Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2015135962) KRAFTFAHRZEUG UND KRAFTFAHRZEUGSCHEINWERFER MIT VORSATZGEHÄUSE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2015/135962 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/055009
Veröffentlichungsdatum: 17.09.2015 Internationales Anmeldedatum: 11.03.2015
IPC:
F21S 8/10 (2006.01) ,B60Q 1/00 (2006.01) ,B60Q 1/18 (2006.01) ,B60Q 1/28 (2006.01) ,B60Q 1/48 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
21
Beleuchtung
S
Ortsfeste Leuchten oder Beleuchtungssysteme
8
Leuchten, die zum Befestigen bestimmt sind
10
besonders ausgebildet für Fahrzeuge
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
Q
Anordnung von Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung oder deren Schaltkreise bei Fahrzeugen allgemein
1
Anordnung von optischen Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung sowie Schaltkreise hierzu
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
Q
Anordnung von Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung oder deren Schaltkreise bei Fahrzeugen allgemein
1
Anordnung von optischen Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung sowie Schaltkreise hierzu
02
Vorrichtungen, hauptsächlich verwendet zum Beleuchten der Fahrbahn nach vorn oder zum Beleuchten anderer Bereiche der Fahrbahn oder der Umgebung
04
[Haupt-]Scheinwerfer
18
zusätzliche Leuchten an der Vorderseite
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
Q
Anordnung von Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung oder deren Schaltkreise bei Fahrzeugen allgemein
1
Anordnung von optischen Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung sowie Schaltkreise hierzu
26
Vorrichtungen, hauptsächlich verwendet zum Beleuchten [Kenntlichmachen] des Fahrzeugs oder von Teilen desselben oder zum Signalgeben an die anderen Verkehrsteilnehmer
28
zum Kenntlichmachen der Vorderseite des Fahrzeugs
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
Q
Anordnung von Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung oder deren Schaltkreise bei Fahrzeugen allgemein
1
Anordnung von optischen Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung sowie Schaltkreise hierzu
26
Vorrichtungen, hauptsächlich verwendet zum Beleuchten [Kenntlichmachen] des Fahrzeugs oder von Teilen desselben oder zum Signalgeben an die anderen Verkehrsteilnehmer
48
für Parkzwecke
Anmelder:
VOLKSWAGEN AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Berliner Ring 2 38440 Wolfsburg, DE
Erfinder:
THIEL, Alexander; DE
DORDEL, Eduard; DE
Prioritätsdaten:
10 2014 204 515.012.03.2014DE
Titel (EN) MOTOR VEHICLE AND MOTOR VEHICLE HEADLAMP COMPRISING A FRONT HOUSING
(FR) VÉHICULE AUTOMOBILE ET PHARE DE VÉHICULE AUTOMOBILE COMPRENANT UN BOÎTIER D'ADAPTATEUR
(DE) KRAFTFAHRZEUG UND KRAFTFAHRZEUGSCHEINWERFER MIT VORSATZGEHÄUSE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a motor vehicle headlamp (90) comprising - a housing (80) in which at least one main light source (70) is arranged; - at least one further light-emitting means (60); - a heat sink (50) for cooling the light-emitting means (60); - an at least partially transparent external lens (40), which closes off the housing (80) from the external environment of the motor vehicle headlamp (90) and has an inner side (41) facing the interior of the housing (80) and an outer side (39) facing the external environment; - a front housing (30), which is arranged in front of the outer side (39) of the external lens (40). Provision is made for a light-guiding element (20) to be arranged in or on the front housing (30), which light-guiding element at least partially fills the interior of the front housing (30) or forms at least part of a wall of the front housing (30) and which is designed to guide light (99) radiated inwards by means of the at least one light-emitting means (60). The invention also relates to a motor vehicle (100) comprising a motor vehicle headlamp (90) according to the invention and a cooling grille (95) according to the invention comprising at least one cooling grille lamination (93).
(FR) L'invention concerne un phare de véhicule automobile (90), comprenant : - un boîtier (80), dans lequel au moins une source de lumière principale (70) est disposée ; - au moins un autre moyen d'éclairage (60) ; - un corps de refroidissement (50) servant à refroidir le moyen d'éclairage (60) ; une vitre extérieure (40) au moins en partie transparente, qui ferme le boîtier (80) en l'isolant de l'environnement extérieur du phare de véhicule automobile (90) et qui comporte une face intérieure (41) tournée vers l'intérieur du boîtier (80) et une face extérieure (39) tournée vers l'environnement extérieur ; un boîtier d'adaptateur (30), qui est disposé avant la face extérieure (39) de la vitre extérieure (40). Selon l'invention, un élément (20) photoconducteur est disposé dans ou sur le boîtier d'adaptateur (30) et remplit au moins en partie l'espace intérieur du boîtier d'adaptateur (30) ou forme au moins une partie d'une paroi du boîtier d'adaptateur (30). L'élément photoconducteur est également réalisé afin de conduire la lumière incidente (99) au moyen du ou des moyens d'éclairage (60). L'invention concerne en outre un véhicule automobile (100) équipé d'un phare de véhicule automobile (90) selon l'invention, ainsi qu'une calandre de radiateur (95) selon l'invention équipée d'au moins une lamelle (93) de calandre de radiateur.
(DE) Die Erfindung betrifft einen Kraftfahrzeugscheinwerfer (90), umfassend - ein Gehäuse (80), in welchem mindestens eine Hauptlichtquelle (70) angeordnet ist; - mindestens ein weiteres Leuchtmittel (60); - einen Kühlkörper (50) zur Kühlung des Leuchtmittels (60); - eine zumindest teilweise transparente Außenlichtscheibe (40), welche das Gehäuse (80) zu der äußeren Umgebung des Kraftfahrzeugscheinwerfers (90) hin abschließt und eine dem Inneren des Gehäuses (80) zugewandte Innenseite (41) und eine der äußeren Umgebung zugewandte Außenseite (39) aufweist; - ein Vorsatzgehäuse (30), welches vor der Außenseite (39) der Außenlichtscheibe (40) angeordnet ist. Es ist vorgesehen, dass in oder an dem Vorsatzgehäuse (30) ein lichtleitendes Element (20) angeordnet ist, welches den Innenraum des Vorsatzgehäuses (30) zumindest teilweise ausfüllt oder zumindest einen Teil einer Wand des Vorsatzgehäuses (30) bildet, und welches dazu ausgebildet ist, mittels des mindestens einen Leuchtmittels (60) eingestrahltes Licht (99) zu leiten. Die Erfindung betrifft ferner ein Kraftfahrzeug (100) mit einem erfindungsgemäßen Kraftfahrzeugscheinwerfer (90) sowie einem erfindungsgemäßen Kühlergrill (95) mit mindestens einer Kühlergrill-Lamelle (93).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)