Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2015139922) VERFAHREN ZUM BETREIBEN VON EIGENSICHEREN BATTERIEZELLEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2015/139922 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/053798
Veröffentlichungsdatum: 24.09.2015 Internationales Anmeldedatum: 24.02.2015
IPC:
H01M 10/42 (2006.01) ,G01R 31/36 (2006.01) ,H01M 10/48 (2006.01) ,H02J 7/00 (2006.01) ,H01M 10/052 (2010.01) ,H01M 10/0525 (2010.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
10
Sekundärelemente; Herstellung derselben
42
Methoden oder Anordnungen für die Wartung oder Instandhaltung von Sekundärzellen oder Sekundärhalbzellen
G Physik
01
Messen; Prüfen
R
Messen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
31
Anordnungen zum Prüfen auf elektrische Eigenschaften; Anordnungen zur Bestimmung des Ortes elektrischer Fehler; Anordnungen zum elektrischen Prüfen, gekennzeichnet durch den zu prüfenden Gegenstand, soweit nicht anderweitig vorgesehen
36
Geräte zum Prüfen des elektrischen Zustandes von Akkumulatoren oder elektrischen Batterien, z.B. Kapazität oder Ladungszustand
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
10
Sekundärelemente; Herstellung derselben
42
Methoden oder Anordnungen für die Wartung oder Instandhaltung von Sekundärzellen oder Sekundärhalbzellen
48
Akkumulatoren, die mit Anordnungen zum Messen, Prüfen oder Anzeigen des Zustandes vereinigt sind, z.B. Pegelstand oder Dichte des Elektrolyten
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
J
Schaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
7
Schaltungsanordnungen zum Laden oder Depolarisieren von Batterien oder zum Speisen von Stromverbrauchern durch Batterien
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
10
Sekundärelemente; Herstellung derselben
05
Akkumulatoren mit nichtwässrigen Elektrolyten
052
Li-Akkumulatoren
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
10
Sekundärelemente; Herstellung derselben
05
Akkumulatoren mit nichtwässrigen Elektrolyten
052
Li-Akkumulatoren
0525
„Schaukelstuhl“ –Batterien, z.B. Batterien mit Lithium-Einschub oder –Interkalation in beiden Elektroden; Lithium-Ion-Batterien
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
HORE, Sarmimala; DE
PARTES, Hans; DE
Prioritätsdaten:
10 2014 204 953.918.03.2014DE
Titel (EN) METHOD FOR OPERATING INTRINSICALLY SAFE BATTERY CELLS
(FR) PROCÉDÉ POUR FAIRE FONCTIONNER DES ÉLÉMENTS DE BATTERIE À SÉCURITÉ INTRINSÈQUE
(DE) VERFAHREN ZUM BETREIBEN VON EIGENSICHEREN BATTERIEZELLEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for operating intrinsically safe battery cells after charging of an intrinsically safe battery cell at a low temperature. In accordance with the invention, provision is made here for the determination of the discharge curve of the battery cell to then be performed, for the discharge curve of the battery cell to be analysed in respect of the presence of plating criteria and for a change to operation in a monitoring mode to be made if at least one plating criterion is present, wherein the capacity of the intrinsically safe battery cell is monitored in the monitoring mode. The invention furthermore relates to an intrinsically safe battery cell which is designed for implementing the method.
(FR) L'invention concerne un procédé pour faire fonctionner des éléments de batterie à sécurité intrinsèque après la charge d'un élément de batterie à sécurité intrinsèque à basse température. Selon l'invention, la courbe de décharge de l'élément de batterie est déterminée, la courbe de décharge de l'élément de batterie est analysée pour détecter la présence de critères de dépôt et il y a passage dans un fonctionnement en mode de surveillance en présence d'au moins un critère de dépôt, la capacité de l'élément de batterie à sécurité intrinsèque étant surveillée dans le mode de surveillance. L'invention concerne en outre un élément de batterie à sécurité intrinsèque qui est conçu pour mettre en œuvre le procédé.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Betreiben von eigensicheren Batteriezellen nach einer Ladung einer eigensicheren Batteriezelle bei niedriger Temperatur. Erfindungsgemäß ist dabei vorgesehen, dass daraufhin die die Ermittlung der Entladekurve der Batteriezelle erfolgt, die Entladekurve der Batteriezelle hinsichtlich des Vorliegens von Plating-Kriterien analysiert wird und ein Wechsel zu einem Betrieb in einen Überwachungsmodus erfolgt, falls wenigstens ein Plating-Kriterium vorliegt, wobei in dem Überwachungsmodus die die Kapazität der eigensicheren Batteriezelle überwacht wird. Die Erfindung betrifft weiterhin eine eigensichere Batteriezelle, die zur Durchführung des Verfahrens ausgeführt ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)