Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016000866) MONTAGEVERBUND EINER KRAFTFAHRZEUG-BELEUCHTUNGSEINRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/000866 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/060835
Veröffentlichungsdatum: 07.01.2016 Internationales Anmeldedatum: 18.05.2015
IPC:
B60Q 1/04 (2006.01) ,B60Q 1/46 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
Q
Anordnung von Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung oder deren Schaltkreise bei Fahrzeugen allgemein
1
Anordnung von optischen Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung sowie Schaltkreise hierzu
02
Vorrichtungen, hauptsächlich verwendet zum Beleuchten der Fahrbahn nach vorn oder zum Beleuchten anderer Bereiche der Fahrbahn oder der Umgebung
04
[Haupt-]Scheinwerfer
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
Q
Anordnung von Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung oder deren Schaltkreise bei Fahrzeugen allgemein
1
Anordnung von optischen Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung sowie Schaltkreise hierzu
26
Vorrichtungen, hauptsächlich verwendet zum Beleuchten [Kenntlichmachen] des Fahrzeugs oder von Teilen desselben oder zum Signalgeben an die anderen Verkehrsteilnehmer
46
zum Geben von Blinkwarnsignalen während der Fahrt, außer dem Anzeigen der Richtungsänderung, z.B. Blinken mit den Scheinwerfern [Lichthupe]
Anmelder:
VOLKSWAGEN AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Berliner Ring 2 38440 Wolfsburg, DE
Erfinder:
SIMANEK, Ralf; DE
LOOSE, Christoph; DE
Prioritätsdaten:
10 2014 212 894.303.07.2014DE
10 2014 218 733.818.09.2014DE
Titel (EN) COMPOSITE ASSEMBLY OF A MOTOR VEHICLE LIGHTING SYSTEM
(FR) ENSEMBLE DE MONTAGE D'UN DISPOSITIF D'ÉCLAIRAGE D'UN VÉHICULE AUTOMOBILE
(DE) MONTAGEVERBUND EINER KRAFTFAHRZEUG-BELEUCHTUNGSEINRICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a composite assembly (1) of a motor vehicle lighting system, comprising an add-on part (13) in the form of a trim strip fastened to a cover pane (10). For the at least indirect fastening of the add-on part (13), the cover pane (10) comprises at least one fastening dome (102) into which a fastening element (12) engages. According to the invention, the at least one fastening dome (102) is covered by a cap-like element (11). In this manner, the long-term stability and the reliability of the composite assembly (1) can be considerably increased.
(FR) L'invention concerne un ensemble de montage (1) d'un système d'éclairage d'un véhicule automobile, comportant une pièce rapportée (13) sous la forme d'une baguette décorative fixée à une vitre de fermeture (10). La vitre de fermeture (10) présente pour la fixation au moins indirecte de la pièce rapportée (13) au moins un dôme de fixation moulé (102) dans lequel s'engage un élément de fixation (12). Selon l'invention, le ou les dômes de fixation (102) sont recouverts par un élément en forme de capuchon (11). L'invention permet d'augmenter considérablement la stabilité à long terme et la fiabilité de l'ensemble de montage (1).
(DE) Die Erfindung betrifft einen Montageverbund (1) einer Kraftfahrzeug- Beleuchtungseinrichtung, mit einem an einer Abschlussscheibe (10) befestigten Anbauteil (13) in Form einer Zierblende. Zur zumindest mittelbaren Befestigung des Anbauteils (13) weist die Abschlussscheibe (10) wenigstens einen angeformten Befestigungsdom (102) auf, in den ein Befestigungselement (12) eingreift. Erfindungsgemäß ist der wenigstens eine Befestigungsdom (102) mit einem kappenartigen Element (11) überdeckt. Auf diese Weise können die Langzeitstabilität und die Zuverlässigkeit des Montageverbundes (1) deutlich erhöht werden.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)