Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2015131983) MAGNETVENTIL
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2015/131983 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/000420
Veröffentlichungsdatum: 11.09.2015 Internationales Anmeldedatum: 24.02.2015
IPC:
F16K 31/06 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
K
Ventile; Schieber; Hähne; Schwimmer; Entlüftungs- oder Belüftungsvorrichtungen
31
Betätigungsvorrichtungen; Auslösevorrichtungen
02
elektrisch; magnetisch
06
mit einem Magnet
Anmelder:
WABCO GMBH [DE/DE]; Am Lindener Hafen 21 30453 Hannover, DE
Erfinder:
BÜRGER, Jörg; DE
SIEKER, Armin; DE
TEICHMANN, Andreas; DE
Vertreter:
LAUERWALD, Jörg; Wabco GmbH Am Lindener Hafen 21 30453 Hannover, DE
Prioritätsdaten:
10 2014 003 381.306.03.2014DE
Titel (EN) SOLENOID VALVE
(FR) MAGNETVENTIL
(DE) MAGNETVENTIL
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a solenoid valve comprising a coil core, a yoke, a valve chamber, an inlet armature (11) in front of an inlet (17) of the valve chamber (13), an outlet armature (12) in front of a first outlet (18) of the valve chamber, and a second outlet (19) on the valve chamber. The inlet armature and the outlet armature can be moved especially coaxially, and the inlet and the first outlet lie across from each other. According to the invention, the inlet (17) and the second outlet (19) are connected to each other via a compensation system comprising a check valve (25) which is open in the direction of the inlet.
(FR) Die Erfindung betrifft ein Magnetventil mit Spulenkern, Joch, Ventilkammer, einem Einlassanker (11 ) vor einem Einlass (17) der Ventilkammer (13), einem Auslassanker (12) vor einem ersten Auslass (18) der Ventilkammer, und mit einem zweiten Auslass (19) an der Ventilkammer, wobei Einlassanker und Auslassanker insbesondere koaxial bewegbar sind und Einlass und erster Auslass einander gegenüberliegen. Erfindungsgemäß sind Einlass (17) und zweiter Auslass (19) über ein Ausgleichssystem mit Rückschlagventil (25) miteinander verbunden, wobei das Rückschlagventil zum Einlass hin offen ist.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Magnetventil mit Spulenkern, Joch, Ventilkammer, einem Einlassanker (11 ) vor einem Einlass (17) der Ventilkammer (13), einem Auslassanker (12) vor einem ersten Auslass (18) der Ventilkammer, und mit einem zweiten Auslass (19) an der Ventilkammer, wobei Einlassanker und Auslassanker insbesondere koaxial bewegbar sind und Einlass und erster Auslass einander gegenüberliegen. Erfindungsgemäß sind Einlass (17) und zweiter Auslass (19) über ein Ausgleichssystem mit Rückschlagventil (25) miteinander verbunden, wobei das Rückschlagventil zum Einlass hin offen ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)