Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2016005282) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON HYDRIDOCARBONYLTRIS(TRIPHENYLPHOSPHIN)RHODIUM(I)

Pub. No.:    WO/2016/005282    International Application No.:    PCT/EP2015/065200
Publication Date: Fri Jan 15 00:59:59 CET 2016 International Filing Date: Sat Jul 04 01:59:59 CEST 2015
IPC: C07F 15/00
Applicants: UMICORE AG & CO. KG
Inventors: DOPPIU, Angelino
KARCH, Ralf
RIVAS-NASS, Andreas
WOERNER, Eileen
Title: VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON HYDRIDOCARBONYLTRIS(TRIPHENYLPHOSPHIN)RHODIUM(I)
Abstract:
Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung von Hydridocarbonyltris(triphenylphosphin)rhodium(l), RhH(CO)(PPh3)3, nachfolgend auch als„Rh-Hydrido" bezeichnet. Eine alkoholische Suspension von Triphenylphosphin wird mit einem Rh(lll)-chlorid-Precursor bei erhöhter Temperatur gerührt. Als Rh(lll)-chlorid-Precursor kann Rhodium(lll)-chlorid-Hydrat RhCI3*xH2O oder Rhodium(lll)-chlorid-Lösung H3[RhCl6]*(H2O)n verwendet werden. Nach dem Abkühlen wird eine alkoholische Alkalihydroxidlösung zugegeben, und das Gemisch wird für einige Stunden gerührt. Zuletzt wird mit CO-Gas begast und das entstandene Rh-Hydrido abgetrennt. Rh-Hydrido kann mit diesem Verfahren großtechnisch in hohen Ausbeuten und mit sehr guter Qualität hergestellt werden.