Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2015132257) VERFAHREN ZUM TROCKNEN VON GEBÄUDEWÄNDEN UND VORRICHTUNG ZUR AUFHÄNGUNG VON INFRAROTPANEELEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2015/132257 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/054412
Veröffentlichungsdatum: 11.09.2015 Internationales Anmeldedatum: 03.03.2015
IPC:
E04B 1/70 (2006.01) ,F26B 3/30 (2006.01) ,F26B 9/02 (2006.01)
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
04
Baukonstruktion
B
Allgemeine Baukonstruktionen; Wände, z.B. Trennwände; Dächer; Geschossdecken; Unterdecken; Isolierungs- oder sonstige Schutzmaßnahmen bei Bauwerken
1
Baukonstruktionen allgemein; Baukonstruktionen, die weder auf Wände, z.B. Trennwände, noch auf Geschossdecken, Unterdecken oder Dächer eingeschränkt sind
62
Isolierungs- oder sonstige Schutzmaßnahmen; Elemente oder Verwendung bestimmter Werkstoffe dafür
70
Trocknen oder Trockenhalten, z.B. durch Entlüftungsöffnungen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
26
Trocknen
B
Trocknen von festen Gütern oder Erzeugnissen durch Entfernen von Flüssigkeit
3
Trocknen von festen Gütern oder Erzeugnissen durch Verfahren mit Wärmeanwendung
28
durch Strahlung, z.B. der Sonne
30
von Infrarotstrahlkörpern
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
26
Trocknen
B
Trocknen von festen Gütern oder Erzeugnissen durch Entfernen von Flüssigkeit
9
Maschinen oder Vorrichtungen zum Trocknen von festen Gütern oder Erzeugnissen, die in Ruhe sind oder nur örtlich bewegt werden; Haushaltstrockenschränke
02
in Gebäuden
Anmelder:
SOLRAMIC AG [CH/CH]; Stansstaderstraße 54 CH-6370 Stans, CH
Erfinder:
ANDERER, Bertram; DE
Vertreter:
GEITZ TRUCKENMÜLLER LUCHT PATENTANWÄLTE; Niko Christ Kriegsstr. 234 76135 Karlsruhe, DE
Prioritätsdaten:
10 2014 102 834.104.03.2014DE
Titel (EN) METHOD FOR DRYING BUILDING WALLS AND DEVICE FOR HANGING INFRARED PANELS
(FR) PROCÉDÉ POUR ASSÉCHER DES MURS DE BÂTIMENTS ET DISPOSITIF POUR SUSPENDRE DES PANNEAUX INFRAROUGE
(DE) VERFAHREN ZUM TROCKNEN VON GEBÄUDEWÄNDEN UND VORRICHTUNG ZUR AUFHÄNGUNG VON INFRAROTPANEELEN
Zusammenfassung:
(EN) It is known to dry building walls with the aid of air dryers which circulate the room air and thereby extract the moisture. Instead of the known method, the invention relates to a method wherein infrared panels are set up in front of a building wall to be dried, a framework consisting of mounting tubes is erected, and infrared panels are inserted into the compartments which have been kept free. The wall thus produced separates off a spatial region in front of the building wall to be dried, in which the air is heated by the infrared panels. Said air can be conveyed out of the separated-off spatial region and can be dried such that instead of air drying in the entire space a combined heating of the building wall and simultaneous air drying are only carried out in a limited extent spatial region.
(FR) Il est connu d'assécher des murs de bâtiments à l'aide de dessiccateurs d'air qui font circuler l'air ambiant tout en éliminant l'humidité. À la place de cette solution, l'invention prévoit d'installer des panneaux infrarouge devant un mur de bâtiment à assécher, en dressant un treillis constitué de tubes porteurs et en introduisant des panneaux infrarouge dans les compartiments libres. La paroi ainsi obtenue crée, devant le mur de bâtiment à assécher, une zone spatiale séparée dans laquelle l'air se réchauffe par l'intermédiaire des panneaux infrarouge. Cet air peut être évacué de la zone spatiale séparée et asséché de façon à effectuer, au lieu d'un assèchement d'air dans tout l'espace, un réchauffement combiné du mur de bâtiment et un assèchement d'air parallèle uniquement dans une zone spatiale limitée.
(DE) Es ist bekannt, Gebäudewände mithilfe von Lufttrocknern zu trocknen, welche die Raumluft zirkulieren und hierbei die Feuchtigkeit entziehen. Stattdessen sieht die Erfindung vor, Infrarotpaneele vor einer zu trocknenden Gebäudewand aufzustellen, indem ein Fachwerk aus Tragrohren errichtet und in die freigehaltenen Fächer Infrarotpaneele eingesetzt werden. Die so entstehende Wand trennt einen Raumbereich vor der zu trocknenden Gebäudewand ab, in dem sich die Luft durch die Infrarotpaneele erwärmt. Diese Luft kann aus dem abgetrennten Raumbereich herausgefördert und getrocknet werden, so dass statt einer Lufttrocknung im ganzen Raum eine kombinierte Erwärmung der Gebäudewand und eine parallele Lufttrocknung nur in einem begrenzten Raumbereich durchgeführt wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)