WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016005037) VERFAHREN ZUR DRUCK- UND TEMPERATURREGLUNG EINES FLUIDS IN EINER SERIE VON KRYOGENEN VERDICHTERN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/005037 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/001341
Veröffentlichungsdatum: 14.01.2016 Internationales Anmeldedatum: 02.07.2015
IPC:
F04D 27/00 (2006.01) ,F04D 23/00 (2006.01) ,F25B 9/00 (2006.01) ,F04D 25/00 (2006.01) ,F04D 25/16 (2006.01) ,F04D 27/02 (2006.01) ,F04D 17/12 (2006.01) ,F04D 19/02 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
D
Strömungsarbeitsmaschinen
27
Steuerung oder Regelung, z.B. Regulierung von Lüftern [Gebläsen, Verdichtern] oder von Anlagen und Systemen solcher Maschinen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
D
Strömungsarbeitsmaschinen
23
Andere rotierende Strömungsarbeitsmaschinen, die besonders für Gase oder Dämpfe ausgebildet sind
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
25
Kälteerzeugung oder Kühlung; kombinierte Heizungs- und Kältesysteme; Wärmepumpensysteme; Herstellen oder Lagern von Eis; Verflüssigen oder Verfestigen von Gasen
B
Kältemaschinen, Kälteanlagen oder Kälteverfahren; kombinierte Heizungs- und Kältesysteme; Wärmepumpensysteme
9
Kompressionsmaschinen, -anlagen oder -verfahren mit Luft oder einem anderen tiefsiedenden Gas als Kältemittel
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
D
Strömungsarbeitsmaschinen
25
Verdichter-, Gebläseeinrichtungen oder -systeme
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
D
Strömungsarbeitsmaschinen
25
Verdichter-, Gebläseeinrichtungen oder -systeme
16
Kombinationen von zwei oder mehr Lüftern [Gebläsen, Verdichtern]
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
D
Strömungsarbeitsmaschinen
27
Steuerung oder Regelung, z.B. Regulierung von Lüftern [Gebläsen, Verdichtern] oder von Anlagen und Systemen solcher Maschinen
02
Überwachen und Verhüten des Pumpens von Gebläsen und Verdichtern
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
D
Strömungsarbeitsmaschinen
17
Lüfter [Ventilatoren], Gebläse, Verdichter radialer Bauart, z.B. Zentrifugalgebläse und -verdichter, Halbaxialgebläse und -verdichter
08
Zentrifugalgebläse und -verdichter
10
zum Verdichten oder Evakuieren
12
Mehrstufige Gebläse und Verdichter
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
D
Strömungsarbeitsmaschinen
19
Lüfter [Ventilatoren], Gebläse, Verdichter axialer Bauart
02
Mehrstufige Gebläse und Verdichter
Anmelder: LINDE AKTIENGESELLSCHAFT[DE/DE]; Klosterhofstr. 1 80331 München, DE
Erfinder: ÜRESIN, CAN; CH
Vertreter: ZAHN, Christoph; LINDE AG Legal Services Intellectual Property Dr.-Carl-von-Linde-Str. 6-14 82049 Pullach, DE
Prioritätsdaten:
102014010102.908.07.2014DE
Titel (EN) METHOD FOR CONTROLLING THE PRESSURE AND TEMPERATURE OF A FLUID IN A SERIES OF CRYOGENIC COMPRESSORS
(FR) PROCÉDÉ DE RÉGULATION DE LA PRESSION ET DE LA TEMPÉRATURE D'UN FLUIDE DANS UNE SÉRIE DE COMPRESSEURS CRYOGÉNIQUES
(DE) VERFAHREN ZUR DRUCK- UND TEMPERATURREGLUNG EINES FLUIDS IN EINER SERIE VON KRYOGENEN VERDICHTERN
Zusammenfassung:
(EN) Method for controlling the pressure and temperature of a fluid, in particular helium, in a series of cryogenic compressors, comprising the steps of: detecting an actual rotational speed for each compressor(V1, V2, V3, V4), detecting an actual inlet pressure(pist), and also an actual inlet temperature (Tist) at the entry of the furthest-upstream first compressor (V1) of the series, providing a maximum speed (ni, max) for each compressor (V1, V2, V3, V4) of the series, and also a setpoint inlet pressure (psoll) for the first compressor (V1) of the series, determining a speed index (Di) for each compressor (V1, V2, V3, V4) from the maximum speed (ni, max) and the actual speed (ni) of each compressor (V1, V2, V3, V4), determining a proportional value (prop) from the deviation of the actual inlet pressure from the setpoint inlet pressure (pist, psoll), determining a priority value (PW) from the smaller of the two values; proportional value (prop) and the smallest speed index (Di) of all the compressors (V1, V2, V3, V4) of the series, ascertaining a setpoint entry temperature (Tsoll) for the first compressor (V1) of the series and a setpoint speed (n1 soll, n2 soll, n3 soll, n4 soll) for each compressor (V1, V2, V3, V4) from the priority value, determining the actual inlet temperature (Tist) of the first compressor (V1), to the ascertained setpoint inlet temperature (Tsoll), determining the actual speed (ni) for each compressor (V1, V2, V3, V4) to the ascertained setpoint speed (n1 soll, n2 soll, n3 soll, n4 soll).
(FR) L'invention concerne un procédé de régulation de la pression et de la température d'un fluide, en particulier de l'hélium, dans une série de compresseurs cryogéniques, comprenant les étapes suivantes : détection d'une vitesse de rotation réelle de chaque compresseur (V1, V2, V3, V4), détection d'une pression d'entrée réelle (préelle), ainsi que d'une température d'entrée réelle (Tréelle) à l'entrée du premier compresseur ((V1) de la série agencé le plus en amont, production d'une vitesse de rotation maximale (ni, max) pour chaque compresseur (V1, V2, V3, V4) de la série, ainsi que d'une pression d'entrée théorique (pthéorique) pour le premier compresseur (V1) de la série, détermination d'un indice de vitesse de rotation (Di) pour chaque compresseur (V1, V2, V3, V4) à partir de la vitesse de rotation maximale (ni, max) et de la vitesse de rotation théorique (ni) de chaque compresseur (V1, V2, V3, V4), détermination d'une valeur proportionnelle (prop) à partir de l'écart entre la pression d'entrée réelle (préelle) et la pression d'entrée théorique (pthéorique), détermination d'une valeur de priorité (PW) à partir de la plus petite des deux valeurs entre la valeur proportionnelle (prop) et le plus petit indice de vitesse de rotation (Di) de tous les compresseurs (V1, V2, V3, V4) de la série, détermination d'une température d'entrée théorique (Tthéorique) pour le premier compresseur (V1) de la série et d'une vitesse de rotation théorique (n1 théorique, n2 théorique, n3 théorique, n4 théorique) pour chaque compresseur (V1, V2, V3, V4) à partir de la valeur de priorité, détermination de de la température d'entrée théorique (Tréelle) du premier compresseur (V1) à partir de la température d'entrée théorique déterminée (Tthéorique), détermination de la vitesse de rotation théorique (ni) pour chaque compresseur (V1, V2, V3, V4) à partir de la vitesse de rotation théorique déterminée (n1 théorique, n2 théorique, n3 théorique, n4 théorique).
(DE) Verfahren zur Druck- und Temperaturregelung eines Fluids, insbesondere Helium in einer Serie von kryogenen Verdichtern, umfassend die Schritte: Erfassen einer Ist-Drehzahl für jeden Verdichter (V1, V2, V3, V4), Erfassen eines Ist-Eintrittsdrucks (pist), sowie einer Ist-Eintrittstemperatur (Tist) am Eingang des am weitesten stromauf angeordneten, ersten Verdichters (V1) der Serie, Bereitstellen einer Maximaldrehzahl (ni, max) für jeden Verdichter (V1, V2, V3, V4) der Serie, sowie eines Soll-Eintrittsdrucks (psoll) für den ersten Verdichter (V1) der Serie, Bestimmung eines Drehzahlindex (Di) für jeden Verdichter (V1, V2, V3, V4) aus der Maximaldrehzahl (ni, max) und der Ist-Drehzahl (ni) jedes Verdichters (V1, V2, V3, V4), Bestimmung eines Proportionalwertes (prop) aus der Abweichung des Ist- vom Soll-Eintrittsdruck (pist, psoll), Bestimmung eines Prioritätswertes (PW) aus dem kleineren von beiden Werten: Proportionalwert (prop) und dem kleinsten Drehzahlindex (Di) aller Verdichter (V1, V2, V3, V4) der Serie, Ermitteln einer Soll-Eintrittstemperatur (Tsoll) für den ersten Verdichter (V1) der Serie und einer Soll-Drehzahl (n1 soll, n2 soll, n3 soll, n4 soll) für jeden Verdichter (V1, V2, V3, V4), aus dem Prioritätswert, Bestimmung der Ist-Eintrittstemperatur (Tist) des ersten Verdichters (V1), auf die ermittelte Soll-Eintrittstemperatur (Tsoll), Bestimmung der Ist-Drehzahl (ni) für jeden Verdichter (V1, V2, V3, V4) auf die ermittelte Soll-Drehzahl (n1 soll, n2 soll, n3 soll, n4 soll).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)