Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2015131989) VERFAHREN ZUM SCHICHTWEISEN HERSTELLEN EINES METALLISCHEN WERKSTÜCKS DURCH LASERUNTERSTÜTZTE ADDITIVE FERTIGUNG

Pub. No.:    WO/2015/131989    International Application No.:    PCT/EP2015/000453
Publication Date: Sat Sep 12 01:59:59 CEST 2015 International Filing Date: Fri Feb 27 00:59:59 CET 2015
IPC: B22F 3/10
B22F 3/105
Applicants: LINDE AKTIENGESELLSCHAFT
Inventors: MIKLOS, Ernst
FIERET, Jim
Title: VERFAHREN ZUM SCHICHTWEISEN HERSTELLEN EINES METALLISCHEN WERKSTÜCKS DURCH LASERUNTERSTÜTZTE ADDITIVE FERTIGUNG
Abstract:
Es wird ein Verfahren zum schichtweisen Herstellen eines metallischen Werkstücks durch additive Fertigung vorgeschlagen, bei dem metallurgische Schichten des Werkstücks erzeugt werden, indem in einer Fertigungskammer für jede metallurgische Schicht jeweils ein metallischer Werkstoff bereitgestellt und mit einem Laserstrahl beaufschlagt wird und bei der Beaufschlagung der Schichten des metallischen Werkstoffs in der Fertigungskammer eine Gasatmosphäre bereitgestellt wird. Es ist vorgesehen, dass die Gasatmosphäre für unterschiedliche metallurgische Schichten des Werkstücks mit unterschiedlicher Gaszusammensetzung bereitgestellt wird und dass für jeweils benachbarte metallurgische Schichten, für die das Zusatzgas mit unterschiedlicher Gaszusammensetzung bereitgestellt wird, die Gaszusammensetzung jeweils derart gewählt wird, dass durch die Gaszusammensetzung beeinflusste metallurgische Eigenschaften der jeweils benachbarten metallurgischen Schichten vorgegebene Unterschiede aufweisen und eine Änderung der metallurgischen Eigenschaften der metallurgischen Schichten entlang einer Erstreckungsrichtung des Werkstücks senkrecht zu einer Erstreckungsrichtung der metallurgischen Schichten einem vorgegebenem Gradienten, einem vorgegebenem Profil und/oder einer vorgegebenen Verteilung folgt.