WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016000942) BECHERVERSCHLUSS ZUM VERSCHLIESSEN EINES PROZESSGEFÄSSES
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/000942 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/063323
Veröffentlichungsdatum: 07.01.2016 Internationales Anmeldedatum: 15.06.2015
IPC:
B01L 9/00 (2006.01) ,F16B 2/12 (2006.01) ,B01L 3/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
L
Chemische oder physikalische Laboratoriumsgeräte zum allgemeinen Gebrauch
9
Auflagevorrichtungen; Haltevorrichtungen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
B
Vorrichtungen zum Befestigen oder Sichern von Konstruktionselementen oder Maschinenteilen, z.B. Nägel, Bolzen, Schrauben, Sprengringe, Klemmen, Klammern oder Keile; Verbindungen oder Verbinden
2
Kraftschlüssige, lösbare Verbindungen
02
Klemmen, d.h. nicht durch eigenen Verformungswiderstand wirkende Verbindungsmittel
06
von außen, d.h. anpressend
12
mit Gleitbacken
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
L
Chemische oder physikalische Laboratoriumsgeräte zum allgemeinen Gebrauch
3
Behälter oder Schalen für Laboratoriumszwecke, z.B. Laborgeräte aus Glas; Tropfgläser
Anmelder: BÜCHI LABORTECHNIK AG[CH/CH]; Meierseggstrasse 40 9230 Flawil, CH
Erfinder: HINDER, Daniel; CH
Vertreter: GROB, Thomas; CH
Prioritätsdaten:
14175114.901.07.2014EP
Titel (EN) CUP CLOSURE FOR CLOSING A PROCESS VESSEL
(FR) BOUCHON À BÉCHER DESTINÉ À FERMER UN RÉCIPIENT DE PROCÉDÉ
(DE) BECHERVERSCHLUSS ZUM VERSCHLIESSEN EINES PROZESSGEFÄSSES
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a cup closure (1) for closing a process vessel, comprising a coupling sleeve (2) with a central axis (A) and a fastening means (4) for fastening the coupling sleeve (2) to a process vessel (3) that is provided with corresponding means, as well as a clamping element (11). The clamping element (11) has a support surface (13) for receiving a corresponding contact surface of a counterpart, wherein the clamping element (11) is movably mounted along the axis (A) between a predetermined first and a predetermined second position in the coupling sleeve (2). Furthermore, the invention relates to an adapter, a vessel and an evaporization system.
(FR) L'invention concerne un bouchon à bécher (1) destiné à fermer un récipient de procédé, lequel est composé d'une bague d'accouplement (2) présentant un axe central (A) et un moyen de fixation (4), servant à fixer la bague d'accouplement (2) sur un récipient de procédé (3) pourvu de moyens correspondants, ainsi qu'un élément de serrage (11). L'élément de serrage (11) présente une surface d'appui (13) destinée à recevoir une surface de contact correspondante d'une pièce complémentaire, ledit élément de serrage (11) étant monté dans la bague d'accouplement (2) de façon à pouvoir se déplacer le long de l'axe (A) entre une première position prédéfinie et une seconde position prédéfinie.L'invention concerne également un adaptateur, un récipient et un système d'évaporation.
(DE) Die Erfindung betrifft einen Becherverschluss (1) zum Verschliessen eines Prozessgefässes umfassend eine Überwurfhülse (2) mit einer zentralen Achse (A) und einem Befestigungsmittel (4) zum Befestigen der Überwurfhülse (2) an einem mit korrespondierenden Mitteln ausgestalteten Prozessgefäss (3), und einem Klemmelement (11). Das Klemmelement (11) weist eine Auflagefläche (13) zum Aufnehmen einer korrespondierenden Kontaktfläche eines Gegenstücks auf, wobeidas Klemmelement (11) beweglich entlang der Achse (A) zwischen einer vordefinierten ersten und einer vordefinierten zweiten Position in der Überwurfhülse (2) gelagert ist.Des Weiteren betrifft die Erfindung einen Adapter, ein Gefäss und ein Verdampfungssystem.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)