Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2015185198) VERFAHREN ZUM PROAKTIVEN REGELN VON FAHRWERKSKOMPONENTEN

Pub. No.:    WO/2015/185198    International Application No.:    PCT/EP2015/001095
Publication Date: Fri Dec 11 00:59:59 CET 2015 International Filing Date: Sat May 30 01:59:59 CEST 2015
IPC: B60G 17/0165
B60G 17/0185
B60R 16/02
B60R 16/023
G01C 7/04
B60W 40/06
Applicants: AUDI AG
Inventors: UNGER, Andreas
GÖHRLE, Christoph
Title: VERFAHREN ZUM PROAKTIVEN REGELN VON FAHRWERKSKOMPONENTEN
Abstract:
Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zum Regeln mindestens einer Komponente eines Fahrwerks eines Fahrzeugs, bei dem in Abhängigkeit einer aktuellen Sicherheit von durch eine Sensorik erfassten Sensordaten einer Fahrbahnbeschaffenheit eines zu befahrenden Fahrbahnabschnitts eine Parametrierung eines reaktiven Reglers der mindestens einen Komponente des Fahrwerks so verändert wird, dass der reaktive Regler bei einem Befahren des Fahrbahnabschnitts im Falle einer erhöhten Unsicherheit der Sensordaten die Sensordaten mit einer gegenüber einem Normalbetrieb des reaktiven Reglers erhöhten Bandbreite und Verstärkung berücksichtigt, so dass der Regler mit einer gegenüber einem Normalbetrieb niedrigeren Reaktionszeit regelt.