WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016005159) VERFAHREN, BEARBEITUNGSMASCHINE UND COMPUTERPROGRAMMPRODUKT ZUM BILDBASIERTEN PLATZIEREN VON WERKSTÜCKBEARBEITUNGSVORGÄNGEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/005159 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/063565
Veröffentlichungsdatum: 14.01.2016 Internationales Anmeldedatum: 17.06.2015
IPC:
G05B 19/4097 (2006.01) ,G05B 19/408 (2006.01) ,G05B 19/401 (2006.01) ,G06T 7/00 (2006.01) ,B23K 26/38 (2014.01) ,B23K 37/02 (2006.01) ,B23K 37/04 (2006.01) ,B23K 26/03 (2006.01) ,B23K 26/08 (2006.01) ,B23K 26/14 (2006.01) ,B23K 101/18 (2006.01) ,G06F 17/50 (2006.01)
G Physik
05
Steuern; Regeln
B
Steuer- oder Regelsysteme allgemein; funktionelle Elemente solcher Systeme; Überwachungs- oder Prüfanordnungen für solche Systeme oder Elemente
19
Programmsteuersysteme
02
Elektrische Programmsteuerungssysteme
18
Numerische Steuerungen [NC], d.h. automatische Bearbeitungsmaschinen, insbesondere Werkzeugmaschinen, z.B. in Bearbeitungszentren, zur Ausführung von Positionierungs-, Bewegungs- oder koordinierten Vorgängen mittels eines numerischen Steuerprogrammes
4097
gekennzeichnet durch die Verwendung von Entwurfsdaten zur Steuerung von NC-Maschinen, z.B. CAD/CAM
G Physik
05
Steuern; Regeln
B
Steuer- oder Regelsysteme allgemein; funktionelle Elemente solcher Systeme; Überwachungs- oder Prüfanordnungen für solche Systeme oder Elemente
19
Programmsteuersysteme
02
Elektrische Programmsteuerungssysteme
18
Numerische Steuerungen [NC], d.h. automatische Bearbeitungsmaschinen, insbesondere Werkzeugmaschinen, z.B. in Bearbeitungszentren, zur Ausführung von Positionierungs-, Bewegungs- oder koordinierten Vorgängen mittels eines numerischen Steuerprogrammes
408
gekennzeichnet durch die Datenhandhabung oder das Datenformat, z.B. Einlesen, Zwischenspeichern oder Umwandlung von Daten
G Physik
05
Steuern; Regeln
B
Steuer- oder Regelsysteme allgemein; funktionelle Elemente solcher Systeme; Überwachungs- oder Prüfanordnungen für solche Systeme oder Elemente
19
Programmsteuersysteme
02
Elektrische Programmsteuerungssysteme
18
Numerische Steuerungen [NC], d.h. automatische Bearbeitungsmaschinen, insbesondere Werkzeugmaschinen, z.B. in Bearbeitungszentren, zur Ausführung von Positionierungs-, Bewegungs- oder koordinierten Vorgängen mittels eines numerischen Steuerprogrammes
401
gekennzeichnet durch Steuer- und Regelanordnungen zur Messung, z.B. zur Kalibrierung und Initialisierung, Messungen am Werkstück für die maschinelle Bearbeitung
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
T
Bilddatenverarbeitung oder Bilddatenerzeugung allgemein
7
Bildanalyse, z.B. um von einem bitweise organisierten Bild zu einem nicht bitweise organisierten Bild zu gelangen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
26
Bearbeitung durch Laserstrahlen z.B. Schweißen, Schneiden, Bohren
36
Abtragen von Material
38
durch Bohren oder Schneiden
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
37
Hilfsvorrichtungen oder -verfahren, die nicht besonders für einen Arbeitsvorgang ausgebildet sind, der nur von einer der anderen Hauptgruppe dieser Unterklasse umfasst ist
02
Wagen zum Abstützen des Schweiß- oder Schneidgliedes
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
37
Hilfsvorrichtungen oder -verfahren, die nicht besonders für einen Arbeitsvorgang ausgebildet sind, der nur von einer der anderen Hauptgruppe dieser Unterklasse umfasst ist
04
zum Halten oder Ausrichten von Werkstücken
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
26
Bearbeitung durch Laserstrahlen z.B. Schweißen, Schneiden, Bohren
02
Positionieren oder Beobachten des Werkstückes, z.B. im Hinblick auf den Auftreffpunkt; Ausrichten oder Fokussieren der Laserstrahlen
03
Beobachten des Werkstücks
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
26
Bearbeitung durch Laserstrahlen z.B. Schweißen, Schneiden, Bohren
08
Vorrichtungen mit Relativbewegung zwischen Laserstrahlen und Werkstück
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
26
Bearbeitung durch Laserstrahlen z.B. Schweißen, Schneiden, Bohren
14
unter Verwendung eines Strömungsmittels, z.B. eines Gasstrahls in Verbindung mit den Laserstrahlen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
101
Gegenstände, hergestellt durch Löten, Schweißen oder Schneiden
18
Verkleidungsbleche
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
F
Elektrische digitale Datenverarbeitung
17
Digitale Rechen- oder Datenverarbeitungsanlagen oder -verfahren, besonders angepasst an spezielle Funktionen
50
Rechnergestütztes Entwurfsystem [CAD]
Anmelder: TRUMPF WERKZEUGMASCHINEN GMBH + CO. KG[DE/DE]; Johann-Maus-Straße 2 71254 Ditzingen, DE
Erfinder: OTTNAD, Jens; DE
KIEFER, Manuel; DE
Vertreter: KOHLER SCHMID MÖBUS PATENTANWÄLTE PARTG MBB; Ruppmannstr. 27 70565 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
10 2014 213 518.411.07.2014DE
Titel (EN) METHOD, MACHINING UNIT AND COMPUTER PROGRAM PRODUCT FOR THE IMAGE-BASED POSITIONING OF WORKPIECE MACHINING PROCESSES
(FR) PROCÉDÉ, MACHINE D'USINAGE ET PRODUIT DE PROGRAMME D'ORDINATEUR POUR PLACER À PARTIR D'UNE IMAGE DES PROCESSUS D'USINAGE DE PIÈCES
(DE) VERFAHREN, BEARBEITUNGSMASCHINE UND COMPUTERPROGRAMMPRODUKT ZUM BILDBASIERTEN PLATZIEREN VON WERKSTÜCKBEARBEITUNGSVORGÄNGEN
Zusammenfassung:
(EN) The disclosed method for machining flat workpieces (6), in particular metal sheets, or three-dimensional workpieces (6') on a machining unit (1), especially a machine tool or laser cutting machine, involves the following steps: a) having an image capturing device (12) for capturing two-dimensional images capture a live image (14) of a workpiece (6; 6') to be machined; b) displaying at least one upcoming workpiece machining process (101, 102, 103) in the live image (14) of the workpiece (6; 6') using a predetermined forward transformation (T; T') of the workpiece machining process (101, 102, 103) from the three-dimensional coordinate system (11) of the machining unit to the two-dimensional coordinate system (15) of the live image; c) manually adjusting the position of the upcoming workpiece machining process (101, 102, 103) in the live image (14) of the workpiece (6; 6'); and d) carrying out the workpiece machining process (101, 102, 103) on the workpiece (6; 6') using a predetermined inverse transformation (T-1; T'-1) of the positionally adjusted workpiece machining process (101, 102, 103) from the two-dimensional coordinate system (15) of the live image to the three-dimensional coordinate system (11) of the machining unit.
(FR) L'invention concerne un procédé destiné à usiner des pièces plates (6), en particulier des tôles, ou des pièces en trois dimensions (6') sur une machine d'usinage (1), en particulier une machine-outil ou une machine de découpe laser, comprenant les étapes de procédé suivantes : a) enregistrement d'une image en direct (14) d'une pièce à usiner (6; 6') à l'aide d'un système d'enregistrement d'images (12) destiné à enregistrer des images en deux dimensions; b) affichage d'au moins un processus d'usinage de pièces (101, 102, 103) qui doit être exécuté dans l'image en direct (14) de la pièce (6; 6') par une transformation prédéfinie en amont (T; T') du processus d'usinage de pièces (101, 102,103) du système de coordonnées en trois dimensions (11) de la machine vers le système de coordonnées en deux dimensions (15) de l'image en direct; c) repositionnement manuel du processus d'usinage de pièces (101, 102, 103) qui doit être exécuté dans l'image en direct (14) de la pièce (6; 6'); et d) réalisation du processus d'usinage (101, 102, 103) sur la pièce (6; 6') par l'intermédiaire d'une retransformation prédéfinie (T-1 ; T'-1) du processus d'usinage de pièces repositionné (101, 102, 103) du système de coordonnées en deux dimensions (15) de l'image en direct vers le système de coordonnées en trois dimensions (11) de la machine.
(DE) Das erfindungsgemäße Verfahren zum Bearbeiten von flachen Werkstücken (6), insbesondere Blechen, oder von dreidimensionalen Werkstücken (6') an einer Bearbeitungsmaschine (1), insbesondere Werkzeug- oder Laserschneidmaschine, umfasst die folgenden Verfahrensschritte: a) Erfassen eines Livebildes (14) eines zu bearbeitenden Werkstücks (6; 6') mit einer Bilderfassungsvorrichtung (12) zum Erfassen zweidimensionaler Bilder; b) Anzeigen mindestens eines auszuführenden Werkstückbearbeitungsvorgangs (101, 102, 103) im Livebild (14) des Werkstücks (6; 6') durch eine vorbestimmte Vorwärtstransformation (T; T') des Werkstückbearbeitungsvorgangs (101, 102,103) von dem dreidimensionalen Maschinenkoordinatensystem (11) in das zweidimensionale Livebildkoordinatensystem (15); c) manuelles Neupositionieren des auszuführenden Werkstückbearbeitungsvorgangs (101, 102, 103) im Livebild (14) des Werkstücks (6; 6'); und d) Ausführen des Werkstückbearbeitungsvorgangs (101, 102, 103) am Werkstück (6; 6') durch eine vorbestimmte Rücktransformation (T-1; T'-1) des neupositionierten Werkstückbearbeitungsvorgangs (101, 102, 103) vom zweidimensionalen Livebildkoordinatensystem (15) in das dreidimensionale Maschinenkoordinatensystem (11).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)