Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2015139067) VERFAHREN ZUR LOKALISATION VON ANEURYSMEN

Pub. No.:    WO/2015/139067    International Application No.:    PCT/AT2015/050069
Publication Date: Fri Sep 25 01:59:59 CEST 2015 International Filing Date: Wed Mar 18 00:59:59 CET 2015
IPC: G06T 7/00
Applicants: CVTEC CEREBROVASCULAR TECHNOLOGIES GMBH
Inventors: MACH, Georg
Title: VERFAHREN ZUR LOKALISATION VON ANEURYSMEN
Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Lokalisation von Abbildern von Aneurysmen (Y) in dreidimensionalen Abbildern (B), wobei für jedes Voxel (v) einzeln geprüft wird, ob der dem jeweiligen Voxel zugeordnete Messwert (m) einem Kriterium (K) genügt und diesfalls dem Voxel (v) ein Segmentationsbit (s) zugeordnet wird, und die Teilmenge (T) der das Segmentationsbit (s) enthaltenden Voxel (v) ermittelt wird, wobei in der Teilmenge (T) verlaufende Pfaden (P) gesucht werden, die durch eine Anzahl von auf den Pfaden (P) liegenden und miteinander über Kanten (e) verbundenen Knoten (n) repräsentiert werden, und wobei alle Pfade (P) einen zusammenhängenden Graphen bilden, wobei nach Endknoten (n) gesucht wird, die über eine einzige Kante (e) mit einem weiteren Knoten (n) verbunden sind, wobei ausgehend vom Endknoten (E) der Anschlussknoten (A) bestimmt wird, der über wenigstens drei Kanten (e) mit weiteren Knoten (n) verbunden ist, wobei jeweils die Länge (I) des Pfads zwischen dem Endknoten (E) und dem Anschlussknoten (A) ermittelt wird, wobei die Dicke (d) des Pfads (P) ermittelt wird, und für den Fall, dass das Verhältnis zwischen Länge (I) und Dicke (d) des Pfads einen vorgegebenen Schwellenwert (t) unterschreitet, ein Abbild eines Aneurysmas (Y) erkannt wird.