WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2015193319) SEPARATOR, INSBESONDERE BALLISTIK SEPARATOR
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2015/193319 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/063482
Veröffentlichungsdatum: 23.12.2015 Internationales Anmeldedatum: 16.06.2015
IPC:
B07B 1/42 (2006.01) ,B07B 13/00 (2006.01) ,B07B 13/11 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
07
Trennen fester Stoffe von festen Stoffen; Sortieren
B
Trennen fester Stoffe von festen Stoffen durch Sieben, Klassieren oder Sichten oder durch Verwendung von Gasströmungen; sonstiges Trennen auf trockenem Wege, soweit anwendbar auf Schüttgut, z.B. lose Gegenstände, soweit sie wie Schüttgut gehandhabt werden können
1
Sieben, Klassieren, Sichten oder Sortieren fester Stoffe unter Verwendung von Maschengittern, Sieben, Rosten oder dgl.
42
Antriebsmechanismen, Regel- oder Steuervorrichtungen, Auswuchtvorrichtungen, soweit sie besonders für Siebe geeignet sind
B Arbeitsverfahren; Transportieren
07
Trennen fester Stoffe von festen Stoffen; Sortieren
B
Trennen fester Stoffe von festen Stoffen durch Sieben, Klassieren oder Sichten oder durch Verwendung von Gasströmungen; sonstiges Trennen auf trockenem Wege, soweit anwendbar auf Schüttgut, z.B. lose Gegenstände, soweit sie wie Schüttgut gehandhabt werden können
13
Klassieren oder Sortieren fester Stoffe auf trockenem Wege, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Sortieren von Gegenständen auf andere Weise als durch indirekt gesteuerte Vorrichtungen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
07
Trennen fester Stoffe von festen Stoffen; Sortieren
B
Trennen fester Stoffe von festen Stoffen durch Sieben, Klassieren oder Sichten oder durch Verwendung von Gasströmungen; sonstiges Trennen auf trockenem Wege, soweit anwendbar auf Schüttgut, z.B. lose Gegenstände, soweit sie wie Schüttgut gehandhabt werden können
13
Klassieren oder Sortieren fester Stoffe auf trockenem Wege, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Sortieren von Gegenständen auf andere Weise als durch indirekt gesteuerte Vorrichtungen
10
unter Ausnützung der Impulskräfte
11
wobei die Partikel über Oberflächen wandern, die durch Zentrifugalkraft oder durch Reibung zwischen den Partikeln und diesen Oberflächen den Trennvorgang bewirken, z.B. Schneckensortierer
Anmelder: DOPPSTADT FAMILIENHOLDING GMBH[DE/DE]; Steinbrink 4 42555 Velbert, DE
Erfinder: SCHULZE BUXLOH, Hendrik; DE
KREVET, Benjamin; DE
Vertreter: SCHULZ, Manfred; DE
Prioritätsdaten:
DE 20 2014 004 852.517.06.2014DE
DE 20 2014 005 409.602.07.2014DE
Titel (EN) SEPARATOR, IN PARTICULAR BALLISTIC SEPARATOR
(FR) SÉPARATEUR, EN PARTICULIER UN SÉPARATEUR BALISTIQUE
(DE) SEPARATOR, INSBESONDERE BALLISTIK SEPARATOR
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a separator, in particular a ballistic separator for separating mixed waste materials, wherein at least two adjacent paddles (11, 12) or strips, or at least a sheet metal plate are arranged in a frame (I) so as to be movable and form a base (11), said base being arranged in the frame (I) with a gradient with respect to the mounting surface of the separator, and the base (11) being mounted on at least one side at or on a shaft on a paddle holder in such a way that the base (11) can be set in rotation, a drive unit for generating the rotational movement being provided and driving the at least one shaft. The shaft is designed as an eccentrically mounted outer tube or as an eccentric tube (2), eccentric disks (201) being fastened or immobilized in the eccentric tube (2) on an inner shaft (202), a bearing (203) being provided between the eccentric disk (201) and the eccentric tube (2) and the paddle holder (110, 120) being mounted on the eccentric tube (2).
(FR) La présente invention concerne un séparateur, en particulier un séparateur balistique pour séparer des déchets mélangés, au moins deux pales ou lattes (11, 12) agencées l'une à coté de l'autre, ou au moins une tôle étant agencée(s) mobile(s) dans un cadre (I), formant ainsi un fond (11). Le fond est agencé dans le cadre (I) de manière à former une pente par rapport à la surface de montage du séparateur dans le cadre (I), et le fond (11) est monté, au moins d'un côté, sur ou contre un arbre, au niveau d'un logement de pale, de manière à pouvoir être mis en rotation. Une unité d'entraînement destinée à générer le mouvement rotatif entraîne ledit arbre. L’arbre se présente sous la forme d'un tube extérieur monté de manière excentrique ou d'un tube excentré (2) dans lequel des disques excentrés (201) sont fixés sur un arbre interne (202), un palier (203) étant situé entre les disques excentrés (201) et le tube excentré (2), et le logement de pale (110, 120) étant situé sur le tube excentré (2).
(DE) Einen Separator, insbesondere einen Ballistik Separator zur Trennung von gemischten Abfallstoffen, wobei wenigstens zwei nebeneinander angeordnete Paddel (11, 12) bzw. Leisten, oder wenigstens ein Blech in einem Rahmen (I) bewegbar angeordnet sind und so einen Boden (11) bilden, wobei der Boden mit einer Steigung bezüglich der Aufstellfläche des Separators in dem Rahmen (I) angeordnet ist, und der Boden (11) zumindest einseitig an bzw. auf einer Welle an einer Paddelaufnahme so gelagert ist, dass der Boden (11) in eine Drehbewegung versetzbar ist, wobei eine Antriebseinheit zur Erzeugung der Drehbewegung vorgesehen ist, die die wenigstens eine Welle antreibt. Die Welle ist als ein exzentrisch gelagertes Außenrohr bzw. als Exzenterrohr (2) vorgesehen, in dem Exzenterrohr (2) Exzenterscheiben (201) auf einer inneren Welle (202) befestigt bzw. fixiert sind, zwischen Exzenterscheibe (201) und Exzenterrohr (2) eine Lagerung (203) vorgesehen ist und die Paddelaufnahme (110, 120) an dem Exzenterrohr (2) angeordnet ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)