Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2015181032) ELEKTRONISCH GEREGELTES, ELEKTRO-PNEUMATISCHES BREMSSYSTEM
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2015/181032 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/061188
Veröffentlichungsdatum: 03.12.2015 Internationales Anmeldedatum: 20.05.2015
IPC:
B60T 13/68 (2006.01) ,B60T 8/32 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
T
Bremsanlagen für Fahrzeuge oder Teile davon; Bremsbetätigungssysteme oder Teile davon allgemein; Anordnungen von Bremselementen in Fahrzeugen allgemein; Tragbare Vorrichtungen um ein unerwünschtes Bewegen von Fahrzeugen zu verhindern; Ausbildung am Fahrzeug zum Kühlen der Bremsen
13
Übertragung der Bremsbetätigungskraft von den den Bremsvorgang einleitenden Einrichtungen zu den Bremszuspannorganen mit Hilfskraftunterstützung oder mit einer Hilfskraftübertragung; Bremsanlagen mit derartigen Übertragungseinrichtungen, z.B. Druckluftbremsanlagen
10
mit Druckmittel-Hilfskraftunterstützung, mit Druckmittel-Hilfskraftübertragung oder durch Druckmittel-Hilfskraft gelöst
66
Elektrische Steuerung oder Regelung in Druckmittelbremsanlagen
68
durch elektrisch gesteuerte Ventile
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
T
Bremsanlagen für Fahrzeuge oder Teile davon; Bremsbetätigungssysteme oder Teile davon allgemein; Anordnungen von Bremselementen in Fahrzeugen allgemein; Tragbare Vorrichtungen um ein unerwünschtes Bewegen von Fahrzeugen zu verhindern; Ausbildung am Fahrzeug zum Kühlen der Bremsen
8
Anordnungen zum Einstellen der Radbremskraft zum Anpassen an veränderliche Fahrzeug- oder Fahrbahnbedingungen, z.B. Begrenzung oder Veränderung der Verteilung der Bremskraft
32
ansprechend auf eine Geschwindigkeitsbedingung, z.B. Beschleunigung oder Verzögerung
Anmelder:
KNORR-BREMSE SYSTEME FÜR NUTZFAHRZEUGE GMBH [DE/DE]; Moosacher Str. 80 80809 München, DE
Erfinder:
HERGES, Michael; DE
HECKER, Falk; DE
Prioritätsdaten:
10 2014 107 399.126.05.2014DE
Titel (EN) ELECTRONICALLY CONTROLLED ELECTRO-PNEUMATIC BRAKE SYSTEM
(FR) SYSTÈME DE FREINAGE ÉLECTROPNEUMATIQUE À RÉGULATION ÉLECTRONIQUE
(DE) ELEKTRONISCH GEREGELTES, ELEKTRO-PNEUMATISCHES BREMSSYSTEM
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an electronically controlled electro-pneumatic brake system (1) for a vehicle, comprising at least two electric service brake control circuits. According to the invention, the electronics unit, which generates a first desired braking value for the first service brake control circuit and a second desired braking value for the second service brake control circuit and executes higher or superimposed functions, is implemented in a first control device (6) associated with the first service brake control circuit, while the control device associated with the second service brake control circuit generates merely an additional second desired braking value which, in normal conditions, is suppressed or is used only to render the second braking value generated by the first control device (6) plausible but, in the event of a fault in the first service brake control circuit, is used to form a braking force in at least one second pressure control module (40) of the second service brake control circuit.
(FR) L'invention concerne un système de freinage électropneumatique à régulation électronique (1) d'un véhicule, avec au moins deux circuits de commande électriques de frein de service. Selon la présente invention, l'électronique, qui génère une première valeur de consigne de freinage pour le premier circuit de commande de frein de service et une deuxième valeur de consigne de freinage pour le deuxième circuit de commande de frein de service et qui exécute également des fonctions d'un niveau plus élevé ou prioritaire, est mise en œuvre dans un premier appareil de commande (6) associé au premier circuit de commande de frein de service tandis que l'appareil de commande associé au deuxième circuit de commande de frein de service génère uniquement une deuxième valeur de consigne de freinage supplémentaire qui, dans le cas normal, est supprimée ou uniquement mise à contribution pour déterminer la plausibilité de la deuxième valeur de consigne de freinage générée par le premier appareil de commande (6), mais qui, dans le cas d'une erreur dans le premier circuit de commande de frein de service est mise à contribution pour la formation d'une force de freinage dans au moins un deuxième module de régulation de pression (40) du deuxième circuit de commande de frein de service.
(DE) Die Erfindung betrifft ein elektronisch geregeltes, elektro-pneumatisches Bremssystem (1) eines Fahrzeugs, mit mindestens zwei elektrischen Betriebsbremssteuerkreisen. Die Erfindung sieht vor, dass die Elektronik, welche einen ersten Bremssollwert für den ersten Betriebsbremssteuerkreis und einen zweiten Bremssollwert für den zweiten Betriebsbremssteuerkreis erzeugt sowie höhere oder überlagerte Funktionen ausführt in einem ersten, dem ersten Betriebsbremssteuerkreis zugeordneten Steuergerät (6) implementiert ist, während das dem zweiten Betriebsbremssteuerkreis lediglich einen weiteren zweiten Bremssollwert erzeugt, der im Normalfall unterdrückt oder lediglich zur Plausibilisierung des vom ersten Steuergerät (6) erzeugten zweiten Bremssollwerts, aber im Falle eines Fehlers im ersten Betriebsbremssteuerkreis zur Bildung einer Bremskraft in wenigstens einem zweiten Druckregelmodul (40) des zweiten Betriebsbremssteuerkreises herangezogen wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)