Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2015135658) KOMPRIMIERBARER SELBSTEXPANDIERBARER STENT ZUR SCHIENUNG UND/ODER OFFENHALTUNG EINES HOHLRAUMS, EINES ORGANWEGS UND/ODER EINES GEFÄSSES IM MENSCHLICHEN ODER TIERISCHEN KÖRPER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2015/135658 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/000557
Veröffentlichungsdatum: 17.09.2015 Internationales Anmeldedatum: 13.03.2015
IPC:
A61F 2/90 (2013.01) ,A61F 5/56 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
F
Filter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen; Vorrichtungen für Orthopädie, Krankenpflege oder Empfängnisverhütung; Umschläge; Behandlung oder Schutz von Augen oder Ohren; Bandagen, Verbände oder absorbierende Kissen; Ausrüstung für erste Hilfe
2
Filter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen, d.h. künstliche Teile für den Ersatz von Körperteilen; Vorrichtungen zu deren Anbringung am Körper; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen
82
Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen
86
Gefäßstützen charakterisiert durch drahtähnliche Elemente; Gefäßstützen charakterisiert durch eine Netz- oder Gitterstruktur ausbildende drahtähnliche Elemente
90
charakterisiert durch eine Netz- oder Gitterstruktur
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
F
Filter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen; Vorrichtungen für Orthopädie, Krankenpflege oder Empfängnisverhütung; Umschläge; Behandlung oder Schutz von Augen oder Ohren; Bandagen, Verbände oder absorbierende Kissen; Ausrüstung für erste Hilfe
5
Orthopädische Verfahren oder Vorrichtungen für nicht-chirurgische Behandlung von Knochen oder Gelenken; Vorrichtungen für Krankenpflege
56
Vorrichtungen zum Verhindern des Schnarchens
Anmelder:
DÜRING, Klaus [DE/DE]; DE
DLAIKAN-CAMPOS, Nasib [DE/DE]; DE
Erfinder:
DÜRING, Klaus; DE
DLAIKAN-CAMPOS, Nasib; DE
Vertreter:
SCHÜSSLER, Andrea; Truderingerstr. 246 81825 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2014 003 654.513.03.2014DE
Titel (EN) COMPRESSIBLE SELF-EXPANDABLE STENT FOR SPLINTING AND/OR KEEPING OPEN A CAVITY, AN ORGAN DUCT, AND/OR A VESSEL IN THE HUMAN OR ANIMAL BODY
(FR) STENT COMPRESSIBLE AUTO-EXPANSIBLE SERVANT À TUTEURER ET/OU MAINTENIR OUVERTE UNE CAVITÉ, UNE VOIE ORGANIQUE ET/OU UN VAISSEAU DE L'ORGANISME HUMAIN OU ANIMAL
(DE) KOMPRIMIERBARER SELBSTEXPANDIERBARER STENT ZUR SCHIENUNG UND/ODER OFFENHALTUNG EINES HOHLRAUMS, EINES ORGANWEGS UND/ODER EINES GEFÄSSES IM MENSCHLICHEN ODER TIERISCHEN KÖRPER
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a compressible, self-expandable stent for splinting and/or keeping open a cavity, an organ duct, and/or a vessel in the human or animal body. The stent is configured in a tubular fashion and has a mesh of at least one wire (14). At a distal end of the stent, a portion each of the wire is bent into a loop (7), wherein the portion of the wire is wrapped around to form a twist (8) by means of which the loop is closed. The stent has a distal portion, a proximal portion and a transition portion between them, the distal portion being flared to a larger extent than the proximal portion, and the portions comprising a mesh, the region of the proximal portion adjacent to the transition portion in the proximal direction having a decoupling region in which at least two portions each of the at least one wire or of the wires are twisted with each other.
(FR) L'invention concerne un stent compressible auto-expansible servant à tuteurer et/ou maintenir ouverte une cavité, une voie organique et/ou un vaisseau de l'organisme humain ou animal. Le stent est réalisé avec une forme tubulaire et il comporte un tressage constitué d'au moins un fil métallique. Un segment du fil est respectivement recourbé à une extrémité distale du stent de façon à former un œillet, ce segment étant entortillé de façon à former une vrille qui ferme l'œillet.
(DE) Erfindungsgemäß ist ein komprimierbarer, selbst-expandierender Stent zum Schienen und/oder zur Offenhaltung eines Hohlraums, eines Organwegs und/oder eines Gefäßes im menschlichen oder tierischen Körper vorgesehen. Der Stent ist schlauchförmig ausgebildet und weist ein Geflecht aus zumindest einem Draht (14) auf. An einem distalen Ende des Stents ist jeweils ein Abschnitt des Drahtes zu einer Öse (7) gebogen, wobei der Abschnitt des Drahtes zu einer Verzwirbelung (8) umschlungen ist, mit welcher die Öse geschlossen ist. Der Stent umfasst einen distalen Abschnitt, einen proximalen Abschnitt und einen zwischen diesen beiden ausgebildeten Übergangsabschnitt, wobei der distale Abschnitt eine größere Aufweitung als der proximale Abschnitt aufweist, und die Abschnitte ein Geflecht aufweisen, wobei im zum Übergangsabschnitt in proximaler Richtung benachbarten Bereich des proximalen Abschnittes ein Entkopplungsbereich ausgebildet ist, in dem jeweils mindestens zwei Abschnitte des zumindest einen Drahtes bzw. der Drähte, miteinander verzwirbelt sind.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)