Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2015139893) ÜBERSPANNUNGSSCHUTZEINRICHTUNG, UMFASSEND MINDESTENS EINEN ÜBERSPANNUNGSABLEITER UND EINE DEM ÜBERSPANNUNGSABLEITER PARALLEL GESCHALTETE, THERMISCH AUSLÖSBARE, FEDERVORGESPANNTE KURZSCHLUSSSCHALTEINRICHTUNG

Pub. No.:    WO/2015/139893    International Application No.:    PCT/EP2015/053038
Publication Date: Fri Sep 25 01:59:59 CEST 2015 International Filing Date: Sat Feb 14 00:59:59 CET 2015
IPC: H01H 37/76
H01T 1/14
H01C 7/12
H01H 83/10
Applicants: DEHN + SÖHNE GMBH + CO. KG
Inventors: HIRSCHMANN, Helmut
WITTMANN, Georg
ZÄUNER, Edmund
Title: ÜBERSPANNUNGSSCHUTZEINRICHTUNG, UMFASSEND MINDESTENS EINEN ÜBERSPANNUNGSABLEITER UND EINE DEM ÜBERSPANNUNGSABLEITER PARALLEL GESCHALTETE, THERMISCH AUSLÖSBARE, FEDERVORGESPANNTE KURZSCHLUSSSCHALTEINRICHTUNG
Abstract:
Die Erfindung betrifft eine Überspannungsschutzeinrichtung, umfassend mindestens einen Überspannungsableiter und eine dem Überspannungsableiter parallel geschaltete, thermisch auslösbare, federvorgespannte Kurzschlussschalteinrichtung, wobei vorgenannte Mittel eine Baueinheit bilden. Das thermische Auslösemittel ist im Bereich der zu erwartenden Erwärmung des Überspannungsableiters bei dessen Überlastung angeordnet und wird nicht vom Betriebs- oder Stoßstrom durchflössen. Das thermische Auslösemittel ist als Anschlagteil ausgebildet, welches bei thermischer Überlast einen Entriegelungsschieber der Schalteinrichtung freigibt. Die Schalteinrichtung weist zwei gegenüberliegende Kontaktstücke auf, wobei mindestens eines der Kontakte beweglich ausgeführt ist und in Schließrichtung der Schalteinrichtung unter Federvorspannung steht. Der Öffnungszustand der Schalteinrichtung ist durch den Entriegelungsschieber gesichert und wird durch das thermische Auslösemittel zum Schließen der Schalteinrichtung freigegeben.