Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2015139697) LAMELLENTRÄGER UND KUPPLUNGSEINRICHTUNG MIT SOLCH EINEM LAMELLENTRÄGER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2015/139697 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2015/200110
Veröffentlichungsdatum: 24.09.2015 Internationales Anmeldedatum: 27.02.2015
IPC:
F16D 13/68 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
13
Reibungskupplungen
58
Einzelheiten
60
Einzelheiten von ein- und ausrückbaren Reibungskupplungen
64
Kupplungsscheiben; Kupplungslamellen
68
Halterungen für Scheiben oder Lamellen
Anmelder:
SCHAEFFLER TECHNOLOGIES AG & CO. KG [DE/DE]; Industriestraße 1-3 91074 Herzogenaurach, DE
Erfinder:
RUF, Johannes; DE
CHAMBRION, Martin; FR
VYGEN, Florian; DE
PATZE, Steffen; DE
Prioritätsdaten:
10 2014 204 928.817.03.2014DE
Titel (EN) DISK CARRIER AND CLUTCH DEVICE HAVING SUCH A DISK CARRIER
(FR) PORTE-LAMELLES ET DISPOSITIF D'ACCOUPLEMENT ÉQUIPÉ D'UN TEL PORTE-LAMELLES
(DE) LAMELLENTRÄGER UND KUPPLUNGSEINRICHTUNG MIT SOLCH EINEM LAMELLENTRÄGER
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a disk carrier (30; 200; 300; 400; 500; 600) and to a clutch device (10) having such a disk carrier, wherein the disk carrier is supported in such a way that the disk carrier can be rotated about an axis of rotation, said disk carrier comprising at least one set of teeth (55), a fastening section (60), and a reinforcement element (90, 95; 330, 335; 405, 450), wherein the set of teeth is designed to mesh with a set of teeth of a friction element, wherein the fastening section can be connected to a further component of the clutch device, wherein the set of teeth is connected to the fastening section in a torque-closed manner, wherein the set of teeth comprises a first element of the set of teeth and a second element (80) of the set of teeth arranged adjacently to the first element of the set of teeth in a circumferential direction, wherein the stiffening element connects the first element of the set of teeth to the second element of the set of teeth.
(FR) L'invention concerne un porte-lamelles et un dispositif d'accouplement équipé d'un tel porte-lamelles. Le porte-lamelles peut être monté rotatif autour d'un axe et il comprend au moins une denture, une portion de fixation et un élément raidisseur. La denture est configurée pour s'engrener dans une denture d'un élément de friction et la portion de fixation peut être reliée à un autre composant du dispositif d'accouplement en vue de l'utilisation. La denture est en liaison à transmission de couple avec la portion de fixation, la denture comporte un premier élément d'engrenage et un deuxième élément d'engrenage, disposé de manière adjacente sur le premier élément d'engrenage dans le sens périphérique, et l'élément raidisseur relie le premier élément d'engrenage au deuxième élément d'engrenage.
(DE) Die Erfindung betrifft einen Lamellenträger (30; 200; 300; 400; 500; 600) und eine Kupplungseinrichtung (10) mit solch einem Lamellenträger,. wobei der Lamellenträger drehbar um eine Drehachse lagerbar ist, mit wenigstens einer Verzahnung (55), einem Befestigungsabschnitt (60) und einem Versteifungselement (90, 95; 330, 335; 405, 450), wobei die Verzahnung ausgebildet ist, in eine Verzahnung einer Reibelements einzugreifen, wobei der Befestigungsabschnitt mit einer weiteren Komponente der Kupplungseinrichtung zur Bereitstellung verbindbar ist, wobei die Verzahnung mit dem Befestigungsabschnitt drehmomentschlüssig verbunden ist, wobei die Verzahnung ein erstes Verzahnungselement und ein zweites in Umfangsrichtung an das erste Verzahnungselement angrenzend angeordnetes Verzahnungselement (80) umfasst, wobei das Versteifungselement das erste Verzahnungselement mit dem zweiten Verzahnungselement verbindet.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)