Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2015135626) BRENNSTOFFZELLENSYSTEM
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2015/135626 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/000385
Veröffentlichungsdatum: 17.09.2015 Internationales Anmeldedatum: 20.02.2015
IPC:
H01M 8/06 (2006.01) ,H01M 8/04 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
8
Brennstoffelemente; Herstellung derselben
06
Kombination eines Brennstoffelements mit Mitteln zur Herstellung der reagierenden Stoffe oder zum Behandeln der Rückstände
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
8
Brennstoffelemente; Herstellung derselben
04
Zusätzliche Geräte oder Verfahren, z.B. zur Steuerung des Drucks, für die Zirkulation von Gasen oder Flüssigkeiten
Anmelder:
DAIMLER AG [DE/DE]; Mercedesstrasse 137 70327 Stuttgart, DE
Erfinder:
BADER, Michael; DE
NÜSSLE, Ralf; DE
SONNTAG, Christine; DE
Vertreter:
DAIMLER AG; Intellectual Property and Technology Management RD/RI - H512 70546 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
10 2014 003 624.313.03.2014DE
Titel (EN) FUEL CELL SYSTEM
(FR) SYSTÈME DE PILE À COMBUSTIBLE
(DE) BRENNSTOFFZELLENSYSTEM
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a fuel cell system (1) having at least one fuel cell (3), comprising an air discharge line (18) for the discharge air (A) from a cathode chamber (4) of the fuel cell (3) and a blow-off line (14) for blowing off exhaust gas (P) from an anode chamber (5) of the fuel cell (3), at least one sound absorber (19, 19'), a discharge air inlet (22), and a discharge air outlet (23) in the air discharge line (18), which is comprised of an externally closed outer sleeve (20) and an exhaust air duct (21) extending from the discharge air inlet (22) to the discharge air outlet (23) through the entire length of the sleeve (20), having connecting openings (24) to the space (25) inside the outer sleeve (20). The fuel cell system according to the invention is characterized in that the blow-off line (14) terminates in the sleeve (20).
(FR) L'invention concerne un système de pile à combustible (1) comprenant au moins une pile à combustible (3) dotée d'une conduite (18), qui sert à évacuer l'air vicié (A) hors d'un espace cathodique (4) de la pile à combustible (3), ainsi que d'une conduite de purge (14), qui sert à évacuer l'effluent gazeux (P) hors d'un espace anodique (5) de la pile à combustible (3); au moins un silencieux (19, 19'), avec une arrivée d'air vicié (22) et une sortie d'air vicié (23) dans la conduite d'évacuation (18), qui se compose d'une enveloppe extérieure (20) fermée vis-à-vis de l'extérieur et d'un tuyau d'air vicié (21) qui s'étend depuis l'arrivée d'air vicié (22) jusqu'à la sortie d'air vicié (23) sur toute la longueur de l'enveloppe (20) et qui possède des orifices (24) de liaison avec l'espace (25) à l'intérieur de l'enveloppe extérieure (20). Le système de pile à combustible selon l'invention est caractérisé en ce que la conduite de purge (14) débouche dans l'enveloppe (20).
(DE) Die Erfindung betrifft ein Brennstoffzellensystem (1) mit wenigstens einer Brennstoffzelle (3), mit einer Abluftleitung (18) für die Abluft (A) aus einem Kathodenraum (4) der Brennstoffzelle (3) sowie einer Abblasleitung (14) zum Abblasen von Abgas (P) aus einem Anodenraum (5) der Brennstoffzelle (3), mit wenigstens einem Schalldämpfer (19, 19'), mit einem Ablufteinlass (22) und einem Abluftauslass (23) in der Abluftleitung (18), welcher aus einer nach außen verschlossenen äußeren Hülle (20) und einem vom Ablufteinlass (22) zum Abluftauslass (23) durch die gesamte Länge der Hülle (20) verlaufenden Abluftrohr (21) mit Verbindungsöffnungen (24) zu dem Raum (25) innerhalb der äußeren Hülle (20) besteht. Das erfindungsgemäße Brennstoffzellensystem ist dadurch gekennzeichnet, dass die Abblasleitung (14) in die Hülle (20) mündet.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)