Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016005051) BELEUCHTETES ZEIGERINSTRUMENT FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/005051 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/001391
Veröffentlichungsdatum: 14.01.2016 Internationales Anmeldedatum: 07.07.2015
IPC:
G01D 5/26 (2006.01) ,F21V 8/00 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
D
Anzeigen oder Aufzeichnen in Verbindung mit Messen allgemein; Einrichtungen oder Instrumente zum Messen von zwei oder mehr Veränderlichen, soweit nicht von einer anderen Unterklasse umfasst; Tarifmessgeräte; Übertragungs- oder Umwandlungseinrichtungen, die nicht an eine spezielle Veränderliche angepasst sind; Messen oder Prüfen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
5
Mechanische Vorrichtungen zur Übertragung des Ausgangssignals eines Abtast-Elements; Einrichtungen zum Umformen des Ausgangssignals des Abtast-Elements in eine andere Veränderliche wobei die Art und Beschaffenheit des Abtast-Elements nicht die Mittel des Umformens bedingt; Messgrößenumwandler, die nicht an eine spezielle Veränderliche angepasst sind
26
unter Verwendung von optischen Mitteln, d.h. unter Verwendung von infrarotem, sichtbarem oder ultraviolettem Licht
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
21
Beleuchtung
V
Funktionsmerkmale oder Einzelheiten von Leuchten oder Beleuchtungssystemen; bauliche Kombinationen von Leuchten mit anderen Gegenständen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
8
Verwendung von Lichtleitern, z.B. Faseroptikeinrichtungen, in Beleuchtungsvorrichtungen oder -systemen
Anmelder:
AUDI AG [DE/DE]; 85045 Ingolstadt, DE
Erfinder:
WUNDERLICH, Matthias; DE
DIEDERICHS, Lutz; DE
Prioritätsdaten:
10 2014 010 310.211.07.2014DE
Titel (EN) ILLUMINATED POINTER INSTRUMENT FOR A MOTOR VEHICLE
(FR) INSTRUMENT INDICATEUR ÉCLAIRÉ DESTINÉ À UN VÉHICULE AUTOMOBILE
(DE) BELEUCHTETES ZEIGERINSTRUMENT FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an indication device (12) for a motor vehicle (10), comprising a pointer needle (18) with a transparent optical waveguide (42) configured, at a light-entry side (64), to receive light (38) propagating along a direction of propagation (68) from a light-coupling device (20, 46) and, at a light-exit side (72), to emit the light (38) in an emission direction (40). The invention is based on the object of providing in the indication device (12) a pointer needle (18) that is clearly perceivable in the dark. To this end, the optical waveguide (42) has a scattering side (74) opposite to the light-exit side (70), which scattering side has a plurality of steps (80) arranged offset to one another across the propagation direction (68).
(FR) L'invention concerne un dispositif indicateur (12) destiné à un véhicule automobile (10), présentant un bras d'indicateur (18) muni d'un guide d'onde optique transparent (42) qui est conçu pour recevoir au niveau d'un côté entrée de lumière (64) de la lumière (38) provenant d'un dispositif d'injection de lumière (20, 46) et se propageant dans une direction de propagation (68), et pour émettre la lumière au niveau d'un côté sortie de lumière (72) dans une direction d'émission (40). L'invention vise à proposer dans le dispositif indicateur (12) un bras d'indicateur (18) nettement perceptible dans l'obscurité. A cet effet, le guide d'onde optique (42) présente un côté diffusion (74) opposé au côté sortie de lumière (72) et présentant plusieurs degrés (80) agencés décalés les uns par rapport aux autres transversalement à la direction de propagation (68).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Anzeigevorrichtung (12) für ein Kraftfahrzeug (10), aufweisend eine Zeigerfahne (18) mit einem transparenten Lichtleiter (42), der dazu ausgelegt ist, an einer Lichteintrittsseite (64) sich entlang einer Ausbreitungsrichtung (68) ausbreitendes Licht (38) von einer Lichteinkoppeleinrichtung (20, 46) zu empfangen und das Licht (38) an einer Lichtaustrittsseite (72) in eine Abstrahlrichtung (40) abzustrahlen. Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, in der Anzeigevorrichtung (12) eine im Dunkeln deutlich wahrnehmbare Zeigerfahne (18) bereitzustellen. Der Lichtleiter (42) weist hierzu eine der Lichtaustrittsseite (72) gegenüberliegende Streuseite (74) auf, die mehrere quer zur Ausbreitungsrichtung (68) zueinander versetzt angeordnete Stufen (80) aufweist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)