Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2015185397) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR KOMPENSATION DER GEWICHTSKRAFT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2015/185397 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/061638
Veröffentlichungsdatum: 10.12.2015 Internationales Anmeldedatum: 27.05.2015
IPC:
B25J 18/00 (2006.01) ,B25J 19/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
25
Handwerkzeuge; tragbare Werkzeuge mit Kraftantrieb; Griffe für Handgeräte; Werkstatteinrichtungen; Manipulatoren
J
Manipulatoren; mit Manipuliereinrichtungen ausgestattete Räume
18
Arme
B Arbeitsverfahren; Transportieren
25
Handwerkzeuge; tragbare Werkzeuge mit Kraftantrieb; Griffe für Handgeräte; Werkstatteinrichtungen; Manipulatoren
J
Manipulatoren; mit Manipuliereinrichtungen ausgestattete Räume
19
Zubehör, hergerichtet für Manipulatoren, z.B. zum Überwachen, zum Beobachten; Sicherheitsvorrichtungen in Verbindung mit oder besonders ausgelegt zur Verwendung bei Manipulatoren
Anmelder:
HUBER DIFFRAKTIONSTECHNIK GMBH & CO. KG [DE/DE]; Sommerstrasse 4 83253 Rimsting, DE
Erfinder:
EHRENLEITNER, Franz; DE
Vertreter:
PATENTANWÄLTE RUFF, WILHELM, BEIER, DAUSTER & PARTNER MBB; Kronenstrasse 30 70174 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
10 2014 210 348.702.06.2014DE
Titel (EN) DEVICE AND METHOD FOR COMPENSATING THE GRAVITATIONAL FORCE
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ DE COMPENSATION DE LA PESANTEUR
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR KOMPENSATION DER GEWICHTSKRAFT
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method and a device (1) for compensating the gravitational force (G) acting on a manipulator (2), generating a variable counterforce (F), the counterforce generated (F) being applied to the manipulator (2) by a kinematic assistance system (12) which contacts the manipulator at a force application region (22), a value of the counterforce (F) corresponding at least essentially to a value of the gravitational force (G) acting upon the force application region due to gravitational acceleration, the counterforce (F) being at least essentially oriented in a parallel and opposite direction to the gravitational acceleration. The invention further relates to a system comprising a device (1) and a manipulator (2).
(FR) L'invention concerne un procédé et un dispositif (1) de compensation de la pesanteur (G) au niveau d'un manipulateur (2). Une force antagoniste (F) variable est générée et appliquée au manipulateur (2) par l'intermédiaire d'une cinématique d'assistance (12) qui vient en contact avec le manipulateur dans une zone d'application de la force (22). Une valeur de la force antagoniste (F) correspond au moins sensiblement à une valeur de la pesanteur (G) agissant au niveau de la zone d'application de la force du fait de l'accélération terrestre et la force antagoniste (F) est orientée sensiblement en parallèle à et en sens inverse de l'accélération terrestre. L'invention concerne en outre un système comprenant un dispositif (1) et un manipulateur (2).
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Vorrichtung (1) zur Kompensation der Gewichtskraft (G) an einem Manipulator (2), wobei eine variable Gegenkraft (F) erzeugt wird, wobei die erzeugte Gegenkraft (F) auf den Manipulator (2) mittels einer den Manipulator in einem Kraftangriffsbereich (22) kontaktierenden Unterstützungskinematik (12) aufgebracht wird, und wobei ein Betrag der Gegenkraft (F) zumindest im Wesentlichen einem Betrag der aufgrund der Schwerebeschleunigung an dem Kraftangriffsbereich wirkenden Gewichtskraft (G) entspricht und die Gegenkraft (F) zumindest im Wesentlichem parallel und entgegengerichtet zur Schwerebeschleunigung gerichtet ist. Die Erfindung betrifft weiter ein System umfassend einen Vorrichtung (1) und einen Manipulator (2).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)