Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2015135885) VERFAHREN ZUM FREIMESSEN VON SCHÜTTGUT

Pub. No.:    WO/2015/135885    International Application No.:    PCT/EP2015/054864
Publication Date: Fri Sep 18 01:59:59 CEST 2015 International Filing Date: Tue Mar 10 00:59:59 CET 2015
IPC: G01T 1/167
Applicants: NUKEM TECHNOLOGIES ENGINEERING SERVICES GMBH
Inventors: LANGER, Felix
SCHULTHEIS, Roland
SOKCIC-KOSTIC, Marina
HUCKE, Andreas
FEINHALS, Jörg
HOCHHEIMER, Ulrich
Title: VERFAHREN ZUM FREIMESSEN VON SCHÜTTGUT
Abstract:
Die Erfindung bezieht sich auf ein Verfahren zum Freimessen von Radionuklide enthaltendem Schüttgut, das auf ein Transportband aufgegeben und mittels des Transportbandes einer Aufnahme zugeführt wird, wobei das Schüttgut während des Transportes an ersten Detektoren vorbeigeführt wird, die über die Breite des Transportbandes Gammastrahlung spektrometrisch messen. Um bei hohem Durchsatz eine genaue Bestimmung der Radioaktivität erfolgen kann, sind die Verfahrensschritte vorgesehen: - Bestimmung des Verhältnisses der Radionuklide in dem Schüttgut vor Aufgabe auf das Förderband unter Berücksichtigung von zumindest einem Leitnuklid - Berechnung der Radioaktivität des Schüttgutes auf der Basis der mittels der ersten Detektoren gemessenen Gammastrahlen und deren Intensitäten unter Berücksichtigung einer oder mehrerer von in den Radionukliden vorhandenen Leitnukliden - Überprüfen des zuvor bestimmten Radionuklidverhältnisses und/oder der gemessenen Radioaktivität mittels α- und/oder β-Strahlung messender zweiter Detektoren, die oberhalb des Transportbandes angeordnet sind.