Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2015135586) KONNEKTIVITÄTSPRÜFUNG BEI EINEM TECHNISCHEN PRODUKT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2015/135586 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2014/055036
Veröffentlichungsdatum: 17.09.2015 Internationales Anmeldedatum: 13.03.2014
IPC:
G06F 17/50 (2006.01) ,G05B 19/00 (2006.01)
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
F
Elektrische digitale Datenverarbeitung
17
Digitale Rechen- oder Datenverarbeitungsanlagen oder -verfahren, besonders angepasst an spezielle Funktionen
50
Rechnergestütztes Entwurfsystem [CAD]
G Physik
05
Steuern; Regeln
B
Steuer- oder Regelsysteme allgemein; funktionelle Elemente solcher Systeme; Überwachungs- oder Prüfanordnungen für solche Systeme oder Elemente
19
Programmsteuersysteme
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2 80333 München, DE
Erfinder:
BERGMANN, Dorlis; DE
HAMADOU, Mehdi; DE
Prioritätsdaten:
Titel (EN) CONNECTIVITY CHECK FOR A TECHNICAL PRODUCT
(FR) CONTRÔLE DE CONNECTIVITÉ DANS UN PRODUIT TECHNIQUE
(DE) KONNEKTIVITÄTSPRÜFUNG BEI EINEM TECHNISCHEN PRODUKT
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for identifying components (42, 44, 46, 48) which, as a result of the interaction thereof in a technical product (10), implement a product-relevant situation described by a search criterion (36), wherein a next one of the components (42, 44, 46, 48) is iteratively determined by an analysis device (38) on the basis of a known starting component (42, 44, 46, 48), and one of all of the components associated with the known component (42, 44, 46, 48) is found as the next component (42, 44, 46, 48) during each iteration using the search criterion (36), and the component (42, 44, 46, 48) found is used as a basis for the next iteration as the known component (42, 44, 46, 48).
(FR) L'invention concerne un procédé d'identification de composants (42, 44, 46, 48) qui, en coopérant dans un produit technique (10), réalisent une configuration matérielle spécifique au produit, décrite par un critère de recherche (36). Au moyen d'un système d'analyse (38), on détermine itérativement, en partant d'un composant de départ (42, 44, 46, 48) connu, un composant suivant parmi les composants (42, 44, 46, 48) et, lors de chaque itération, au moyen du critère de recherche (36), on trouve à partir de tous les composants liés au composant (42, 44, 46, 48) connu un de ces composants que l'on prend comme composant (42, 44, 46, 48) suivant et on utilise le composant (42, 44, 46, 48) trouvé en tant que composant (42, 44, 46, 48) connu pour l'itération suivante.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Identifizieren von Bauteilen (42, 44, 46, 48), welche durch ihr Zusammenwirken in einem technischen Produkt (10) einen durch ein Suchkriterium (36) beschriebenen produktrelevanten Sachverhalt realisieren, wobei durch eine Analyseeinrichtung (38) iterativ ausgehend von einem bekannten Ausgangsbauteil (42, 44, 46, 48) ein nächstes der Bauteile (42, 44, 46, 48) ermittelt wird und dabei bei jeder Iteration aus allen mit dem bekannten Bauteil (42, 44, 46, 48) verbundenen Bauteilen eines davon als das nächste Bauteil (42, 44, 46, 48) anhand des Suchkriteriums (36) gefunden wird und das gefundene Bauteil (42, 44, 46, 48) für die nächste Iteration als bekanntes Bauteil (42, 44, 46, 48) zugrunde gelegt wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)