Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2015185753) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM ERWÄRMEN VON KUNSTSTOFFVORFORMLINGEN MIT EINSTELLBARER OBERFLÄCHENKÜHLUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2015/185753 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/062659
Veröffentlichungsdatum: 10.12.2015 Internationales Anmeldedatum: 08.06.2015
IPC:
B29C 49/64 (2006.01) ,B29C 49/68 (2006.01) ,B29C 49/06 (2006.01) ,B29C 49/12 (2006.01) ,B29C 49/42 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
C
Formen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Stoffen in plastischem Zustand allgemein; Nachbehandlung geformter Erzeugnisse, z.B. Reparieren
49
Blasformen, d.h. Blasen eines Vorformlings oder Blasrohlings zu einer gewünschten Gestalt in einer Form; Vorrichtungen hierfür
42
Bauteile, Einzelheiten oder Zubehör; Hilfsmaßnahmen
64
Heizen oder Kühlen der Vorformlinge, Blasrohlinge oder blasgeformten Gegenstände
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
C
Formen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Stoffen in plastischem Zustand allgemein; Nachbehandlung geformter Erzeugnisse, z.B. Reparieren
49
Blasformen, d.h. Blasen eines Vorformlings oder Blasrohlings zu einer gewünschten Gestalt in einer Form; Vorrichtungen hierfür
42
Bauteile, Einzelheiten oder Zubehör; Hilfsmaßnahmen
64
Heizen oder Kühlen der Vorformlinge, Blasrohlinge oder blasgeformten Gegenstände
68
Öfen besonders ausgebildet für das Erwärmen von Vorformlingen oder Blasrohlingen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
C
Formen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Stoffen in plastischem Zustand allgemein; Nachbehandlung geformter Erzeugnisse, z.B. Reparieren
49
Blasformen, d.h. Blasen eines Vorformlings oder Blasrohlings zu einer gewünschten Gestalt in einer Form; Vorrichtungen hierfür
02
kombiniertes Blasformen und Herstellen eines Vorformlings oder Blasrohlings
06
Spritzblasformen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
C
Formen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Stoffen in plastischem Zustand allgemein; Nachbehandlung geformter Erzeugnisse, z.B. Reparieren
49
Blasformen, d.h. Blasen eines Vorformlings oder Blasrohlings zu einer gewünschten Gestalt in einer Form; Vorrichtungen hierfür
08
biaxiales Strecken während des Blasformens
10
unter Anwendung mechanischer Vorrichtungen
12
Streckdorne
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
C
Formen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Stoffen in plastischem Zustand allgemein; Nachbehandlung geformter Erzeugnisse, z.B. Reparieren
49
Blasformen, d.h. Blasen eines Vorformlings oder Blasrohlings zu einer gewünschten Gestalt in einer Form; Vorrichtungen hierfür
42
Bauteile, Einzelheiten oder Zubehör; Hilfsmaßnahmen
Anmelder:
KRONES AG [DE/DE]; Böhmerwaldstr. 5 93073 Neutraubling, DE
Erfinder:
WINZINGER, Frank; DE
SCHÖNBERGER, Wolfgang; DE
Vertreter:
BITTNER, Bernhard; Hannke Bittner & Partner Prüfeninger Straße 1 93049 Regensburg, DE
Prioritätsdaten:
10 2014 108 048.306.06.2014DE
Titel (EN) APPARATUS AND METHOD FOR HEATING PLASTIC PREFORMS WITH ADJUSTABLE SURFACE COOLING
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ POUR RÉCHAUFFER DES PRÉFORMES DE MATIÈRE PLASTIQUE AVEC UN REFROIDISSEMENT DE SURFACE RÉGLABLE
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM ERWÄRMEN VON KUNSTSTOFFVORFORMLINGEN MIT EINSTELLBARER OBERFLÄCHENKÜHLUNG
Zusammenfassung:
(EN) An apparatus (40) for heating plastic preforms (3, 3a, 3b) comprising a transporting device (20), which transports the plastic preforms (3, 3a, 3b) along a predetermined transport path (Tr1, Tr2), comprising a heating device (411-427), which heats the plastic preforms (3, 3a, 3b), at least for a time, and comprising an application device (6), which applies a cooling medium, at least for a time, to regions of the plastic preforms (10) or of the apparatus (1). According to the invention, the application device (6) has a feeding device (8), by way of which the cooling medium can be fed to the regions of the plastic preforms (3, 3a, 3b) or to the regions of the apparatus (1), wherein this feeding device (8) is suitable for feeding the cooling medium along a predetermined region (B) also extending at least in the longitudinal direction of the plastic preforms, wherein this region is variable and wherein the apparatus also has a flow cross-section varying element (84), by means of which a flow cross section of the cooling medium can be varied and thus the region (B) can also be varied in the longitudinal direction of the plastic preforms (3, 3a, 3b).
(FR) L'invention concerne un dispositif (40) pour réchauffer des préformes de matière plastique (3, 3a, 3b), comportant un dispositif de transport (20), qui transporte les préformes de matière plastique (3, 3a, 3b) le long d'un trajet de transport prédéterminé (Tr1, Tr2), comportant un dispositif de réchauffement (411-427), qui réchauffe au moins temporairement les préformes de matière plastique (3, 3a, 3b) et comportant un dispositif d'alimentation (6) qui alimente au moins temporairement des régions des préformes de matière plastique (10) ou du dispositif (1) avec un milieu de refroidissement. Selon l'invention, le dispositif d'alimentation (6) comporte un dispositif d'introduction (8), par lequel le milieu de refroidissement est apte à être introduit dans les régions des préformes de matière plastique (3, 3a, 3b) ou les régions du dispositif (1), ce dispositif d'introduction (8) étant adapté pour introduire le milieu de refroidissement le long d'un domaine (B) prédéterminé s'étendant au moins également dans la direction longitudinale des préformes de matière plastique, ce domaine étant changeable et le dispositif présentant en outre un élément de changement de section transversale d'écoulement (84), au moyen duquel une section transversale d'écoulement du milieu de refroidissement est apte à être changée et également la région (B) est apte à être changée dans la direction longitudinale des préformes de matière plastique (3, 3a, 3b).
(DE) Eine Vorrichtung (40) zum Erwärmen von Kunststoffvorformlingen (3, 3a, 3b) mit einer Transporteinrichtung (20), welche die Kunststoffvorformlinge (3, 3a, 3b) entlang eines vorgegebenen Transportpfads (Tr1, Tr2) transportiert, mit einer Erwärmungseinrichtung (411-427), welche die Kunststoffvorformlinge (3, 3a, 3b) wenigstens zeitweise erwärmt und mit einer Beaufschlagungseinrichtung (6), welche wenigstens zeitweise Bereichen der Kunststoffvorformlinge (10) oder der Vorrichtung (1) mit einem Kühlmedium beaufschlagt. Erfindungsgemäß weist die Beaufschlagungseinrichtung (6) eine Zuführungseinrichtung (8) aufweist, über welche das Kühlmedium den Bereichen der Kunststoffvorformlinge (3,3a,3b) oder den Bereichen der Vorrichtung (1) zuführbar ist, wobei diese Zuführungseinrichtung (8) geeignet ist das Kühlmedium entlang eines vorgegebenen sich zumindest auch in der Längsrichtung der Kunststoffvorformlinge erstreckenden Bereichs (B) zuzuführen, wobei dieser Bereich veränderbar ist und wobei die Vorrichtung weiterhin ein Strömungsquerschnittsveränderungselement (84) aufweist, mittels dessen ein Strömungsquerschnitt des Kühlmediums veränderbar ist und so auch der Bereich (B) in der Längsrichtung der Kunststoffvorformlinge (3, 3a, 3b) veränderbar ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)