Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2015132061) VERFAHREN ZUM STEUERN EINES MIT EINEM CBTC-SYSTEM VERBUNDENEN SCHIENENFAHRZEUGS UND CBTC-SYSTEM MIT MINDESTENS EINEM SCHIENENFAHRZEUG

Pub. No.:    WO/2015/132061    International Application No.:    PCT/EP2015/052981
Publication Date: Sat Sep 12 01:59:59 CEST 2015 International Filing Date: Fri Feb 13 00:59:59 CET 2015
IPC: B61L 19/06
B61L 27/00
Applicants: SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT
Inventors: LEHMANN, Andre
LINDNER, Thomas
RAHN, Karsten
SCHOSSIG, Frauke
UECKERT, Steffen
Title: VERFAHREN ZUM STEUERN EINES MIT EINEM CBTC-SYSTEM VERBUNDENEN SCHIENENFAHRZEUGS UND CBTC-SYSTEM MIT MINDESTENS EINEM SCHIENENFAHRZEUG
Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Steuern eines mit einem CBTC (Communication-Based Train Control)-System verbundenen Schienenfahrzeugs, das über sein CBTC-Fahrzeuggerät in Kommunikationsverbindung mit einem CBTC-Streckengerät steht, das seinerseits mit einem CBTC-Stellwerk kommunikativ verbunden ist. Um ein solches Verfahren so auszugestalten, dass auch bei einem Abbruch der Kommunikationsverbindung zwischen CBTC-Fahrzeuggerät und CBTC-Streckengerät der Schienenverkehr weitgehend ungestört ablaufen kann, wird von dem CBTC-Streckengerät (2) bei einem Abbruch der Kommunikationsverbindung (3) ein Blockier-Kommando (BK) erzeugt und abgesendet wird und von dem CBTC-Stellwerk (11) auf das empfangene Blockier-Kommando (BK) hin eine Auflösung der zum Zeitpunkt des Abbruchs der Kommunikationsverbindung (3) vorhandenen Fahrstraßen (FS) für das Schienenfahrzeug (1) blockiert. Die Erfindung betrifft auch CBTC-System mit mindestens einem Schienenfahrzeug.