WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016005047) SYSTEM UND VERFAHREN ZUM BESTIMMEN DER LEISTUNG MEHRERER ELEKTRISCHER PRODUZENTEN UND VERBRAUCHER, DIE IN EINEM NETZWERK ALS VIRTUELLES KRAFTWERK BETRIEBEN WERDEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/005047 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/001377
Veröffentlichungsdatum: 14.01.2016 Internationales Anmeldedatum: 07.07.2015
IPC:
H02J 3/14 (2006.01) ,H02J 3/32 (2006.01) ,H02J 3/28 (2006.01) ,H02J 3/38 (2006.01) ,H02J 3/40 (2006.01) ,H02J 13/00 (2006.01)
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
J
Schaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
3
Schaltungsanordnungen für Wechselstromhauptnetze oder Wechselstromverteilungsnetze
12
zum Einstellen der Spannung in Wechselstromnetzen durch Verändern einer Kenngröße der Netzbelastung
14
durch Anschaltung von Belastungen an das Netz, durch Abschalten vom Netz, z.B. fortschreitend abgeglichene Belastung
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
J
Schaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
3
Schaltungsanordnungen für Wechselstromhauptnetze oder Wechselstromverteilungsnetze
28
Anordnungen zum Belastungsausgleich in einem Netz durch Energiespeicherung
32
unter Verwendung von Batterien mit Umformern
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
J
Schaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
3
Schaltungsanordnungen für Wechselstromhauptnetze oder Wechselstromverteilungsnetze
28
Anordnungen zum Belastungsausgleich in einem Netz durch Energiespeicherung
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
J
Schaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
3
Schaltungsanordnungen für Wechselstromhauptnetze oder Wechselstromverteilungsnetze
38
Anordnungen zur Parallelspeisung eines einzelnen Netzes durch zwei oder mehr Generatoren, Umformer oder Transformatoren
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
J
Schaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
3
Schaltungsanordnungen für Wechselstromhauptnetze oder Wechselstromverteilungsnetze
38
Anordnungen zur Parallelspeisung eines einzelnen Netzes durch zwei oder mehr Generatoren, Umformer oder Transformatoren
40
Synchronisieren eines Generators für den Anschluss an ein Netz oder an einen anderen Generator
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
J
Schaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
13
Schaltungsanordnungen zur Ermöglichung der Fernanzeige von Netzzuständen, z.B. augenblickliche Registrierung des geöffneten oder geschlossenen Zustandes jedes Schalters im Netz; Schaltungsanordnungen zur Fernsteuerung von Schaltmitteln in einem Stromverteilungsnetz, z.B. Ein- und Abschalten von Stromverbrauchern mittels eines über das Netz übertragenen Impulscodesignals
Anmelder: LICHTBLICK SE[DE/DE]; Zirkusweg 6 20359 Hamburg, DE
Erfinder: STORACE, Stefan; DE
RUMMENIE, Martin; DE
KÜHNER, Sebastian; DE
Vertreter: EISENFÜHR SPEISER; Patentanwälte Rechtsanwälte PartGmbB Johannes-Brahms-Platz 1 20355 Hamburg, DE
Prioritätsdaten:
10 2014 009 954.707.07.2014DE
Titel (EN) SYSTEM AND METHOD FOR DETERMINING THE POWER OF A PLURALITY OF ELECTRICAL PRODUCERS AND LOADS, WHICH ARE OPERATED IN A NETWORK AS A VIRTUAL POWER PLANT
(FR) SYSTÈME ET PROCÉDÉ POUR DÉTERMINER LA PUISSANCE DE PLUSIEURS PRODUCTEURS ET CONSOMMATEURS ÉLECTRIQUES FONCTIONNANT DANS UN RÉSEAU EN TANT QUE CENTRALE ÉLECTRIQUE VIRTUELLE
(DE) SYSTEM UND VERFAHREN ZUM BESTIMMEN DER LEISTUNG MEHRERER ELEKTRISCHER PRODUZENTEN UND VERBRAUCHER, DIE IN EINEM NETZWERK ALS VIRTUELLES KRAFTWERK BETRIEBEN WERDEN
Zusammenfassung:
(EN) According to the invention, a system, in order to determine in a real-time manner the power of a plurality of decentralized technical units, which - are spatially distributed in order to generate and/or store and/or consume electrical energy and which - are connected to a power supply network in order to feed in and/or draw electrical energy and which - are connected to a control center by means of a communication connection in order to control the operation of the technical units, is characterized by - a data memory in the control center, which data memory is designed store a power value or a plurality of different power values for each of the technical units, and by - a trigger signal transmitter for each of the technical units, which is designed, in the case of each state change of the technical unit in question between the power value and zero or between the power value and another of the power values, to send a trigger signal, which signals the state change, to the control center, and by - a computer in the control center, which computer is designed to calculate the instantaneous power of at least one technical unit that is in operation from the stored power values in accordance with the trigger signals. The invention further relates to a corresponding method.
(FR) L'invention concerne un système destiné à déterminer en temps réel la puissance de plusieurs unités techniques décentralisées qui sont réparties dans l'espace pour la génération et/ou l'accumulation et/ou la consommation d'énergie électrique, qui sont reliées à un réseau électrique pour l'alimentation et/ou le prélèvement d'énergie électrique, et qui sont reliées à une centrale de commande par une liaison de communication pour piloter leur fonctionnement. L'invention est caractérisée en ce que la centrale de commande comprend un magasin de données qui est configuré pour stocker une ou plusieurs valeurs de puissance différentes pour chacune des unités techniques, en ce que chaque unité technique comporte un transmetteur de signal de déclenchement qui est configuré pour envoyer à la centrale de commande un signal de déclenchement qui indique un changement d'état à chaque changement d'état de l'unité technique correspondante entre la valeur de puissance et zéro ou entre la valeur de puissance et une autre valeur de puissance, et en ce que la centrale de commande comprend un ordinateur qui est configuré pour calculer la puissance momentanée d'au moins une des unités techniques en fonctionnement, en fonction des signaux de déclenchement résultant des valeurs de puissance. L'invention concerne également un procédé correspondant.
(DE) Erfindungsgemäß ist ein System, um zeitaktuell die Leistung mehrerer dezentraler technischer Einheiten zu bestimmen, die - zur Erzeugung und/oder zur Speicherung und/oder zum Verbrauch elektrischer Energie örtlich verteilt sind und die - zum Einspeisen und/oder Entnehmen elektrischer Energie an ein Stromversorgungsnetz angeschlossen sind und die - zum Steuern ihres Betriebs über eine Kommunikationsverbindung mit einer Steuerzentrale verbunden sind, gekennzeichnet durch - einen Datenspeicher in der Steuerzentrale, der darauf eingerichtet ist, für jede der technischen Einheiten einen Leistungswert oder mehrere verschiedene Leistungswerte zu speichern, und durch - einen Triggersignalgeber bei jeder der technischen Einheiten, der darauf eingerichtet ist, bei jedem Zustandswechsel der jeweiligen technischen Einheit zwischen dem Leistungswert und Null oder zwischen dem Leistungswert und einem anderen der Leistungswerte ein Triggersignal, das den Zustandswechsel signalisiert, an die Steuerzentrale zu senden, und durch einen Rechner in der Steuerzentrale, der darauf eingerichtet ist, gemäß den Triggersignalen aus den gespeicherten Leistungswerten die momentane Leistung mindestens einer im Betrieb befindlichen technischen Einheit zu berechnen sowie ein entsprechendes Verfahren.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)