Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2015140259) ABSTANDSGEWIRKE SOWIE VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES ABSTANDSGEWIRKES

Pub. No.:    WO/2015/140259    International Application No.:    PCT/EP2015/055815
Publication Date: Fri Sep 25 01:59:59 CEST 2015 International Filing Date: Fri Mar 20 00:59:59 CET 2015
IPC: D04B 21/12
Applicants: MÜLLER TEXTIL GMBH
Inventors: MÜLLER, Frank
MÜLLER, Stefan
Title: ABSTANDSGEWIRKE SOWIE VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES ABSTANDSGEWIRKES
Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Abstandsgewirke mit einer ersten und einer zweiten flächigen Gewirkelage (1, 2), die durch eingewirkte Abstandsfäden (4) miteinander verbunden sind, wobei die erste Gewirkelage (1) maschenbildende Maschenfäden (5) aus thermoplastischem Kunststoff und nicht maschenbildende Zusatzfäden (6) aus thermoplastischem Kunststoff aufweist. Erfindungsgemäß sind in der ersten Gewirkelage (1) lediglich die Zusatzfäden (6) zumindest teilweise aufgeschmolzen, wobei durch das zumindest teilweise Aufschmelzen eine Versteifung der ersten Gewirkelage (1) erreicht wird. Gegenstand der Erfindung ist des Weiteren ein Verfahren zur Herstellung des Abstandsgewirkes.