Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2015139924) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR POLYKONDENSATION VON PREPOLYMEREN UNTER ENTFERNUNG GASFÖRMIGER SPALTPRODUKTE UND VERWENDUNG ZUR KONTINUIERLICHEN HERSTELLUNG VON POLYAMIDEN UND/ODER DEREN CO-POLYMEREN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2015/139924 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/053860
Veröffentlichungsdatum: 24.09.2015 Internationales Anmeldedatum: 24.02.2015
IPC:
B01J 19/00 (2006.01) ,B01J 19/24 (2006.01) ,C08G 69/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
J
Chemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse, Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
19
Chemische, physikalische oder physiko-chemische Verfahren allgemein; entsprechende Vorrichtungen hierfür
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
J
Chemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse, Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
19
Chemische, physikalische oder physiko-chemische Verfahren allgemein; entsprechende Vorrichtungen hierfür
24
stationäre Reaktoren ohne inwendige Bewegungselemente
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
69
Makromolekulare Verbindungen, die durch Reaktionen erhalten werden, die eine Carbonsäureamidbindung in der Hauptkette des Makromoleküls bilden
Anmelder:
UHDE INVENTA-FISCHER GMBH [DE/DE]; Holzhauser Str. 157-159 13509 Berlin, DE
THYSSENKRUPP AG [DE/DE]; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
Erfinder:
SIEBECKE, Ekkehard; DE
BÄR, Mirko; DE
KATZER, Johannes; DE
Vertreter:
PFENNING, MEINIG & PARTNER MBB; Theresienhöhe 11a 80339 München, DE
Prioritätsdaten:
14160254.017.03.2014EP
Titel (EN) APPARATUS AND PROCESS FOR POLYCONDENSATION OF PREPOLYMERS WITH REMOVAL OF GASEOUS CLEAVAGE PRODUCTS AND USE FOR CONTINUOUS PREPARATION OF POLYAMIDES AND/OR COPOLYMERS THEREOF
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ POUR LA POLYCONDENSATION DE PRÉPOLYMÈRES EN ÉLIMINANT LES PRODUITS DE CLIVAGE GAZEUX ET UTILISATION À DES FINS DE PRÉPARATION CONTINUE DES POLYAMIDES ET/OU DE CO-POLYMÈRES DE CES DERNIERS
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR POLYKONDENSATION VON PREPOLYMEREN UNTER ENTFERNUNG GASFÖRMIGER SPALTPRODUKTE UND VERWENDUNG ZUR KONTINUIERLICHEN HERSTELLUNG VON POLYAMIDEN UND/ODER DEREN CO-POLYMEREN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an apparatus for polycondensation of prepolymers with removal of gaseous cleavage products, comprising a vertical cylindrical or conical reactor (1) having a double reactor wall (2), at least one inlet (3) for the prepolymer, at least one outlet (4) for the gaseous cleavage products and at least one polymer outlet (5), and also a distribution apparatus (6) for distribution of the prepolymer over the full inner surface of the reactor wall (2), characterized in that at least one fabric structure (7) has been secured in a force-fitting or form-fitting manner to the inner surface of the reactor wall (2) and/or a fabric structure has been integrated into the reactor wall (2) on the inner surface.
(FR) L'invention concerne un dispositif de polycondensation de prépolymères en éliminant les produits de clivage gazeux. Ledit dispositif contient un réacteur (1) cylindrique ou conique disposé à la verticale pourvu d'une double paroi de réacteur (2), au moins d'un orifice d'entrée (3) pour le prépolymère, au moins d'un orifice de sortie (4) pour les produits de clivage gazeux et au moins d'un orifice de sortie pour le polymère (5) ainsi que d'un dispositif de distribution (6) pour la répartition plane du prépolymère sur la surface interne de la paroi du réacteur (2). Au moins une structure textile (7) est fixée sur la surface interne de la paroi du réacteur (2) par coopération de formes ou à force et/ou en une structure textile est intégrée dans la paroi du réacteur (2) sur sa surface interne.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zur Polykondensation von Prepolymeren unter Entfernung gasförmiger Spaltprodukte enthaltend einen vertikal angeordneten zylindrischen oder konischen Reaktor (1) mit einer doppelwandigen Reaktorwand (2), mindestens einem Einlass (3) für das Prepolymer, mindestens einem Auslass (4) für die gasförmigen Spaltprodukte und mindestens einem Polymerauslass (5) sowie einer Verteilungsvorrichtung (6) zur flächigen Verteilung des Prepolymers auf der Innenfläche der Reaktorwand (2), dadurch gekennzeichnet, dass auf der Innenfläche der Reaktorwand (2) mindestens eine Gewebestruktur (7) kraft- oder formschlüssig befestigt ist und/oder in die Reaktorwand (2) an der Innenfläche eine Gewebestruktur integriert ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)