Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2015135862) STATOR-ROTOR-VORRICHTUNG FÜR EINE ELEKTRISCHE MASCHINE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2015/135862 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/054784
Veröffentlichungsdatum: 17.09.2015 Internationales Anmeldedatum: 06.03.2015
IPC:
H02K 1/27 (2006.01) ,H02K 21/12 (2006.01) ,H02K 21/16 (2006.01)
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
1
Einzelheiten des magnetischen Kreises
06
gekennzeichnet durch die Gestalt, die Form oder den Aufbau
22
Rotierende Teile des magnetischen Kreises
27
Läuferkerne mit Permanentmagneten
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
21
Synchronmotoren mit Permanentmagnet; Synchrongeneratoren mit Permanentmagnet
12
mit feststehendem Anker und rotierendem Magnet
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
21
Synchronmotoren mit Permanentmagnet; Synchrongeneratoren mit Permanentmagnet
12
mit feststehendem Anker und rotierendem Magnet
14
mit innerhalb des Ankers rotierendem Magnet
16
mit ringförmigem Ankerkern mit ausgeprägten Polen
Anmelder:
LAING, Karsten [DE/DE]; DE (US)
XYLEM IP HOLDINGS LLC [US/US]; 1133 Westchester Avenue White Plains, New York 10604, US
Erfinder:
LAING, Karsten; DE
Prioritätsdaten:
10 2014 103 568.214.03.2014DE
Titel (EN) STATOR-ROTOR DEVICE FOR AN ELECTRIC MACHINE
(FR) DISPOSITIF À STATOR ET ROTOR POUR MACHINE ÉLECTRIQUE
(DE) STATOR-ROTOR-VORRICHTUNG FÜR EINE ELEKTRISCHE MASCHINE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a stator-rotor device for an electric machine, in particular an electric motor, comprising a stator and a rotor, wherein the stator-rotor device comprises pole cores provided with windings, pole shoes associated with said pole cores, and magnets, wherein the pole shoes are connected to a particular pole core by means of a first surface and have a second surface facing the magnets, and wherein the pole shoes magnetically interact with the magnets and are separated from the magnets by an air gap. The pole shoes and the magnets engage with each other in an engagement direction in such a way that a section of a particular engaging component - magnet or pole shoe - is arranged facing the other component - pole shoe or magnet - transversely to the engagement direction on two sides facing away from each other, and the second surface is greater than the first surface.
(FR) L'invention concerne un dispositif à stator et rotor, destiné à une machine électrique, en particulier à un moteur électrique, qui comprend un stator et un rotor. Le dispositif à stator et rotor comporte des noyaux polaires pourvus de bobinages, des pièces polaires associées à ceux-ci et des aimants. Les pièces polaires sont reliées par une première surface à un noyau polaire respectif et elles possèdent une deuxième surface dirigée vers les aimants. Les pièces polaires coopèrent magnétiquement avec les aimants et sont séparées de ces derniers par un entrefer. Les pièces polaires et les aimants s'engagent les unes dans les autres dans une direction d'engagement de telle façon que, face au composant respectif qui s'engage ‑ pièce polaire ou aimant ‑, un segment respectif de l'autre composant ‑ aimant ou pièce polaire ‑ est disposé perpendiculairement à la direction d'engagement sur deux faces opposées et la deuxième surface est plus grande que la première.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Stator-Rotor-Vorrichtung für eine elektrische Maschine, insbesondere einen Elektromotor, umfassend einen Stator und einen Rotor, wobei die Stator-Rotor-Vorrichtung mit Wicklungen versehene Polkerne, diesen zugeordnete Polschuhe und Magnete aufweisen, wobei die Polschuhe über eine erste Fläche mit einem jeweiligen Polkern verbunden sind und eine zweite Fläche aufweisen, die den Magneten zugewandt ist, und wobei die Polschuhe mit den Magneten magnetisch zusammenwirken und von diesen über einen Luftspalt getrennt sind. Die Polschuhe und die Magnete greifen in einer Eingriffsrichtung derart ineinander ein, dass der jeweils eingreifenden Komponente - Polschuh oder Magnet - quer zur Eingriffsrichtung auf zwei einander abgewandten Seiten gegenüberliegend jeweils ein Abschnitt der anderen Komponente - Magnet oder Polschuh - angeordnet ist, und die zweite Fläche ist größer als die erste Fläche.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)