WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2015181033) SCHEIBENBREMSE, BREMSSATTEL UND BREMSBELAGSATZ FÜR EINE SCHEIBENBREMSE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2015/181033 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/061189
Veröffentlichungsdatum: 03.12.2015 Internationales Anmeldedatum: 20.05.2015
IPC:
F16D 65/56 (2006.01) ,F16D 65/092 (2006.01) ,F16D 65/095 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
65
Teile oder Einzelheiten von Bremsen
38
Nachstelleinrichtungen
40
mechanisch
52
selbsttätig in einer Richtung wirkende Vorrichtungen zum Nachstellen bei zu großem Spiel
56
mit Gewinde und Mutter
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
65
Teile oder Einzelheiten von Bremsen
02
Bremsglieder; deren Befestigung
04
Bremsbänder, Bremsschuhe oder Bremsbacken; Drehbolzen oder Stützglieder dafür
092
für axial wirkende Bremsen, z.B. Scheibenbremsen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
65
Teile oder Einzelheiten von Bremsen
02
Bremsglieder; deren Befestigung
04
Bremsbänder, Bremsschuhe oder Bremsbacken; Drehbolzen oder Stützglieder dafür
092
für axial wirkende Bremsen, z.B. Scheibenbremsen
095
Drehbolzen oder Stützglieder dafür
Anmelder: KNORR-BREMSE SYSTEME FÜR NUTZFAHRZEUGE GMBH[DE/DE]; Moosacher Str. 80 80809 München, DE
Erfinder: FISCHL, Tobias; DE
Prioritätsdaten:
10 2014 107 401.726.05.2014DE
Titel (EN) DISK BRAKE, BRAKE CALIPER AND BRAKE PAD SET FOR A DISK BRAKE
(FR) FREIN À DISQUE, ÉTRIER DE FREIN ET JEU DE PLAQUETTES DE FREIN POUR UN FREIN À DISQUE
(DE) SCHEIBENBREMSE, BREMSSATTEL UND BREMSBELAGSATZ FÜR EINE SCHEIBENBREMSE
Zusammenfassung:
(EN) A disk brake, preferably pneumatically actuated, in particular for a motor vehicle, having a brake disk with a brake disk axis, a brake caliper, in particular a sliding caliper, with a brake application section (9) and a caliper back which are connected via tie bars (11, 12), at least two brake pads with in each case one brake pad carrier, wherein, of the brake pads, an application-side brake pad is assigned to the brake application section (9) and a back-side brake pad is assigned to the caliper back, wherein the brake pad carrier of the back-side brake pad and the caliper back of the brake caliper are in contact via at least one pair of bearing surfaces. One bearing surface of the at least one pair of bearing surfaces is an end surface of a projection (30, 32), and the other bearing surface of the at least one pair of bearing surfaces is a bottom surface of a recess; and a brake pad set.
(FR) L'invention concerne un frein à disque, de préférence à actionnement pneumatique, en particulier pour un véhicule automobile, comprenant un disque de frein ayant un axe de disque de frein, un étrier de frein, en particulier un étrier coulissant, avec une section de serrage (9) et un arrière d'étrier, lesquels sont liés par des tirants (11, 12), au moins deux plaquettes de frein ayant chacune un support de plaquette de frein, où, à partir des plaquettes de frein, une plaquette de frein côté serrage est associée à la section de serrage (9), et une plaquette de frein côté arrière est associée à l'arrière d'étrier, le support de plaquette de frein de la plaquette de frein côté arrière et l'arrière d'étrier de l'étrier de frein sont en contact par l'intermédiaire d'au moins une paire de surfaces de contact. L'une des surfaces de contact de l'au moins une paire de surfaces de contact est une surface d'appui d'une saillie (30, 32) et l'autre surface de contact de l'au moins une paire de surfaces de contact est une surface de fond d'un évidement. L'invention concerne également un jeu de plaquettes de frein.
(DE) Eine Scheibenbremse, vorzugsweise druckluftbetätigt, insbesondere für ein Kraftfahrzeug, aufweisend eine Bremsscheibe mit einer Bremsscheibenachse, einen Bremssattel, insbesondere ein Schiebesattel, mit einem Zuspannabschnitt (9) und einem Sattelrücken, welche über Zugstreben (11, 12) verbunden sind, mindestens zwei Bremsbeläge mit jeweils einem Bremsbelagträger, wobei von den Bremsbelägen ein zuspannseitiger Bremsbelag dem Zuspannabschnitt (9) zugeordnet ist, und ein rückenseitiger Bremsbelag dem Sattelrücken zugeordnet ist, wobei der Bremsbelagträger des rückenseitigen Bremsbelags und der Sattelrücken des Bremssattels über mindestens ein Paar von Anlageflächen in Kontakt stehen. Die eine Anlagefläche des mindestens einen Paares von Anlageflächen ist eine Stirnfläche eines Vorsprungs (30, 32), und die andere Anlagefläche des mindestens einen Paares von Anlageflächen ist eine Bodenfläche einer Ausnehmung; sowie ein Bremsbelagsatz.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)