastic layer arranged between the metal cover layers, wherein at least one first region of the sandwich panel to be welded is heated in such a way that the thermoplastic plastic layer softens and is displaced from the welding region by the pressing together of the cover layers, the cover layers and the further component are welded to each other by a flow of electric current in a first circuit via a first and a second welding electrode, wherein the first welding electrode is arranged on the side of the sandwich panel and the second welding electrode is in electrical contact with the metal component. The problem addressed by the invention is that of providing a method and a device, by means of which further improvement with regard to economical provision, i.e., also a reduction in the cycle times in the production of joints between sandwich panels and metal components, can be achieved with low equipment expense. This problem is solved by means of a method according to claim 1.
(FR) L'invention concerne un procédé de soudage par résistance d'une tôle en sandwich à au moins un autre composant métallique, la tôle en sandwich comprenant deux couches externes métalliques et une couche de matière thermoplastique disposée entre les couches externes métalliques. Selon ledit procédé, une première zone à souder de la tôle en sandwich est chauffée de telle manière que la couche de matière thermoplastique se ramollit et est chassée de la zone de soudage par compression des couches externes, les couches externes ainsi que l'autre composant sont soudés entre eux par un flux de courant électrique dans un premier circuit par l'intermédiaire d'une première et d'une deuxième électrode de soudage, la première électrode de soudage étant disposée sur la face de la tôle en sandwich et la deuxième électrode de soudage étant en contact électrique avec l'élément métallique. L'invention vise à fournir un procédé et un dispositif permettant, avec des appareils peu complexes, d'apporter une amélioration supplémentaire en matière de coûts, c'est-à-dire de diminuer également les temps de cycle lors de la mise en œuvre d'assemblages entre les tôles en sandwich et les éléments métalliques. A cet effet, l'invention propose un procédé selon la revendication 1.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Widerstandsschweißen eines Sandwichblechs mit mindestens einem weiteren metallischen Bauteil, wobei das Sandwichblech zwei metallische Deckschichten und eine zwischen den metallischen Deckschichten angeordnete thermoplastische Kunststoffschicht aufweist, bei welchem zumindest ein erster zu schweißender Bereich des Sandwichblechs derart erwärmt wird, dass die thermoplastische Kunststoffschicht aufweicht und durch Zusammendrücken der Deckschichten aus dem Schweißbereich verdrängt wird, die Deckschichten mit dem weiteren Bauteil durch einen elektrischen Stromfluss in einem ersten Stromkreis über eine erste und zweite Schweißelektrode miteinander verschweißt werden, wobei die erste Schweißelektrode auf der Seite des Sandwichblechs angeordnet ist und die zweite Schweißelektrode mit dem metallischen Bauteil elektrisch Kontakt hat. Die Aufgabe der vorliegenden Erfindung ein Verfahren und eine Vorrichtung zur Verfügung zu stellen, mit welchem mit geringem apparativen Aufwand eine weitere Verbesserung in Bezug auf die wirtschaftliche Bereitstellung, d.h. auch eine Verringerung der Zykluszeiten bei der Erzeugung von Fügeverbindungen zwischen Sandwichblechen und metallischen Bauteilen erreicht werden kann wird mit einem Verfahren gemäße Patentanspruch 1 gelöst.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)