Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2015193093) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR FAHRDYNAMIKREGELUNG EINES KRAFTFAHRZEUGES
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2015/193093 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/062121
Veröffentlichungsdatum: 23.12.2015 Internationales Anmeldedatum: 01.06.2015
IPC:
B60W 30/18 (2012.01) ,B60W 20/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
W
Gemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verschiedenen Typs oder verschiedener Funktion; Steuerungs- oder Regelungssysteme besonders ausgebildet für Hybrid-Fahrzeuge; Antriebs-Steuerungssysteme von Straßenfahrzeugen für Verwendungszwecke, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen
30
Verwendungszwecke von Antriebs-Steuerungssystemen von Straßenfahrzeugen die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen, z.B. Systeme, die eine gemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verwenden
18
Antreiben des Fahrzeuges
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
W
Gemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verschiedenen Typs oder verschiedener Funktion; Steuerungs- oder Regelungssysteme besonders ausgebildet für Hybrid-Fahrzeuge; Antriebs-Steuerungssysteme von Straßenfahrzeugen für Verwendungszwecke, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen
20
Steuerungs- oder Regelungssysteme besonders ausgebildet für Hybridfahrzeuge, d.h. Fahrzeuge, die zwei oder mehr Antriebsmaschinen von mehr als einem Typ haben, z.B. Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung, die alle zum Antrieb des Fahrzeuges gebraucht werden
Anmelder:
CONTINENTAL AUTOMOTIVE GMBH [DE/DE]; Vahrenwalder Straße 9 30165 Hannover, DE
Erfinder:
HUBER, Tobias; DE
Prioritätsdaten:
10 2014 211 560.417.06.2014DE
Titel (EN) DEVICE AND METHOD FOR AUTOMATICALLY CONTROLLING THE VEHICLE DYNAMICS OF A MOTOR VEHICLE
(FR) SYSTÈME ET PROCÉDÉ DE CONTRÔLE ÉLECTRONIQUE DE LA STABILITÉ D'UN VÉHICULE AUTOMOBILE
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR FAHRDYNAMIKREGELUNG EINES KRAFTFAHRZEUGES
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to a device for automatically controlling the vehicle dynamics of a motor vehicle (100), said device (1) comprising: a detection device (10), designed to detect geographical data in a surrounding area (U) of the vehicle (100); a calculation device (20), designed to calculate an estimated speed of the motor vehicle on the basis of the detected geographical data; and a control device (30), designed to control an operating mode of the motor vehicle in accordance with the calculated estimated speed of the motor vehicle.
(FR) Système (1) de contrôle électronique de la stabilité d'un véhicule automobile (100), qui comprend un dispositif capteur (10) conçu pour collecter des données géographiques à l'intérieur d'une zone (U) de l'environnement du véhicule automobile (100) ; un dispositif de calcul (20) conçu pour calculer une vitesse prévue du véhicule à moteur sur la base des données géographiques collectées ; et un dispositif de commande (30) conçu pour commander un mode de fonctionnement du véhicule automobile en fonction de la vitesse prévue calculée dudit véhicule.
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft eine Vorrichtung zur Fahrdynamikregelung eines Kraftfahrzeuges (100), wobei die Vorrichtung (1) umfasst: eine Erfassungseinrichtung (10), welche dazu ausgebildet ist, geographische Daten innerhalb eines Umgebungsbereiches (U) des Kraftfahrzeuges (100) zu erfassen; eine Berechnungseinrichtung (20), welche dazu ausgebildet ist, anhand der erfassten geographischen Daten eine vorrausichtliche Geschwindigkeit des Kraftfahrzeuges zu berechnen; und eine Steuerungseinrichtung (30), welche dazu ausgebildet ist, in Abhängigkeit der berechneten vorrausichtlichen Geschwindigkeit des Kraftfahrzeugs einen Betriebsmodus des Kraftfahrzeuges zu steuern.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)