Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2015180876) BESTIMMEN EINES KRITISCHEN FAHRZEUGZUSTANDS UND EINER FAHRZEUGMINDESTENTFERNUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2015/180876 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/057357
Veröffentlichungsdatum: 03.12.2015 Internationales Anmeldedatum: 02.04.2015
IPC:
B60W 30/16 (2012.01) ,B60W 50/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
W
Gemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verschiedenen Typs oder verschiedener Funktion; Steuerungs- oder Regelungssysteme besonders ausgebildet für Hybrid-Fahrzeuge; Antriebs-Steuerungssysteme von Straßenfahrzeugen für Verwendungszwecke, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen
30
Verwendungszwecke von Antriebs-Steuerungssystemen von Straßenfahrzeugen die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen, z.B. Systeme, die eine gemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verwenden
14
Fahrtregler, Tempomat
16
Steuerung oder Regelung des Abstandes zwischen Fahrzeugen, z.B. halten eines Abstandes zu einem vorausfahrenden Fahrzeug
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
W
Gemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verschiedenen Typs oder verschiedener Funktion; Steuerungs- oder Regelungssysteme besonders ausgebildet für Hybrid-Fahrzeuge; Antriebs-Steuerungssysteme von Straßenfahrzeugen für Verwendungszwecke, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen
50
Einzelheiten von Steuerungs- oder Regelungssystemen der Antriebs-Steuerung von Straßenfahrzeugen, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregates betreffen
Anmelder:
VOLKSWAGEN AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Berliner Ring 2 38440 Wolfsburg, DE
Erfinder:
PASCHEKA, Patrick; DE
Prioritätsdaten:
10 2014 210 174.328.05.2014DE
Titel (EN) DETERMINING A CRITICAL VEHICLE STATE AND A VEHICLE MINIMUM DISTANCE
(FR) DÉTERMINATION D'UN ÉTAT CRITIQUE D'UN VÉHICULE ET D'UN ESPACEMENT MINIMAL ENTRE VÉHICULES
(DE) BESTIMMEN EINES KRITISCHEN FAHRZEUGZUSTANDS UND EINER FAHRZEUGMINDESTENTFERNUNG
Zusammenfassung:
(EN) In order to determine a vehicle state (11), a length of a critical section of a route of a first vehicle (2) is determined. In this context, the critical section of a route is defined in such a way that the first vehicle (2) driving on the critical section of a route undershoots a minimum distance, dependent on a speed (v2) of the first vehicle (2), from a second vehicle (1) driving ahead of the first vehicle (2), only along the entire critical section of a route. The vehicle state (11) is determined as being critical if the length of the critical section of a route is longer than a predetermined length threshold value (P5; P'5). A vehicle minimum distance is determined in such a way that the vehicle minimum distance must at least be present in order for a first vehicle (2) to undershoot the minimum distance, dependent on a speed (v2) of the first vehicle (2), from a second vehicle (1) driving ahead of the first vehicle (2), only on a critical section of a route if a length of the critical section of a route corresponds to a predetermined length threshold value (P5). In this context, the vehicle minimum distance defines a current distance (dx) of the first vehicle (2) from the second vehicle (1). The critical section of a route is defined in such a way that the first vehicle (2) driving on the critical section of a route undershoots the minimum distance, dependent on the speed (v2) of the first vehicle (2), from the second vehicle (1), only along the entire critical section of a route.
(FR) L'invention concerne la détermination d'un état d'un véhicule (11) en déterminant une longueur d'un trajet critique d'un premier véhicule (2). Le trajet critique est défini de telle sorte que la distance entre le premier véhicule (2) qui circule sur le trajet critique et un deuxième véhicule (1) qui circule devant le premier véhicule (2) ne devient inférieure à une distance minimale qui dépend d'une vitesse (v2) du premier véhicule (2) que sur l'ensemble du trajet critique. L'état du véhicule (11) est jugé critique lorsque la longueur du trajet critique est supérieure à une valeur de seuil de longueur (P5; P'5) prédéfinie. Un espacement minimal entre véhicules est défini de telle sorte qu'il doit exister au moins l'espacement minimal entre véhicules pour qu'un premier véhicule (2) se rapproche d'un deuxième véhicule (1) qui circule devant le premier véhicule (2) à moins d'une distance minimale, dépendante d'une vitesse (v2) du premier véhicule (2), seulement sur le trajet critique lorsqu'une longueur du trajet critique correspond à une valeur de seuil de longueur (P5) prédéfinie. L'espacement minimal entre véhicules définit ici un espacement actuel (dx) entre le premier véhicule (2) et le deuxième véhicule (1). Le trajet critique est défini de telle sorte que la distance entre le premier véhicule (2) qui circule sur le trajet critique et le deuxième véhicule (1) ne devient inférieure à la distance minimale qui dépend de la vitesse (v2) du premier véhicule (2) que sur l'ensemble du trajet critique.
(DE) Zur Bestimmung eines Fahrzeugzustands (11) wird eine Länge einer kritischen Fahrstrecke eines ersten Fahrzeugs (2) bestimmt. Dabei ist die kritische Fahrstrecke so definiert, dass das auf der kritischen Fahrstrecke fahrende erste Fahrzeug (2) nur auf der gesamten kritischen Fahrstrecke einen von einer Geschwindigkeit (v2) des ersten Fahrzeugs (2) abhängigen Mindestabstand zu einem vor dem ersten Fahrzeug (2) fahrenden zweiten Fahrzeug (1) unterschreitet. Der Fahrzeugzustand (11) wird als kritisch bestimmt, wenn die Länge der kritischen Fahrstrecke länger als ein vorbestimmter Längenschwellenwert (P5; P'5) ist. Eine Fahrzeugmindestentfernung wird derart bestimmt, dass die Fahrzeugmindestentfernung mindestens vorliegen muss, damit ein erstes Fahrzeug (2) nur auf einer kritischen Fahrstrecke den von einer Geschwindigkeit (v2) des ersten Fahrzeugs (2) abhängigen Mindestabstand zu einem vor dem ersten Fahrzeug (2) fahrenden zweiten Fahrzeug (1) unterschreitet, wenn eine Länge der kritischen Fahrstrecke einem vorbestimmten Längenschwellenwert (P5) entspricht. Dabei definiert die Fahrzeugmindestentfernung eine aktuelle Entfernung (dx) des ersten Fahrzeugs (2) zu dem zweiten Fahrzeug (1). Die kritische Fahrstrecke ist so definiert, dass das auf der kritischen Fahrstrecke fahrende erste Fahrzeug (2) nur auf der gesamten kritischen Fahrstrecke den von der Geschwindigkeit (v2) des ersten Fahrzeugs (2) abhängigen Mindestabstand zu dem zweiten Fahrzeug (1) unterschreitet.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)