Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2016000822) VORRICHTUNG FÜR EINEN IMPEDANZTOMOGRAPHEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2016/000822 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/001321
Veröffentlichungsdatum: 07.01.2016 Internationales Anmeldedatum: 01.07.2015
IPC:
A61B 5/053 (2006.01) ,H01R 13/66 (2006.01) ,A61N 1/39 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
B
Diagnostik; Chirurgie; Identifizierung
5
Messen zu diagnostischen Zwecken; Identifizieren von Personen
05
Messen zu diagnostischen Zwecken mittels elektrischer Ströme oder magnetischer Felder
053
Messen der elektrischen Impedanz oder Konduktanz eines Teils des Körpers
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13
Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
66
Bauliche Vereinigung mit elektrischen Einbauteilen
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
N
Elektrotherapie; Magnetotherapie; Strahlentherapie; Ultraschalltherapie
1
Elektrotherapie; Schaltungen hierfür
18
Anwendung elektrischer Ströme mittels Kontaktelektroden
32
von Wechsel- oder intermittierenden Strömen
38
zur Erzielung von Schockwirkungen
39
Herz-Defibrillatoren
Anmelder:
DRÄGERWERK AG & CO. KGAA [DE/DE]; Moislinger Allee 53-55 23558 Lübeck, DE
Erfinder:
SATTLER, Frank; DE
HILTAWSKY, Karsten; DE
LI, Jian Hua; DE
Vertreter:
DRÄGERWERK AG & CO. KGAA; Heinemeyer, Karsten Moislinger Allee 53-55 23558 Lübeck, DE
Prioritätsdaten:
10 2014 009 889.304.07.2014DE
Titel (EN) DEVICE FOR AN IMPEDANCE TOMOGRAPH
(FR) DISPOSITIF POUR TOMOGRAPHE PAR IMPÉDANCE
(DE) VORRICHTUNG FÜR EINEN IMPEDANZTOMOGRAPHEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a connection unit (1), by means of which an impedance tomograph (3) can be connected to a first and a second skin electrode (6, 8) of an electrode carrier (4), wherein the skin electrodes (6, 8) are arranged on the electrode carrier (4) at a distance from each other and in the longitudinal direction L of the electrode carrier (4), and wherein a first counter-contact device (24) is arranged on the electrode carrier (4) and connected to the first skin electrode (6), a second counter-contact device (26) is arranged on the electrode carrier (4) and connected to the second skin electrode (8), the connection unit (1) comprising a first and a second contact device (16, 18), the first contact device (16) being releasably connectable to the first counter-contact device (24), the second contact device (18) being releasably connectable to the second counter-contact device (26), and the first and the second contact device (16, 18) have in each case one electrical protection circuit (10, 12). The invention further relates to a system for an electrical impedance tomograph (3), wherein the system comprises a connection unit (1) according to the invention.
(FR) L'invention concerne une unité de liaison (1) à l'aide de laquelle un tomographe par impédance (3) peut être relié électriquement à une première et à une deuxième électrode cutanée (6, 8) d'un porte-électrode (4). Les électrodes cutanées (6, 8) sont disposées sur le porte-électrode (4) en étant espacées l'une de l'autre dans le sens longitudinal L du porte-électrode (4). Un premier dispositif de contact homologue (24) est disposé sur le porte-électrode (4) et relié à la première électrode cutanée (6) et un deuxième dispositif de contact homologue (26) est disposé sur le porte-électrode (4) et relié à la deuxième électrode cutanée (8). L'unité de liaison (1) possède un premier et un deuxième dispositif de contact (16, 18), le premier dispositif de contact (16) est configuré pour être mis en contact amovible avec le premier dispositif de contact homologue (24) et le deuxième dispositif de contact (18) est configuré pour être mis en contact amovible avec le deuxième dispositif de contact homologue (26). Les premier et deuxième dispositifs de contact (16, 18) possèdent respectivement un circuit de protection électrique (10, 12). L'invention concerne en outre un système pour une tomographie par impédance électrique (3), ledit système possédant une unité de liaison (1) selon l'invention.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Verbindungseinheit (1) mit deren Hilfe ein Impedanztomograph (3) mit einer ersten und einer zweiten Hautelektrode (6, 8) eines Elektrodenträgers (4) elektrisch verbindbar ist, wobei die Hautelektroden (6, 8) in Längsrichtung L des Elektrodenträgers (4) voneinander beabstandet an dem Elektrodenträger (4) angeordnet sind, eine erste Gegenkontaktvorrichtung (24) an dem Elektrodenträger (4) angeordnet und mit der ersten Hautelektrode (6) verbunden ist, eine zweite Gegenkontaktvorrichtung (26) an dem Elektrodenträger (4) angeordnet und mit der zweiten Hautelektrode (8) verbunden ist, die Verbindungseinheit (1) eine erste und eine zweite Kontaktvorrichtung (16, 18) aufweist, die erste Kontaktvorrichtung (16) mit der ersten Gegenkontaktvorrichtung (24) lösbar verbindbar ausgebildet ist, die zweite Kontaktvorrichtung (18) mit der zweiten Gegenkontaktvorrichtung (26) lösbar verbindbar ausgebildet ist, und die erste und die zweite Kontaktvorrichtung (16, 18) jeweils eine elektrische Schutzschaltung (10, 12) aufweisen. Außerdem betrifft die Erfindung ein System für einen elektrischen Impedanztomographen (3), wobei das System eine erfindungsgemäße Verbindungseinheit (1) aufweist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)