In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2015144334 - VERFAHREN UND SYSTEM ZUM ERMITTELN EINES NÄHRWERTS EINES GERICHTS

Veröffentlichungsnummer WO/2015/144334
Veröffentlichungsdatum 01.10.2015
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2015/051609
Internationales Anmeldedatum 27.01.2015
IPC
G06Q 30/02 2012.1
GSektion G Physik
06Datenverarbeitung; Rechnen oder Zählen
QDatenverarbeitungssysteme oder Datenverarbeitungsverfahren, besonders angepasst für verwaltungstechnische, geschäftliche, finanzielle oder betriebswirtschaftliche Zwecke, sowie für geschäftsbezogene Überwachungszwecke oder Voraussagezwecke; Systeme oder Verfahren, besonders angepasst für verwaltungstechnische Zwecke, sowie für geschäftsbezogene Überwachungszwecke oder Voraussagezwecke, soweit nicht anderweitig vorgesehen
30Handelsverkehr, z.B. Einkauf oder elektronischer Handel
02Marketing, z.B. Marktforschung und Marktanalyse, Umfrage, Werbeaktionen, Werbung, Käufer-Profilerstellung, Kundenverwaltung oder Kundenbelohnungen; Preisschätzung oder Preisfestsetzung
G06Q 50/22 2012.1
GSektion G Physik
06Datenverarbeitung; Rechnen oder Zählen
QDatenverarbeitungssysteme oder Datenverarbeitungsverfahren, besonders angepasst für verwaltungstechnische, geschäftliche, finanzielle oder betriebswirtschaftliche Zwecke, sowie für geschäftsbezogene Überwachungszwecke oder Voraussagezwecke; Systeme oder Verfahren, besonders angepasst für verwaltungstechnische Zwecke, sowie für geschäftsbezogene Überwachungszwecke oder Voraussagezwecke, soweit nicht anderweitig vorgesehen
50Systeme oder Verfahren besonders angepasst für bestimmte Geschäftsbereiche, z.B. Versorgungsunternehmen oder Tourismus
10Dienstleistungen
22Sozialarbeit
G01G 19/414 2006.1
GSektion G Physik
01Messen; Prüfen
GWägen
19Wägevorrichtungen und Wägeverfahren für besondere Zwecke, soweit nicht in den Gruppen G01G11/-G01G17/137
40mit Vorrichtungen zum Anzeigen, Aufzeichnen oder Errechnen des Preises oder anderer Größen, die vom Gewicht abhängen
413mit elektromechanischen oder elektronischen Rechenvorrichtungen
414mit ausschließlich elektronischen Rechenvorrichtungen
CPC
G01G 19/4146
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
GWEIGHING
19Weighing apparatus or methods adapted for special purposes not provided for in the preceding groups
40with provisions for indicating, recording, or computing price or other quantities dependent on the weight
413using electromechanical or electronic computing means
414using electronic computing means only
4146for controlling caloric intake, e.g. diet control
G01G 23/3742
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
GWEIGHING
23Auxiliary devices for weighing apparatus
18Indicating devices, e.g. for remote indication; Recording devices; Scales, e.g. graduated
36Indicating the weight by electrical means, e.g. using photoelectric cells
37involving digital counting
3728with wireless means
3735using a digital network
3742using a mobile telephone network
G06Q 30/02
GPHYSICS
06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
QDATA PROCESSING SYSTEMS OR METHODS, SPECIALLY ADAPTED FOR ADMINISTRATIVE, COMMERCIAL, FINANCIAL, MANAGERIAL, SUPERVISORY OR FORECASTING PURPOSES; SYSTEMS OR METHODS SPECIALLY ADAPTED FOR ADMINISTRATIVE, COMMERCIAL, FINANCIAL, MANAGERIAL, SUPERVISORY OR FORECASTING PURPOSES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
30Commerce, e.g. shopping or e-commerce
02Marketing, e.g. market research and analysis, surveying, promotions, advertising, buyer profiling, customer management or rewards; Price estimation or determination
G16H 20/60
GPHYSICS
16INFORMATION AND COMMUNICATION TECHNOLOGY [ICT] SPECIALLY ADAPTED FOR SPECIFIC APPLICATION FIELDS
HHEALTHCARE INFORMATICS, i.e. INFORMATION AND COMMUNICATION TECHNOLOGY [ICT] SPECIALLY ADAPTED FOR THE HANDLING OR PROCESSING OF MEDICAL OR HEALTHCARE DATA
20ICT specially adapted for therapies or health-improving plans, e.g. for handling prescriptions, for steering therapy or for monitoring patient compliance
60relating to nutrition control, e.g. diets
G16H 30/20
GPHYSICS
16INFORMATION AND COMMUNICATION TECHNOLOGY [ICT] SPECIALLY ADAPTED FOR SPECIFIC APPLICATION FIELDS
HHEALTHCARE INFORMATICS, i.e. INFORMATION AND COMMUNICATION TECHNOLOGY [ICT] SPECIALLY ADAPTED FOR THE HANDLING OR PROCESSING OF MEDICAL OR HEALTHCARE DATA
30ICT specially adapted for the handling or processing of medical images
20for handling medical images, e.g. DICOM, HL7 or PACS
Anmelder
  • ZUMO GMBH AGENTUR FÜR GESTALTUNG [DE]/[DE]
Erfinder
  • KREUTZ, Kim Simon
  • LOHMANN, Mike
  • WÜLLNER, Ingo
Vertreter
  • KLEINE, Hubertus
Prioritätsdaten
10 2014 104 442.828.03.2014DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN UND SYSTEM ZUM ERMITTELN EINES NÄHRWERTS EINES GERICHTS
(EN) METHOD AND SYSTEM FOR ASCERTAINING A NUTRITIONAL VALUE FOR A DISH
(FR) PROCÉDÉ ET SYSTÈME DE DÉTERMINATION D'UNE VALEUR NUTRITIONNELLE D'UN PLAT
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Ermitteln eines Nährwerts eines Gerichts (2) mithilfe einer Waage (10) und eines mobilen Computers (20). Das Verfahren weist die folgenden Schritte auf: -Durchführen einer ersten Wägung des Gerichts (2) mit der Waage (10) vor einem Verzehr des Gerichts (2); -Aufnehmen mindestens eines Abbilds (22) des Gerichts (2) mit einer Kamera des mobilen Computers (20); -Auswerten des mindestens einen Abbilds (22) des Gerichts (2) und unterteilen des Gerichts (2) in verschiedene Komponenten (2a bis 2d); -Ermitteln spezifischer Nährwerte der verschiedenen Komponenten (2a bis 2d); -Ermitteln von Anteilen der verschiedenen Komponenten (2a bis 2d) an dem Gericht (2); -Durchführen einer zweiten Wägung des Gerichts (2) mit der Waage (10) nach dem zumindest teilweisen Verzehr des Gerichts (2); und -Bestimmen des Nährwerts des verzehrten Teils des Gerichts (2) unter Berücksichtigungder Anteile und der spezifischen Nährwerteder Komponenten (2a bis 2d) und aus dem aus der Differenz der beiden Wägungen ermittelten Gewicht des verzehrten Gerichts (2). Die Erfindung betrifft weiterhin ein zur Durchführung des Verfahrens eingerichtete System aus einer Waage (10) und einem mobilen Computer (20).
(EN) The invention relates to a method for ascertaining a nutritional value for a dish (2) using scales (10) and a mobile computer (20). The method has the following steps: –a first weighing of the dish (2) is performed using the scales (10) before the dish (2) is consumed; –at least one image (22) of the dish (2) is taken using a camera of the mobile computer (20); – the at least one image (22) of the dish (2) is evaluated and the dish (2) is divided into different components (2a to 2d); – specific nutritional values of the different components (2a to 2d) are ascertained; –proportions of the different components (2a to 2d) in the dish (2) are ascertained; – a second weighing of the dish (2) is performed using the scales (10) after the dish (2) has been at least partially consumed; and – the nutritional value of the consumed portion of the dish (2) is determined taking account of the proportions and the specific nutritional values of the components (2a to 2d) and from the weight of the consumed dish (2) as ascertained from the difference between the two weighings. The invention additionally relates to a system for performing the method that comprises scales (10) and a mobile computer (20).
(FR) L'invention concerne un procédé de détermination d'une valeur nutritionnelle d'un plat (2) à l'aide d'une balance (10) et d'un ordinateur portable (20). Le procédé comprend les étapes consistant à : - effectuer une première pesée du plat (2) avec la balance (10) avant de consommer le plat (2); - enregistrer au moins une image (22) du plat (2) avec un appareil photo de l'ordinateur portable (20); - évaluer au moins une image (22) du plat (2) et diviser le plat (2) en différents composants (2a à 2d); - déterminer les valeurs nutritionnelles spécifiques des différents composants (2a à 2d); - déterminer des pourcentages des différents composants (2a à 2d) du plat (2); - effectuer une seconde pesée du plat (2) avec la balance (10) après avoir consommé au moins partiellement le plat (2); et - déterminer la valeur nutritionnelle de la partie consommée du plat (2) en tenant compte des pourcentages et des valeurs nutritionnels spécifiques des composants (2a à 2d) et du poids du plat consommé (2) déterminé à partir de la différence entre les deux pesées. L'invention concerne en outre un système, constitué d'une balance (10) et d'un ordinateur portable (20), pour mettre en œuvre le procédé.
Verwandte Patentdokumente
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten