Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2015139840) VERFAHREN ZUM ERZEUGEN KLEINER BOHRUNGEN IN WERKSTÜCKEN DURCH ÄNDERUNG EINES ARBEITSPARAMETERS INNERHALB EINES STRAHLIMPULSES
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2015/139840 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/000600
Veröffentlichungsdatum: 24.09.2015 Internationales Anmeldedatum: 19.03.2015
IPC:
B23K 15/00 (2006.01) ,B23K 15/02 (2006.01) ,B23K 15/08 (2006.01) ,B23K 15/10 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
15
Schweißen oder Schneiden mittels Ladungsträgerstrahlen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
15
Schweißen oder Schneiden mittels Ladungsträgerstrahlen
02
Steuerschaltungen dafür
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
15
Schweißen oder Schneiden mittels Ladungsträgerstrahlen
08
Materialabtragung, z.B. durch Schneiden, durch Bohren
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
15
Schweißen oder Schneiden mittels Ladungsträgerstrahlen
10
Elektronenstrahlschweißen oder -schneiden außerhalb des Vakuums
Anmelder:
PRO-BEAM AG & CO. KGAA [DE/DE]; Behringstr. 6 82152 Planegg, DE
Erfinder:
HOFNER, Michael; DE
JÜRGENS, Sven; DE
Vertreter:
WAHL, Markus; Ostertag & Partner, Patentanwälte mbB Epplestr. 14 70597 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
10 2014 004 035.621.03.2014DE
Titel (EN) METHOD FOR PRODUCING SMALL BORES IN WORK PIECES BY CHANGING AN OPERATING PARAMETER WITHIN A BEAM PULSE
(FR) PROCÉDÉ POUR RÉALISER DE PETITS ALÉSAGES DANS DES PIÈCES PAR MODIFICATION D'UN PARAMÈTRE D'USINAGE AU COURS D'UNE IMPULSION DE FAISCEAU
(DE) VERFAHREN ZUM ERZEUGEN KLEINER BOHRUNGEN IN WERKSTÜCKEN DURCH ÄNDERUNG EINES ARBEITSPARAMETERS INNERHALB EINES STRAHLIMPULSES
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for producing in particular conical bore holes (48) in work pieces (22), wherein the contouring and cross-sectional form of the bore hole (48) can be influenced in that one or a plurality of operating parameters are changed, which parameters are selected from the following group: pulse length, beam diameter, beam current, acceleration voltage, beam focusing, deviation of the electron beam (12) from a beam axis, movement velocity of the electron beam (12) over the work piece (22).
(FR) L'invention concerne un procédé pour réaliser des trous alésés (48) en particulier coniques dans des pièces (22), procédé selon lequel il est possible d'influer sur le contour et la forme de la section transversale du trou alésé (48) en modifiant un ou plusieurs paramètres d'usinage sélectionnés dans le groupe ci-après : longueur d'impulsion, diamètre du faisceau, courant du faisceau, tension d'accélération, focalisation du faisceau, déviation du faisceau d'électrons (12) par rapport à un axe du faisceau, vitesse de mouvement du faisceau d'électrons (12) au-dessus la pièce (22).
(DE) Es wird ein Verfahren zur Herstellung von insbesondere konischen Bohrlöchern (48) in Werkstücken (22) angegeben, bei welchem die Konturierung und die Querschnittsform des Bohrloches (48) dadurch beeinflusst werden kann, dass einer oder mehrere Arbeitsparameter geändert werden, die aus der nachstehenden Gruppe ausgewählt sind: Impulslänge, Strahldurchmesser, Strahlstrom, Beschleunigungsspannung, Strahlfokussierung, Ablage des Elektronenstrahles (12) von einer Strahlachse, Bewegungsgeschwindigkeit des Elektronenstrahles (12) über das Werkstück (22).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)