WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2015197660) KRAFTFAHRZEUG-STRUKTURBAUTEIL
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2015/197660 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/064193
Veröffentlichungsdatum: 30.12.2015 Internationales Anmeldedatum: 24.06.2015
IPC:
B60J 5/04 (2006.01) ,B29C 45/00 (2006.01) ,B29K 105/12 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
J
Fenster, Windschutzscheiben und bewegbare Dächer, Türen oder Ähnliches für Fahrzeuge; entfernbare externe Schutzabdeckungen besonders ausgebildet für Fahrzeuge
5
Türen
04
angeordnet an den Fahrzeugseiten
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
C
Formen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Stoffen in plastischem Zustand allgemein; Nachbehandlung geformter Erzeugnisse, z.B. Reparieren
45
Formgebung durch Spritzgießen, d.h. Einpressen des erforderlichen Volumens der Formmasse durch eine Düse in eine geschlossene Form; Vorrichtungen hierfür
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
K
Index-Schema für Formmassen oder Materialien für Verstärkungen, Füllstoffe oder vorgeformte Teile, z.B. Einlagen in Verbindung mit den Unterklassen B29B , B29C oder B29D252
105
Beschaffenheit, Form oder Zustand der Formmasse
06
mit Verstärkungen, Füllstoffen oder Einlagen
12
in begrenzter Länge, z.B. geschnittene Fasern, Stapelfasern, Borsten
Anmelder: BROSE FAHRZEUGTEILE GMBH & CO. KOMMANDITGESELLSCHAFT, HALLSTADT[DE/DE]; Max-Brose-Straße 2 96103 Hallstadt, DE
Erfinder: SCHLECHTRIEMEN, Martin; US
BUSCHBACHER, Florian; DE
Prioritätsdaten:
10 2014 212 239.225.06.2014DE
Titel (EN) MOTOR VEHICLE STRUCTURAL COMPONENT
(FR) COMPOSANT DE STRUCTURE DE VÉHICULE AUTOMOBILE
(DE) KRAFTFAHRZEUG-STRUKTURBAUTEIL
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a motor vehicle structural component having a main body (2) that extends in a planar manner, is cast of a fiber-reinforced plastic, and has a base wall thickness (d) of less than 1.5 mm. To this end, areas (3) having increased wall thickness (D1) with respect to the base wall thickness (d) are provided on the main body (2), of which areas at least some represent a respective supply channel of a casting tool used for forming the main body (2), along which supply channel casting material used for producing the main body (2) was conducted.
(FR) L'invention concerne un composant de structure de véhicule automobile comportant un corps de base (2) s'étendant à plat, qui est moulé à partir d'une matière plastique renforcée par des fibres et qui comprend une épaisseur de paroi de base (d) inférieure à 1,5 mm. Ainsi, des zones (3) sont prévues sur le corps de base (2) avec une épaisseur de paroi (D1) augmentée vis-à-vis de l'épaisseur de la paroi de base (d), dont au moins certaines représentant respectivement un canal d'alimentation d'un outil de moulage utilisé pour la mise en forme du corps de base (2), le long duquel a été conduite la masse coulée utilisée pour la fabrication du corps de base (2).
(DE) Die Erfindung bezieht sich auf ein Kraftfahrzeug-Strukturbauteil mit einem flächig erstreckten Grundkörper (2), der aus einem faserverstärkten Kunststoff gegossen ist und der eine Basiswandstärke (d) von weniger als 1.5 mm aufweist. Dabei sind an dem Grundkörper (2) Bereiche (3) mit einer gegenüber der Basiswandstärke (d) erhöhten Wanddicke (D1) vorgesehen, von denen zumindest einige jeweils einen Versorgungskanal eines zur Formung des Grundkörpers (2) verwendeten Gusswerkzeugs repräsentieren, entlang dem zur Herstellung des Grundkörpers (2) verwendete Gussmasse geleitet wurde.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)